Sie sind nicht angemeldet.

Ritz-Ratz

gepr.Mitglied

  • »Ritz-Ratz« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 5. Juli 2005

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 5. Juli 2005, 21:51

Wuuums

Erstmal hallo hier allen und zu allen zeiten volldampf :-)

Ich bin Relativ neu im geschäft mit eigenem Kart.....und seit heute auch schon wieder draussen (hoffe morgen bekomm ich mein neues kart).

Habe mir bei e-Bay ein gebrauchtes kart mit direktantrieb gekauft und weil es extrem verrottet war erstmal richtig aufbereitet. habe alle relevanten teile getauscht..unter anderem das bremsseil....was sicherlich eine gute entscheidung war...allerdings war bei dem alten die mutter angeschweisst...
das habe ich nicht gemacht..... NUN WEISS ICH WARUM DIESE SCHEISS MUTTER ANGESCHWEISST WAR :-)

Weiterhin bin ich jetzt auch im Bilde warum einige karts ein gestänge + Seil haben ^^ jedenfalls war ich auf dem www.harzring.de mit fullstoff unterwegs auf der geraden und als ich in die kurve einbremsen wollte.........war ebbe .....ahhhhhhhhh

und ich will nu keine gerüchte in die welt setzen ob ich da mit 100 oder 140 ......ich weiss nicht was das kart topspeed läuft......in den reifenstapel reingeballet bin......aber es hat gereicht um den zaun nen meter weiter zu versetzen....und mein kart völlig zu schrotten....

Falls also jemand von euch nur mit einem seil unterwegs ist......oder die mutter geschweisst ist........ Lest euch diesen thread in ruhe durch :-)

Ich liebe den speed und den anzug bin vorher etliche male kart gefahren und proffessionell bike,.....war also keine selbstüberschätzung ...sondern ein 100 % ausfall der Bremse.......wünsche ich keinem.....die 2 sek vor dem einschlag wahren echt ziemlich unangenehm.

Ich habe halt noch das lenkrad rumgerissen um möglichst mit dem heck reinzuhämmern was mir auch gelungen ist......ansonsten glaube ich ....wäre das gefühl was ich jetzt habe nicht mit Tysson geboxt zu haben ^^ sondern mit nem Leopard II ^^^

Solong ich hoffe ihr könnt hier noch nen lustigen willy wie mich gebrauchen :-)

Werde euch dann vom nächsten Kart totalverlust berichten hihi.

mfg Ritz

kartalex

gepr.Mitglied

  • »kartalex« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. Juni 2005

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 5. Juli 2005, 22:00

Dann weißt du ja jetzt warum man eine Stange nehmen sollte und ein Seil nur zu Sicherung :wink:
So lange dir nichts passiert ist is doch ok .
MfG Alex

Ritz-Ratz

gepr.Mitglied

  • »Ritz-Ratz« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 5. Juli 2005

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 5. Juli 2005, 22:02

naja wie ich sagte :-) ich fühl mich als wenn ich gegen tysson geboxt hätte.....

Also n schleudertrauma dürfte drinnliegen hehe.......aber rückwärts reinballern war meines erachtens nach in dem moment die beste variante...

Fährt hier eigentlich einer von euch auf dem harzring oder in oschersleben?

mfg ritz

Andy

gepr.Mitglied

  • »Andy« ist männlich
  • »Andy« wurde gesperrt

Registrierungsdatum: 28. August 2004

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 5. Juli 2005, 22:05

hi ritz
willkommen im forum
das nenn ich einen gelungenen einstieg in denn kartsport
von wo kommst den was für ein kart fährst du jetzt

gruß andy
Wer Schmetterlinge im Bauch haben will muss sich Raupen in den Hintern schieben ;)

kartalex

gepr.Mitglied

  • »kartalex« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. Juni 2005

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 5. Juli 2005, 22:06

Ich bin am 23.07 und 24.07 in Oschersleben mit ca. 12-15 Leuten , auf dem Harzring bin ich am 25.09 .
MfG Alex

Ritz-Ratz

gepr.Mitglied

  • »Ritz-Ratz« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 5. Juli 2005

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 5. Juli 2005, 22:19

Zitat

Original von Andy

hi ritz
willkommen im forum
das nenn ich einen gelungenen einstieg in denn kartsport
von wo kommst den was für ein kart fährst du jetzt

gruß andy


Also herkommen tu ich aus helmstedt....und ebend fahr ich kein kart mehr :-)

Aber ich werde wohl morgen auf die einfachere klasse umsteigen sprich nen rotax max. denn wie ich erfahren habe sind die 100 ccm extrem anfällig und müssen in ultrakurzen abständen überholt werden. da ich selber einen laden habe wo ich regelmässig motoren mache kenne ich mich zwar grundsätzlich mit motoren also auch 2 taktern aus aber im kartsport ist das wohl grundsätzlich doch was anderes .....

Ich will meine beiden jungs (denen habe ich ein juniorkart gekauft) langsam ranführen aber ich will nicht mehr schrauben als fahren.

Und bei meinem kart hat der einschlag schon einiges bewirkt......vorne ist das lenkgestänge gebrochen...die welle sieht aus wie eine banane der hintere rammschutz ist völlig verzogen incl der bolzen......und bevor ich nu ein kart aufbaue wo ich alle 5-7 stunden den motor genralüberholen muss denke ich halt es ist besser n neues zu kaufen.

Meine icq ist 150827674 überigens da bin ich dann leicht zu erreichen.
falls sich die frage stellt ich bin 30 und wie ich nach dem einschlag gesehn habe.....immernoch recht robust hehe.

mfg ritz

Ritz-Ratz

gepr.Mitglied

  • »Ritz-Ratz« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 5. Juli 2005

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 5. Juli 2005, 22:20

Zitat

Original von kartalex

Ich bin am 23.07 und 24.07 in Oschersleben mit ca. 12-15 Leuten , auf dem Harzring bin ich am 25.09 .
MfG Alex


wenn du icq hast melde dich doch mal....zeltet ihr da? wprde dann mit meinen jungs vieleicht übers we rüberkommen.

meine icq steht oben drinn.

mfg ritz

kartalex

gepr.Mitglied

  • »kartalex« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. Juni 2005

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 5. Juli 2005, 22:50

Wir übernachten jeweils im Wohnmobil . Ich hab dich geaddet :wink: