Sie sind nicht angemeldet.

WB0815

gepr.Mitglied

  • »WB0815« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 31. Mai 2012

Beruf: -

Hobbys: Kart

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 19. Juni 2012, 20:38

B&S World Formula in der Halle

Hallo,
hat von Euch schon mal jemand nen Briggs & Stratton Formula World 15 Ps mit Trocken - Fliehkraftkupplung in der Indoor - Halle getestet/ausprobiert?

Geht das überhaupt ohne daß die Kupplung abraucht oder sollte man dringend auf Ölbadkupplung umstellen?

Gruß!
Wolle

Ehemaliger User 8

gepr.Mitglied

  • »Ehemaliger User 8« wurde gesperrt

Registrierungsdatum: 25. Dezember 2008

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 19. Juni 2012, 21:11

Da du in der Halle wesentlich kürzer übersetzen wirst wird das schon gehen.

Wie du schon selbst vermutest ist eine Ölbadkupplung natürlich standfester aber auch riesengroß und viel schwerer als eine Trockenkupplung.

Probiers halt aus.

Wir haben jahrelang störungsfrei bei normalem Verschleiß Trockenkupplungen an Hondamotoren von 9 bis 28 PS im Topkartslalom betrieben.

Übersetzt hatten wir dort 1:4,5 bis 1:5,5

Da hatten wir teilweise ähnliche Bedingungen.In der Halle ist es wohl noch enger aber ich würde es versuchen.

So ein 28 PS Honda geht so kurz übersetzt aus dem Stand und aus den Ecken richtig zur Sache.Macht einen Affenspaß und ist gar nicht so einfach zu beherrschen auf den engen Kursen.
Ich bin..........siehe links

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ehemaliger User 8« (19. Juni 2012, 21:45)


Ehemaliger User 8

gepr.Mitglied

  • »Ehemaliger User 8« wurde gesperrt

Registrierungsdatum: 25. Dezember 2008

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 21. Juni 2012, 07:33

Hallo?
Das Kartfahren schon wieder aufgegeben?
Ich bin..........siehe links

WB0815

gepr.Mitglied

  • »WB0815« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 31. Mai 2012

Beruf: -

Hobbys: Kart

  • Nachricht senden

4

Montag, 25. Juni 2012, 21:47

Ne, bin noch dabei,habe es aber noch nicht ausprobiert in der Halle da mein Anhänger noch nicht geliefert wurde, ist schon eine Woche über dem Termin,denke daß ich den bald abholen kann,dann starte ich mal einen Versuch.
Das blöde ist nur daß es für die Kupplung (http://www.noramclutch.com/go-kart-clutc…/titan-sp2.html) als kleinstes Ritzel nur 16 er gibt.
Dazu meinte ein Händler: Das geht in der Halle schon wenn ich hinten ein 97 er Kettenrad drauf mache.
Nur ist bei mir bei ca. 80 Zähnen Ende, gehe ich drüber streift das Kettenrad am Rahmen.
Der Mechaniker in der Halle meinte: Die raucht ab, ich soll den Kart aber mal bringen.
Versuchen tu ich es auf alle Fälle mal.
Sollte es dann nicht gehen müßte ich halt schauen ob man ne Ölbadkupplung drauf bekommt oder eben ne Suco drauf machen.
Bei der Suco gibt es auch Ritzel mit weniger Zähnen und Federn bei denen die Kupplung schon bei 1800 U/Min greifft.
Ich denke das könnt dann hinhauen.
Sobald ich den Anhänger habe geht das dann schnell.
Ich melde mich dann wieder.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »WB0815« (25. Juni 2012, 21:50)


Ehemaliger User 8

gepr.Mitglied

  • »Ehemaliger User 8« wurde gesperrt

Registrierungsdatum: 25. Dezember 2008

  • Nachricht senden

5

Montag, 25. Juni 2012, 22:04

80 durch 16 gleich 5.
Das ist schon kurz.Versuch doch mal wieviel Zähne du hinten maximal unterbringst.

Bei welcher Drehzahl schließt die WF-Kupplung?.

Dann die Kehren schön rund fahren damit du möglichst viel Drehzahl behälst.
Ich bin..........siehe links

Tom

Forensponsor

Danksagungen: 87

  • Nachricht senden

6

Montag, 25. Juni 2012, 22:22

Und dann die Kupplung so einstellen, dass sie so spät wie möglich greift.
Hält dann Drehzahl und macht schnell ;)

Verschleiß steht immer reziprok zum Funfaktor :D

Tom
Jede Wahrheit braucht einen Mutigen, der sie ausspricht!

http://www.jr-racing.de

WB0815

gepr.Mitglied

  • »WB0815« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 31. Mai 2012

Beruf: -

Hobbys: Kart

  • Nachricht senden

7

Montag, 25. Juni 2012, 22:25

Hallo Philipp,
ich hatte vorhin mal ein 80er drauf und würde eventuell noch 1-2 Zähne mehr wagen aber dann wird es sehr eng.

Das hat mir ein Händler angegeben:
Federn: Serie orange 4.200 U/min. Einschaltpunkt
gelb 3.500 U/min. "
grün 3.000 U/min. "
rot 3.200 U/min.

Ich hab Rot drin!

Ansonsten diese Angaben:
http://www.noramclutch.com/go-kart-clutc…/titan-sp1.html

Wie schon geschrieben, sollte es nicht gehen wäre die Suco mit den Federn für 1800 U/min. bestimmt ne gut Lösung.

Grüß Dich!
Wolle

WB0815

gepr.Mitglied

  • »WB0815« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 31. Mai 2012

Beruf: -

Hobbys: Kart

  • Nachricht senden

8

Montag, 25. Juni 2012, 22:29

Zitat

Original von Tom
Und dann die Kupplung so einstellen, dass sie so spät wie möglich greift.
Hält dann Drehzahl und macht schnell ;)

Verschleiß steht immer reziprok zum Funfaktor :D

Tom


Bring mich jetzt bloß nicht durcheinander Tom!
:D
Ich dachte die soll schnell greiffen in der Halle oder liege ich da total daneben?
:O

Vogt

gepr.Mitglied

  • »Vogt« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. März 2011

Beruf: Student (Maschinenbau)

Hobbys: Kart Motorräder

Herkunftsland: Deutschland

Hausbahn: Emsbüren und Privatbahn

Motor: Rotax Max Sen, Suter Vampire R

Chassis: CRG

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

9

Montag, 25. Juni 2012, 23:13

Du musst die Kupplung so einstellen, dass sie möglichst früh greift.

Bei vielen engen Kehren in der halle kommst du sonst zu oft in den bereich wo die kupplung rutscht. Und jedesmal wenn sie nicht greift und rutscht wird sie warm. Und wenn das zu oft passiert verbrennt sie dir.

Diese Erfahrung hab ich jedenfalls schon mit den schuco Kupplungen auf einem sehr sehr engen Kurs gemacht.

Folglich solltest du die grünen Federn bestellen.

Und die Übersetzung so kurz wie eben möglich.

Ich kann da mittlerweile ein Lied von singen.
News: Mutter dreht durch - Schraube locker!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Vogt« (25. Juni 2012, 23:15)


WB0815

gepr.Mitglied

  • »WB0815« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 31. Mai 2012

Beruf: -

Hobbys: Kart

  • Nachricht senden

10

Montag, 25. Juni 2012, 23:21

Vielen Dank Vogt!
Also ist mein Grundgedanke doch richtig gewesen.
;)