Sie sind nicht angemeldet.

happyi!i

gepr.Mitglied

  • »happyi!i« ist männlich
  • »happyi!i« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2011

Beruf: Industriemeister

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 22. Mai 2012, 16:42

HV 390er startet nichtmehr nach ausrollen...?

Hallo zusammen,

Ich habe einen GX390 von HV Racing, mit ~ 26 PS am WE bin ich damit das erste mal Gefahren.
Und somit habe ich auch das erste Problem... Nach 2 Std. Einsatz ist er mir vor einer Kurve
Ausgegangen mit nem Geräusch alla *pofffff* das Kart ist noch ausgerollt und nahm keine Leistung mehr an. Laut Kollegen an der Strecke ist ne Riesen weise Wolke rausgekommen...
Und seither springt er auch nichtmehr an, Zündkerze war durch, und mit ner neue gibt's auch keinen Erfolg!
Jetzt hab ich den Kopf abgeschraubt Zylinder ist von oben augenscheinlich in Ordnung, wenn man die Zylinderwand mit Öl einschmiert und den Kolben bewegt (drehen der KW) zieht es nen Öl film gleichmäßig zurück.... War nen tip von nem bekannten.

Die Ventile sind ok, bewegen sich, und sitzen wie sie sollen.
Der Vergaser (Bing) passt auch alles sauber, düsen sind frei und fest.
Motor dreht frei kein Kratzen oder ruckeln wenn man ohne Kopf von Hand dreht.
Zusammengebaut dreht er wie vorher mit guter Kompression ( allerdings nur gefühlt) da kein kompressionstester zur Verfügung

Meine erste Frage, weis jemand was mit hv Racing los ist? Da geht keiner mehr ans Tel ?

An dem Kopf sind 2 kopfdichtungen übereinander montiert, muss das so?

Was könnte ich noch prüfen ohne den Block zu öffnen?
Was meint ihr was Defekt sein konnte?

Hab gelesen das einer Probleme mit seine Honda hatte der hat nen Bypass an den Vorlauf von der benzinpumpe kommend in den Tank gemacht da die mitunter zu viel Druck machte... Hört sich sinnvoll an, aber wenn er erst garnicht startet kann's daran ja auch nicht liegen oder was meint ihr?

Ist einem ein motorenspezialist im Schwarzwald bekannt um Freudenstadt?

Wenn ich die Bilder vom iPad hier rein bekomme dann sehr ihr mehr...

Vielen Dank!

meistro1a

gepr.Mitglied

  • »meistro1a« ist männlich

Registrierungsdatum: 10. Februar 2010

Beruf: KFZ Techniker-Meister

Hobbys: Kart,Kampfsport

Hausbahn: Bopfingen

Motor: Modena KK1

Chassis: DR

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 22. Mai 2012, 17:42

Hallo, ich würde an deine Stelle erstmal schauen ob Zündfunke vorhanden ist, dann ist die Kerze nass oder trocken, bevor ich Motor zerlege!? Mache einfach paar Spritzer Benzin vorne ins Vergaser, wenn Motor kurz anläuft liegt es an Kraftstoffversorgung! Schwimmerkammer abmontieren und prüfen ob Kraftstoff vorhanden ist!
Herr Vöringer ist vor kurzen umgezogen, wenn du von ihm was brauchst sag bescheid, ist ein guter Freund von mir.

Gruß Andy

happyi!i

gepr.Mitglied

  • »happyi!i« ist männlich
  • »happyi!i« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2011

Beruf: Industriemeister

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 22. Mai 2012, 19:12

Hey,

Sorry klar die Sachen hab ich natürlich auch geprüft, deshalb bin ich auch auf die Defekte Kerze gekommen... Vergaser hat auch Sprit, der Schwimmer läuft frei und funktioniert auch, die Kerze ist nass kannst mir mal ne aktuelle Nummer von ihm zukommen lassen?

Was kostet so ne Instandsetzung?

MfG
Matze

happyi!i

gepr.Mitglied

  • »happyi!i« ist männlich
  • »happyi!i« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2011

Beruf: Industriemeister

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 22. Mai 2012, 21:40

https://picasaweb.google.com/m/viewAlbum…5550737&start=0

Hier sind Bilder von dem guten Stück... Und ja das Auslassventil steht immer ein Stück über... :)


MfG

Kartdriver

gepr.Mitglied

  • »Kartdriver« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. Januar 2007

Beruf: Mann für alle Fälle ;-)

Hobbys: Hmmm ich glaube Kartfahren

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 23. Mai 2012, 08:26

Hallo es könnte auch sein, das der Keil der die Schwungscheibe an der richtigen Position hält sich verabschiedet hat.

happyi!i

gepr.Mitglied

  • »happyi!i« ist männlich
  • »happyi!i« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2011

Beruf: Industriemeister

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 23. Mai 2012, 13:28

Ok, das sind die Kleinigkeiten die man gern mal vergisst zu kontrollieren!
Wenn ich später noch dazu komm dann zerleg ich ihn mal komplett... Ich Berichte!

Vielen Dank

MfG

happyi!i

gepr.Mitglied

  • »happyi!i« ist männlich
  • »happyi!i« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2011

Beruf: Industriemeister

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 5. Juni 2012, 17:53

So ich war heut bei dem guten Herrn von HV-Racing, alles angeschaut und geprüft Ergebniss alles in Ordnung!
Was sein kann, wenn das Kabel vom Zündunterbrecher On / Off Schalter irgendwo ne kleine offene Stelle hat, kann es am Block zum Kontakt kommen und somit die Zündung Ausschalten...
Das werde ich am WE noch prüfen und das Kabel gleich noch isolieren und alle Kanten am Block abrunden dann sollte er laut HV Racing funktionieren.
Zündung passt! Der Keil für die Zündung passt, Achs und Lagerspiele sind alle Top Kompression ist wie neu,Ventile und Ventilspiel passen einwandfrei...
Dann bin ich mal gespannt aufs we!

Gruß Matze

pehaha

gepr.Mitglied

  • »pehaha« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. September 2005

Beruf: Selbst.

Hobbys: Technik

Danksagungen: 389

  • Nachricht senden

8

Freitag, 8. Juni 2012, 16:30

Und wenn du noch mal Bilder postetst........bitte nicht so groß...man hätte ja fast was erkennen können. :ironie:

Beim anklicken wurden sie noch kleiner als die Vorschau. :(
( Es gibt auch ein Leben NACH dem Kart :D )

happyi!i

gepr.Mitglied

  • »happyi!i« ist männlich
  • »happyi!i« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2011

Beruf: Industriemeister

  • Nachricht senden

9

Samstag, 9. Juni 2012, 19:20

Komisch, hab die mim iPad hochgeladen, Denk da ist was Hops gegangen... Aber da passt alles, nur der gute will einfach nicht anspringen... Masse passt neue kerze...?
Wer kennt sich hier aus und kommt ausm Schwarzwald Nähe Freudenstadt?
Der mich mal unterstützen kann?

MfG
Matze

Struppi

gepr.Mitglied

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Herkunftsland: D

Hausbahn: Wackersdorf

Motor: Rotax Max , Rotax DD2, Vortex SPRok, Iame X30 , was mir Spaß macht!

Chassis: Energy CRG, Rk,Haase, Birel, Swiss - wohw wieveiel Marken auch Tony durfte ih fahren ,-) was mir spaß macht!

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

10

Samstag, 9. Juni 2012, 19:35

Hi,

mal ne blöde frage:

Hast Du die Benzinpumpe richtig angeschlossen , mit Rücklauf und löchle im Überlaufbehälter?

von der Benzinpumpe zum Vergaser und da zum Motor ?

hat er Sprit?

mach doch mal Bilder davon, vielleicht steckt da der Kobold drin ;) :rolleyes:

gruss,

Struppilein