Sie sind nicht angemeldet.

DonVitosurf

gepr.Mitglied

  • »DonVitosurf« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 23. April 2012

  • Nachricht senden

1

Montag, 23. April 2012, 13:20

GX 390 Einstellung Hilfe!

Hallo,
ich bin ein Kartneuling, aber schon immer sehr interessiert gewesen. Ich hab
einen Honda GX 390 getunten Motor von Motorschütte bekommen, bin aber
hilflos und verzweifelt, weil der Motor einfach nicht so läuft, wie er
eigentlich sollte.

Nun wollte ich fragen, ob sicher jemand von euch gut auskennt und mir helfen
könnte den Motor einzustellen.


Am besten wäre jemand aus der Umgebung von Hannover oder eine gute Anleitung.

Grüße :)

denis.frenzel

gepr.Mitglied

  • »denis.frenzel« ist männlich

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2011

Beruf: Sachbearbeiter

Hobbys: Schrauben, Turbinen

Herkunftsland: D

Hausbahn: Fassberg, Harzring, (Holldorf)

Motor: Honda GX390 (GX270)

Chassis: LGK, Dino (MS)

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

2

Montag, 23. April 2012, 13:35

RE: GX 390 Einstellung Hilfe!

Moin

Bin zwar selber noch Anfänger..., aber was tut er, bzw. was tut er nicht?

Gruß
Denis
Sohn fährt :P Vater schraubt ?( Mutter kocht :cursing:

pehaha

gepr.Mitglied

  • »pehaha« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. September 2005

Beruf: Selbst.

Hobbys: Technik

Danksagungen: 389

  • Nachricht senden

3

Montag, 23. April 2012, 13:38

RE: GX 390 Einstellung Hilfe!

Na, erstmal verschieben wir das in die Motorenabteilung/ 4 Takt und dann mal ein Willkommen hier.

Was hält dich davon ab, einfach mal bei Schütte anrufen. :tongue:

Aber du wirst schon Hilfe hier bekommen........von der Honda-Fraktion.

....und wie der denis schon sagt....erst mal eine gescheite Ansage, was der Motor macht...und was nicht.


Mit so einer pauschalen Frage geht das nicht.
( Es gibt auch ein Leben NACH dem Kart :D )

DonVitosurf

gepr.Mitglied

  • »DonVitosurf« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 23. April 2012

  • Nachricht senden

4

Montag, 23. April 2012, 14:43

RE: GX 390 Einstellung Hilfe!

Es ist so das er nur mit relativ viel Gas angeht und es dann auch manchmal passiert das er dann wieder abstirbt. Und wenn ich ihn mit viel Gas mal anbekomme, rasst er mir schon halb davon!

Also noch nicht das wahre..

danke fürs herzliche Willkommen :)

pehaha

gepr.Mitglied

  • »pehaha« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. September 2005

Beruf: Selbst.

Hobbys: Technik

Danksagungen: 389

  • Nachricht senden

5

Montag, 23. April 2012, 15:18

RE: GX 390 Einstellung Hilfe!

Ich hab keine Honda-Kenntnis.....aber es gibt 2 Vergaser.......bitte angeben, was du da hast. Bing /Mikuni ?
( Es gibt auch ein Leben NACH dem Kart :D )

DonVitosurf

gepr.Mitglied

  • »DonVitosurf« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 23. April 2012

  • Nachricht senden

6

Montag, 23. April 2012, 16:14

RE: GX 390 Einstellung Hilfe!

Welcher Vergaser das genau ist weiß ich nicht genau. Hab mal nen Bild angehängt

tommy01

gepr.Mitglied

  • »tommy01« ist männlich

Registrierungsdatum: 23. November 2006

Hobbys: Dirtbike fahren, BMX

Hausbahn: Darmstadt Weiterstadt

Chassis: FMF Pro XXL

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

7

Montag, 23. April 2012, 16:58

Das ist ein originaler Vergaser, also kein Bing oder Mikuni.

Hast du mal probiert, den kleinen weißen Hebel da, den man auch Choke nennt, in die andere Richtung zu drehen?

Wenn er kalt ist, mit Choke starten und nach einer Minute Choke raus. Sollte dann im Stand schön ruhig laufen und auch nicht mehr ausgehen. Wenn er immer noch ausgehen sollte, mal an der schwarzen Schraube vorsichtig drehen, wo der Gaszug am Vergaser eingehängt ist.

Gruß
Tommy
Ab jetzt nur noch auf 2 Rädern unterwegs. Weil Kartsport = Crash Car Challenge.

fratz

gepr.Mitglied

Registrierungsdatum: 6. November 2011

  • Nachricht senden

8

Montag, 23. April 2012, 17:49

Hey Don!

Also für mich hört sich das im ersten Moment nach einem "verdreckten" Vergaser an.
Hatte erst kürzlich genau das selbe Problem. Nachdem ich den Vergaser aueinander gebaut und mit Isopropanol, Luftdruck und Nadeln gereinigt habe funktionierte wieder alles wunderbar.

Hier wär der Link zu meinem damaligen Thread.

Und hier eine kleine Übersicht von dem Vergaser und mit Problemlösungen.

Gruß

DonVitosurf

gepr.Mitglied

  • »DonVitosurf« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 23. April 2012

  • Nachricht senden

9

Montag, 23. April 2012, 18:00

ok danke schonmal :)

Was glaub ich sehr hilfreich wäre, wenn mir noch jemand erklären könnte, wie ich den Vergaser richtig einstelle. Hatte zwar schon das Forum durchsucht, aber ich glaub am besten wäre ne Anleitung for Dummies!!!! :D

Hat es sogar nicht ganz gecheckt....

Danke schonmal!

tommy01

gepr.Mitglied

  • »tommy01« ist männlich

Registrierungsdatum: 23. November 2006

Hobbys: Dirtbike fahren, BMX

Hausbahn: Darmstadt Weiterstadt

Chassis: FMF Pro XXL

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

10

Montag, 23. April 2012, 18:05

Don, da kannst du nicht viel einstellen. Du kannst nur das Standgas ändern und halt den Choke Hebel bewegen.
Ab jetzt nur noch auf 2 Rädern unterwegs. Weil Kartsport = Crash Car Challenge.