Sie sind nicht angemeldet.

Birel-TM

gepr.Mitglied

  • »Birel-TM« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. Januar 2008

Beruf: Gitarrist

Hobbys: Kart, Fussball, PC, Gitarre, Bass, Schlagzeug, Bagpipe un sowas...

  • Nachricht senden

111

Freitag, 12. November 2010, 17:49

OT: "Muss ich rosafarbene Unterhosen tragen, wenn das nächste Kind ein Mädchen sein soll?"

Ich fand den Spruch jetz gut :-D


Aber macht doch nicht gleich aus diesem Thread so ein Kindergarten ;)


mfg
http://www.meikmaschlenski.de


Niemand ist Perfekt aber, du kannst versuchen es zu werden!... Ayrton Senna

Das ganze Stadion wird gegen uns sein, etwas schöneres gibt es nicht... Oliver Kahn

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Birel-TM« (12. November 2010, 17:50)


guruoli

Forensponsor

  • »guruoli« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2005

Beruf: Werkzeugmacher

Hobbys: Reiten,Tuning,Kart

Hausbahn: Schaafheim

Motor: K9B

Chassis: CKR

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

112

Freitag, 12. November 2010, 23:31

@brüllbrötchen

qualität hat immer seinen preis, und somit dürfte die keep-racing bremse
für 415euro nicht die leistung bringen die du dir versprichst.
schau dirmal das dünne gestanzte blech der bremsscheibe an !!!!

ich habe mir für mein 250er chassis die vorderradbremse selbst gebaut, doch wenn du die teile alle rechnest wirds auch teuer...allerdings funktioniert die bremse mit den brembo motorradsätteln sensationell.

2 achsschenkel 100 euro
2 bremsscheiben 75 euro
2 felgenaufname 66 euro
2 brembosättel p32f neu 100 euro
2 radsterne 40mm 50 euro
bremsleitungen plus
anschlüsse 50 euro

das macht im eigenbau auch knapp 450euro plus die magura 908.1 für hinten.

nun habe ich mir noch ein neues 100er crg-chassis mit der ven 05 gekauft und baue auch da wieder die brembo dran.
da dort die 25mm achsschenkel schon für bremsen
vorbereitet sind wird es billiger, zudem ich die zwei neuen brembosättel
für knapp 70euro im ebay geschossen habe. die felgenaufname muss ich diesmal leider selber drehen, aber am ende sind auch minimum 250euro
über den tisch gegangen, ganz zu schweigen von der ganzen arbeit.

mich nerven die teuren kartsättel, denn die kommen oft nicht im mal im entferntesten an motorradbremsen ran, also ist der eigenbau zu empfehlen, vorausgesetzt man hat die nötigen maschinen und genügend erfahrung.

aber entweder machst du es wie ich,oder kaufe gebrauchtes top material...

und schon wieder so lang geworden :D

was ich damit sagen will, lieber ein zwei jahre altes schaltkart mit guten komponenten kaufen,als für viel geld aufzurüsen um dann festzustellen mist zu haben.im ebay sind recht aktuelle birel "günstig" weggegangen.

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View…e=STRK:MEWAX:IT

gruss,oli
** CRG Black Hawk mit TM K9b Special **

bruellbroetchen

gepr.Mitglied

  • »bruellbroetchen« ist männlich
  • »bruellbroetchen« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 19. August 2009

Beruf: Zerspanungsmechaniker

  • Nachricht senden

113

Samstag, 13. November 2010, 06:12

@guruoli von der 415€ Bremse war ja auch nie die Rede.
Selbermachen kann ich auch viel, bin Zerspanungsmechaniker und habe auch vernünftige Maschinen zur Verfügung.
Achsschenkel und Scheiben habe ich ja, die sollten auch passen. Habe die Hoffnung das es erstmal zum Fahren reicht die Sättel zu tauschen. Und in meinem Fall kann es nur besser werden!
Hat auch den Vorteil das ich nicht alles auf einmal kaufen muß und ich die Kosten bis Februar oder März verteilen kann.
Könnte auch die Bremszangen selber fräsen, aber das wäre schon recht aufwändig. Bevor das Gemotze ich werde es wegen dem Aufwand nicht tun!
Aber glaubt mal Kartteile allgemein sind Fertigungstechnisch echt lächerlich und das billiste vom billigen. Aber jetzt nicht wieder ne Diskussion darüber
Auf auf und davon......


Grüße Björn

powerspayk

gepr.Mitglied

  • »powerspayk« ist männlich

Registrierungsdatum: 13. Januar 2007

Beruf: Qs Angestellter, Lackierer, Schweißer, Techniker eigentlich ein allrounder ;-)

Hobbys: Kartsport und meine Hunde

Herkunftsland: Niederland ( Limburg - Venlo )

Hausbahn: Berghem-Oss, Genk

Motor: Rotax GT2 uns iame Motoren

Chassis: Birel 2015 und 2018

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

114

Samstag, 13. November 2010, 16:42

Diese Bremsanlage Eurostar bei Prespo kann man gut Fahren ich habe die selber auch schon gefahren die war I.O und den Preis naja könnte was weniger sein aber machbar!

http://www.prespo.de/cgi-bin/kartshop/pr…rtnr=48200&all=

http://www.prespo.de/cgi-bin/kartshop/pr…rtnr=48220&all=
Ich bin Niederländer und wohne in Duisburg
Und entschuldige mich wen ich grammatik Fehler habe. da ich auch nicht perfekt bin. ?(

bruellbroetchen

gepr.Mitglied

  • »bruellbroetchen« ist männlich
  • »bruellbroetchen« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 19. August 2009

Beruf: Zerspanungsmechaniker

  • Nachricht senden

115

Donnerstag, 23. Dezember 2010, 09:39

Hallo,
wollte mal hören wie es bei euren Projekten so vorwärts geht.
Bei mir stockt es gewaltig. Das einzige was ich zu vermelden habe ist, das mein Rahmen neu gepulvert wurde. Matt Schwarz. Sieht schon echt super aus, und läßt hoffen das auch das Endergebnis optisch was hermachen wird.
Auf auf und davon......


Grüße Björn

DA.LANG

gepr.Mitglied

  • »DA.LANG« ist männlich

Registrierungsdatum: 21. Januar 2010

Beruf: baldiger Industriekaufmann

Hobbys: Kartfahren natürlich

  • Nachricht senden

116

Donnerstag, 23. Dezember 2010, 14:37

Bei mir könnte die Saison schon wieder los gehen! :P

Gestern meinen neuen Motor nun draufgeschnallt...
MyChron mit Lenkrad is a oben...
Teils zerlegt und Blitzblankgeputzt...

Wie gesagt, bei mir kanns schon losgehen! :)
Man muss nicht unbedingt gut Kartfahren können, aber wenn man es schon nicht kann, muss man wenigstens gut dabei aussehen!!! :D

Ach und noch eine weißheit: HUBRAUM sticht PS!!! 8o

Grüße Fabi

guruoli

Forensponsor

  • »guruoli« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2005

Beruf: Werkzeugmacher

Hobbys: Reiten,Tuning,Kart

Hausbahn: Schaafheim

Motor: K9B

Chassis: CKR

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

117

Freitag, 24. Dezember 2010, 20:13

@bruellbrötchen

schau mal unter meinem bericht brembo umbau,da sind teile der billigbremse verbaut.

ich bin zwar mächtig am arbeiten, doch durch die vielen verschiedenen baustellen geht es nur langsam voran.

1.
seven l3at reparieren/revidieren

motor zerlegt, gehäuse repariert , fast alle teile für reparatur mittlerweile vorhanden.

2.
tm k9b revidieren

motor teilzerlegt, aber momentan zurück gestellt.

3.
nachbau eines snipers mit zusätzlichem laser der nach hinten strahlt.

alugehäuseaus bereits aus dem vollen gefräst, es fehlen eigentlich nur noch vier deckplatten.

4.
umbau meines neuen 100er chassis zum 125er chassis mit schaltwippen und vorderradbremse.

brembo vorderradbremse mittlerweile montiert, es fehlen lediglich noch die bremsleitungen.
schaltwippe fertig ,momentan wird eloxiert.

5.
bremse vom 250er ktm-kart auf das birel r31 bauen, dann habe ich vorne die brembo und hinten magura 908.1, habe es satt ständig unterlagbleche unterzulegen...

das war es jetzt mal so grob....

gruss,oli
** CRG Black Hawk mit TM K9b Special **

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »guruoli« (24. Dezember 2010, 20:16)


bruellbroetchen

gepr.Mitglied

  • »bruellbroetchen« ist männlich
  • »bruellbroetchen« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 19. August 2009

Beruf: Zerspanungsmechaniker

  • Nachricht senden

118

Freitag, 24. Dezember 2010, 20:24

Hallo Oli.
Sieht super aus dein Umbau. Leider rennt mir die Zeit davon und privat habe ich auch einige Problemchen (Todesfall). Daher fehlt mir die Zeit um sowas zu realisieren, und werde zwar tief in die Tasche greifen müssen, aber alles mit Standartteilen versehen. Sonst komme ich nächstes Jahr gar nicht mehr zum Fahren.
Wollte aber demnächst mal ein "Schlampenkart" bauen und dafür wäre das sicher ne tolle Sache.
Auf auf und davon......


Grüße Björn

guruoli

Forensponsor

  • »guruoli« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2005

Beruf: Werkzeugmacher

Hobbys: Reiten,Tuning,Kart

Hausbahn: Schaafheim

Motor: K9B

Chassis: CKR

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

119

Freitag, 24. Dezember 2010, 21:41

@bruellbrötchen

was in aller welt ist ein "schlampenkart"
** CRG Black Hawk mit TM K9b Special **

bruellbroetchen

gepr.Mitglied

  • »bruellbroetchen« ist männlich
  • »bruellbroetchen« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 19. August 2009

Beruf: Zerspanungsmechaniker

  • Nachricht senden

120

Samstag, 25. Dezember 2010, 09:32

Wenn mal ein Kumpel mitkommen möchte und auch mal fahren möchte. Also jeder darf mal ran ;)
Auf auf und davon......


Grüße Björn

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher