Sie sind nicht angemeldet.

Rabbitracer

gepr.Mitglied

  • »Rabbitracer« ist männlich
  • »Rabbitracer« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 6. Mai 2005

Beruf: handwerker geselle

Hobbys: Motorsport,technik,Musik machen,Tiere

Herkunftsland: Deutschland

Hausbahn: Büren,Harsewinkel, Mettet, Pottendyk,

Motor: TM MX125 / Yamaha YZ450F/ Iame K30 / Iame K88

Chassis: Mach1 32er Rohr Brembo u niskin 4 kolben hinten / Sodi Futura 94er. Mit den Alu querlenker Streben aus Alu anstatt Stahl nachgerüstet,Brembos mit Tripmatic HBZ Taifun Olympia 1972 28er Rahmen mit seltsamem Innenrohr an manchen Stellen,

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

1

Freitag, 3. Juni 2005, 20:48

Reifen gewechselt.Totale katastrophe jetzt.Hilfe.

Hi Leute :)
Hab grad andere threads wg der reifensorte gelesen.Weiss jetzt das ich eigentlich gute reifen drauf hab.Doch das Kart war schlicht unfahrbar.Denke mal einige haben meinen Thread wg fahrweise und Luftdruck gelesen .Daran anknüpfend beginn ich:-

hatte noch einen Satz beim Kart mitbekommen.Bridgestone YHC.Vorn weiss ich jetzt schon wieder nicht, aber da gings auch so la la.Meister "Alex" hat die beguckt und fand die astrein.es ging mir ja darum mehr grip in sehr engen Kurven zu bekommen(die rotax kriegen)Also hatte ich die spur vorne etwas verbreitert und wollte andere reifen nehmen.Hab das gemacht und bin dann raus."Alex(bahnprofi)" sagte mir noch das die Bahn sehr schlecht heute ist vom Grip her und das die reifen alt seien und es ne weile dauert bis die grip machen.OK!Doch schon in der ersten Kurve bei fussgängertempo, dachte ich, das ich auf Schmierseife fahr.Das Kart war eigentlich unfahrbar.Bin dann irgendwie auf ca 20 runden gekommen.Dann war es etwas besser geworden.Doch von dem was ich noch gestern hatte(und was zum Rotax jagen nicht reicht)bin ich trotzdem weit entfernt.Ist es möglich das die Schluffen nie mehr Grip machen, weil sie zu alt sind?????Die gibts ja auch schon nicht mehr.Und YHC sind doch auch steinharte, nicht war.Hab wahrscheinlich mist gegen noch grösseren Mist getauscht.Oder muss ich einfach noch 40 mal um den kurs rutschen???Habe zuerst wenig Druck gefahren.Unter 1 bar.Dann sagte mir ein anderer fahrer das man heut viel druck fahren muss, da die bahn schlecht ist.Hab dann 1.3 hinten und 1,2 vorn drauf.Mit dem höheren druck war es immerhin etwas besser nach ner zeit.Also was meint ihr?Soll ich morgen 26 Euro löhnen um paar Turns zu rutschen, oder gibts da keine Chance auf bessereung?? :?:
Klug ist wer nur die Hälfte von dem glaubt was er hört.Noch klüger der, der weiss,welche hälfte genau

kartalex

gepr.Mitglied

  • »kartalex« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. Juni 2005

  • Nachricht senden

2

Freitag, 3. Juni 2005, 22:26

Also die Reifen sind ne harte Mischung , aber du kannst sie wieder hinkriegen . Du musst ganz einfach viel zu viel Luftdruck draufmachen , so ca. 2 Bar , und sie richtig heiß fahren , dabei hast du überhaupt keinen Grip , aber die Reifen müssten danach etwas besser sein , als sie momentan sind . Versuch es doch einfach mal , dass könnte klappen und wenn nicht , dann solltest du dir neue Reifen holen , also eine andere Mischung .
MfG Alex

kartn00b

unregistriert

3

Samstag, 4. Juni 2005, 09:09

es gibt chemikalien, die du auf alte reifen kippst und die reifen dadurch wieder haftung aufnehmen (habe ich mal bei ebay gesehen).
so wie du es schilderst liegt es einfach am alter des reifens.
überhitzen der reifen mag helfen sollte man bei neuen reifen jedoch vermeiden. wenn das den profis passiert kommt der satz reifen weg!

mfg

sebastian

Rabbitracer

gepr.Mitglied

  • »Rabbitracer« ist männlich
  • »Rabbitracer« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 6. Mai 2005

Beruf: handwerker geselle

Hobbys: Motorsport,technik,Musik machen,Tiere

Herkunftsland: Deutschland

Hausbahn: Büren,Harsewinkel, Mettet, Pottendyk,

Motor: TM MX125 / Yamaha YZ450F/ Iame K30 / Iame K88

Chassis: Mach1 32er Rohr Brembo u niskin 4 kolben hinten / Sodi Futura 94er. Mit den Alu querlenker Streben aus Alu anstatt Stahl nachgerüstet,Brembos mit Tripmatic HBZ Taifun Olympia 1972 28er Rahmen mit seltsamem Innenrohr an manchen Stellen,

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

4

Samstag, 4. Juni 2005, 09:39

Jo,Danke
Dann gibt es ja noch einen Hoffnungsschimmer.Das Wetter sieht schlecht aus, aber wenns irgendwie geht, fahr ich gleich noch ma.Werd dann mal 2 bar draufmachen und probieren den Weltrekord in driftwinkel zu brechen.will die mal richtig anheizen.Dann wieder 1 bar und nochma testen.wenns dann geht ist gut.wenns schlechter ist wie vorher, mach ich meine alten wieder drauf und kauf mir neue sobald das wetter es zulässt auch vernünftig zu fahren.hab ja noch paar andere Modifikationen vor.Werd ich vorher noch machen.Möchte das mein Kart so in 2-3 wochen fit für die"Kartsonntage mit Konkurenz"ist.

mfG Ralf

Ach übrigens.Der Satz ist nicht neu.Entweder klappts oder Mülltonne!
Klug ist wer nur die Hälfte von dem glaubt was er hört.Noch klüger der, der weiss,welche hälfte genau

Xonder

gepr.Mitglied

Registrierungsdatum: 22. Mai 2005

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 9. Juni 2005, 21:28

wenn das was bringt, dann kann man ja die Reifen in nem alten Backofen auf ne bestimmte temp über ne bestimmte Zeit aufwärmen. Bringt das den selben effekt?

KRV

gepr.Mitglied

  • »KRV« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. Mai 2005

Hobbys: Kart fahren, schrauben, viel und lange schlafen, laufen

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 9. Juni 2005, 21:42

Eigentlich ist es doch so, dass nachdem die Reifen einmal erwärmt worden sind aushärten.
"Realize that a racecar driver is a human being with finite tolarence to criticism." Jörge Segers

"No living thing but a snail has as good a shoe as a motor car" Maurice Olley, 1961