Sie sind nicht angemeldet.

Reen

gepr.Mitglied

  • »Reen« ist männlich
  • »Reen« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 11. April 2010

  • Nachricht senden

1

Samstag, 24. April 2010, 18:58

Benötige infos zu meinem Chassi (bin anfänger)

Hi ich habe mir ein kart gekauft und habe leider damals keinen Wert auf das Chassi gelegt. Deshalb habe ich keine Ahnung von den Vor- und Nachteilen des Chassis oder die Eigenschalften freu mich über jede Info.
Ich habe mal das Typen-Schild abgelesen, ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

BRM - DK.3
FMK-ICA ICC ICAJ
FIA/02-055 056 054

An der Seite sthet noch A.74

Könnte sein das ich es nicht genau abgelesen habe, da ich es sehr schlecht sehen konnte. Wenn Ihr noch Bilder benötigt sagt bescheid dann muss ich noch welche machen.

Gruß Rene

Burton

gepr.Mitglied

  • »Burton« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2007

  • Nachricht senden

2

Samstag, 24. April 2010, 19:06

Was in meinen Kopf nie reingehen wird: Warum kaufen die Leute erst und fragen im Anschluss? Wäre es nicht umgekehrt sinnvoller? :rolleyes:

Mach mal bitte Fotos und bevor ich es vergesse: Willkommen im Forum :P

Atom1kk

gepr.Mitglied

  • »Atom1kk« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Januar 2007

Hausbahn: Genk

Motor: Rotax DD2

Chassis: Gillard TG14

Danksagungen: 160

  • Nachricht senden

3

Samstag, 24. April 2010, 19:11

das chassis ist schon was älter, wird mind ca 10 jahre auf dem buckel haben,

ist der Marke BRM das Modell ist DK3

nach über 10 jahren metallverformung, brauchst du nach eigenschaften nicht zu fragen
Wie ein guter Bekannter sagte:" Wenn du Zeit und Geld hast, betreib Kartsport, dann hast du weder das Eine noch das Andere" :D

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Atom1kk« (24. April 2010, 19:37)


Reen

gepr.Mitglied

  • »Reen« ist männlich
  • »Reen« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 11. April 2010

  • Nachricht senden

4

Samstag, 24. April 2010, 20:02

Naja ich habe nicht viel für das Kart bezahlt und deswegen war es für mich am anfang egal und ausreichend. Jetzt bin ich schon oft auf der Bahn gefragt worden was ich so fahre und ich konnte dazu nie wirklich was sagen. Deshalb wollte ich mal ein paar Infos haben da ich im Internet nichts finden konnte und ich der suche auch nicht. Einstellen kann ich an dem Chassi nicht viel :O
Soll ja nur für 1-2 Jahre halten.
Danke schon mal für die Info über das ca. Alter, habe mir schon gedacht das es so alt ist.
Ich habe keine Bilder von dem Chassi alleine ich schau mal was ich machen kann.

Burton

gepr.Mitglied

  • »Burton« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2007

  • Nachricht senden

5

Samstag, 24. April 2010, 20:09

Naja, wenn Du mit dem Teil zufrieden bist, dann ist doch egal wie alt und welcher Hersteller.
Ein altes Chassis MUSS ja nicht schlecht sein, hängt ja davon ab, wie es behandelt wurde.
Also weiter fahren und gut :P

Reen

gepr.Mitglied

  • »Reen« ist männlich
  • »Reen« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 11. April 2010

  • Nachricht senden

6

Samstag, 24. April 2010, 20:48

Das sind die Bilder




pehaha

gepr.Mitglied

  • »pehaha« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. September 2005

Beruf: Selbst.

Hobbys: Technik

Danksagungen: 386

  • Nachricht senden

7

Samstag, 24. April 2010, 21:16

Hi Reen, sag mal , bist du gehandikapt ?

Ich sehe kein Gas + Bremspedal, dafür am Lenkrad Hebel wie Fahrradbremse usw auch die Zug und Leitungsverlegung deutet darauf hin.

Und dann einen SA 250 im Rücken....Respekt.

Bis auf die Milka-Farbe sieht das doch ganz ordentlich aus.

Aber warum fragen andere Fahrer dich.

BRM steht doch mehrfach zu lesen am Kart. :D

Wichtig ist, du hast Fun damit.
( Es gibt auch ein Leben NACH dem Kart :D )

Reen

gepr.Mitglied

  • »Reen« ist männlich
  • »Reen« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 11. April 2010

  • Nachricht senden

8

Samstag, 24. April 2010, 22:49

Ja sind wir fahren handicap.
Hier mal ein Bild da ich damit reche das eh noch fragen dazu entstehen.




Ich würde mich aber freuen wenn wir jetzt nicht nur über die konstruktion diskutieren sondern beim Thema bleiben.
Verstehe ich das jetzt richtig, da das Chassi so alt ist kann man nicht mehr viel dazu sagen.
Falls doch noch jemand was zu dem Chassi sagen kann würde ich mich freuen.

PS. Wer fragen hat wegen dem Umbau kann mir gerne eine PN schicken. Ist alles selber konstruiert. Der Bremskraftverteiler (auf dem 2ten Bild) ist aus dem Trabi Rennsport :tongue:

Sepp

gepr.Mitglied

  • »Sepp« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. November 2008

Beruf: Dipl. Ing. (FH) Versorgungstechnik

Hobbys: Golf, Karting

Hausbahn: Straubing

Motor: TM K9B, Leopard

Chassis: Mach 1, BRM WK1

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 25. April 2010, 10:35

Ich denke nicht, dass es wirklich außergewöhnliche Dinge über ein Chassis zu sagen gibt. Wenn es dann noch so lange her ist, als es aktuell war, wird sich erst recht niemand mehr an Feinheiten erinnern.

Hast du denn konkrete Probleme damit?
Packen wir es halt mal von der Seite an, dann kann dir sicher geholfen werden.

Übrigens: Ich bewundere es, wenn du nur mit handbedienten Hebeln arbeitest. Mir geht schon so die Kraft immer sehr bald aus.

Also, wenn der Bock zickig zu fahren ist, lass dir helfen, um mehr Spaß zu haben!
Alter schützt vor Schnellheit nicht!

Reen

gepr.Mitglied

  • »Reen« ist männlich
  • »Reen« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 11. April 2010

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 25. April 2010, 12:26

Nein ich habe keine Probleme mit dem Chassi, wo bei ich keine vergleich zu anderen kenne^^.
Ich wollte nur mal wissen ob es was zu beachten gibt. Das Chassi hat ja nicht mal Stabis. Jetzt weis ich ja eigentlich alles was ich wissen wollte.

Zitat:
Atom1kk

das chassis ist schon was älter, wird mind ca 10 jahre auf dem buckel haben,

ist der Marke BRM das Modell ist DK3

nach über 10 jahren metallverformung, brauchst du nach eigenschaften nicht zu fragen

_______________________________

Das reicht mir schon, ich wollte mir mal antworten können wenn mich einer fragt. Jetzt kann ich sagen von BRM, Model DK3 und das reicht mir. Da man an dem Chassi eh nicht viel einstellen kann.
Danke erstmal falls jemand noch was hinzuzufügen hat wäre super ansonsten wärs das dann wohl.

Danke

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Reen« (25. April 2010, 13:22)