Sie sind nicht angemeldet.

gixxer-85

gepr.Mitglied

  • »gixxer-85« ist männlich
  • »gixxer-85« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 20. August 2007

Beruf: ITA, FISI

Hobbys: Kartsport, Fitness, Schwimmsport, Webdesign

  • Nachricht senden

1

Samstag, 17. April 2010, 22:49

Ärger in Büren

Wir waren heute in Büren und ich hab echt nen Hals.
Normalerweise ist es ja so dass man dort jede volle Stunde 20 Minuten fahren kann. Danach folgt der Leihkartbetrieb. Dafür 30,-EUR zu verlangen finde ich sowieso schon happig. Heute waren 5,6 Bambinis an der Bahn. Die Fahrzeiten wurden nochmal gesplittet, sodass du in den 10 Minuten wenns hoch kommt 11 Runden fährst, wovon du 2 Runden deine Reifen warm fährst. Was ist das für eine Organisation? So geht das nicht Alex!!
Ich war drauf un dran hinzugehen und den halben Ticketpreis zurückzufordern. Nächste mal fahre ich wieder in Harsewinkel. Soviel ist sicher. :evil:
[size=10]Wer später bremst ist länger schnell!![/size]

Parity

gepr.Mitglied

  • »Parity« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. Juni 2009

  • Nachricht senden

2

Samstag, 17. April 2010, 22:56

Sich nur ärgern bringt nix. Hingehen und die Probleme bzw. beim Personal ansprechen ist das einzige was Dir da direkt hätte helfen können. Wenn man sich nicht in sich reinärgert, sondern drüber redet gehts doch eh meist besser.
Sinn macht es aber schon. Ich sehe schon die latente Gefahr, wenn man mit 40 Schalter-PS an nem unerfahrenen 8 jährigen im 5,5 PS Honda vorbeiknallt.

gixxer-85

gepr.Mitglied

  • »gixxer-85« ist männlich
  • »gixxer-85« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 20. August 2007

Beruf: ITA, FISI

Hobbys: Kartsport, Fitness, Schwimmsport, Webdesign

  • Nachricht senden

3

Samstag, 17. April 2010, 23:02

Ja das wir nicht zusammen mit den Bambinis fahren sollten ist klar. Manch einer benimmt sich rücksichtsvoll und ein anderer eben weniger. Davon ab, macht es auch sicher nicht den größten Spass um die Bambinis fahren zu müssen. Nein, dann soll eben der Leihkartbetrieb zurück geschraubt werden.
[size=10]Wer später bremst ist länger schnell!![/size]

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 18. April 2010, 00:29

Es wären halt feste Zeiten gut, so wie z.B. in Ampfing:
Bambinis und Leihkarts fahren zusammen 30 Minuten (jede HALBE Stunde z.B. 14:30-15:00 Uhr)
Rennkarts fahren danach auch 30 Minuten (jede VOLLE Stunde z.B. 15:00-15:30 Uhr). Wenn so eine Regelung da wäre, wäre es mit Sicherheit für jeden fair und auch kein Problem mehr, vorallem könnte man sich darauf einstellen.

tiger

gepr.Mitglied

  • »tiger« ist männlich

Registrierungsdatum: 27. April 2008

Beruf: Student

Hobbys: Alles was Räder hat

Hausbahn: Wackersdorf, Gerolzhofen

Motor: modena

Chassis: DR

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 18. April 2010, 08:04

In Wackersdorf ist es genauso geregelt. Funktioniert meinen Meinung nach super.

nockenwelle

gepr.Mitglied

  • »nockenwelle« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. Januar 2005

Beruf: Angestellter Stadt Pocking

Hobbys: Kartschrauben und fahren, BMW

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 18. April 2010, 08:23

In Rottal ist das auch so geregelt. Halbe Stunde Stunde Leihkartbetrieb gemeinsam mit den Bambinis, die andere halbe Stunde Rennkarts. Aber so einfach sagen, "den Leihkartbetrieb zurück schrauben" geht nicht. Mit den Leihkarts wird nun mal das meiste Geld verdient.

Leon96

gepr.Mitglied

  • »Leon96« ist männlich

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2009

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 18. April 2010, 08:30

In Hahn ist es so , dass man 40 Minuten der Stunde fährt und die Bambinis und die Leihkarts dann 20 Minuten.

Auf Hahn wird zum Glück nichts gegen die luftgekühlten 100er gesagt. :D
Flugzeuge sind wahrscheinlich etwas lauter.

pehaha

gepr.Mitglied

  • »pehaha« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. September 2005

Beruf: Selbst.

Hobbys: Technik

Danksagungen: 389

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 18. April 2010, 13:19

RE: Ärger in Büren

Gixxer, das Problem ist aber nicht neu.
Du vergaßt zu erwähnen, das auch nur max. 10 Karts auf die Bahn dürfen.

Büren hat Handicaps ohne Ende, was aber viel an dem LIEBEN Nachbarn liegt. ;(

Du darfst erst kurz vor Mittag 1. mal fahren, dann kommt schon die Mittagspause, siehe HP der Bahn

# Es dürfen immer max. 10 Privatkarts die Bahn gleichzeitig befahren – wir bitten dies zu beachten!
# Bitte beachten Sie, dass es je nach Leihkartbetrieb zu Einschränkungen innerhalb der einzelnen Zeitblöcke kommen kann.
# Fahrzeiten
11.00 - 11.30 Uhr
13.00 - 13.20 Uhr
14.00 - 14.20 Uhr
15.00 - 15.20 Uhr
16.00 - 16.20 Uhr
17.00 - 17.20 Uhr
18.00 - 18.20 Uhr

Ist schade, weil die Bahn richtig Spass macht, aber von uns hat keiner mehr Lust, die Anfahrt für so wenig Fahrzeit auf sich zu nehmen.
( Es gibt auch ein Leben NACH dem Kart :D )

DinoToto

gepr.Mitglied

  • »DinoToto« ist männlich

Registrierungsdatum: 12. Juli 2009

Beruf: KFZ Mechatroniker

Hobbys: Autos,BVB,Pokern

  • Nachricht senden

9

Montag, 19. April 2010, 18:48

ich hatte bisher noch nie Probleme in Büren.Ich war jedoch auch noch nie am WE dort.Hab mir aber auch immer schon gedacht das es am WE schon recht schwierieg werden könnte.
Wurde den vom Bahnpersonal irgendwas erwähnt ob se da was ändern wollen oder waren die der Meinung das wär gut so?
Kann mir aber eigentlich nich vorstellen das Alex da nix ändern würde wenn es da Probleme gibt.

MFG
Toto

pehaha

gepr.Mitglied

  • »pehaha« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. September 2005

Beruf: Selbst.

Hobbys: Technik

Danksagungen: 389

  • Nachricht senden

10

Montag, 19. April 2010, 19:04

Dino such dir mal alle Beiträge zum Thema Büren raus, das Problem ist echt NICHT neu.Und ändert sich auch nicht, Leihkart bringt Geld, bei Schönwetter kommen jede Menge Engländer aus Sennelager .
Und... wo anders kannst du ab 9 Uhr fahren, da fehlen hier schon 2 h.
Anfangs gab es sogar noch ne Kaffeepause um 15 Uhr von 30min.
( Es gibt auch ein Leben NACH dem Kart :D )