Sie sind nicht angemeldet.

Munez

gepr.Mitglied

  • »Munez« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Motor: TM

Chassis: CRG

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

21

Samstag, 2. Februar 2019, 20:28

Wenn man ganz fest dran glaubt... :S

Andreas Schroeder

gepr.Mitglied

  • »Andreas Schroeder« ist männlich

Registrierungsdatum: 26. Februar 2015

Beruf: Konstrukteur

Hobbys: Simracing, Rennrad, Kart

Hausbahn: Wildbergerhütte

Motor: Pavesi EVO 1 u. TM KZ10

Chassis: Birel

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

22

Samstag, 2. Februar 2019, 22:12

Klarer Fall von wie man es macht, macht man es verkehrt :D
Also bei tKart schreiben die, dass seitens Newline empfohlen wird, dass Wasser ab zu lassen.
Ich schaue die Tage mal nach wo das stand.

Tom

Forensponsor

Danksagungen: 84

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 3. Februar 2019, 15:40

Anti Corro Fluid
Wird bei wassergekühlten Computern benutzt.
kosten ca. 2,50 Euro für eine Kühlerfüllung. Muss aber nicht abgelassen werden und hält das ganze Jahr.

Und es trocknet ab, ohne eine Rutschbahn zu erzeugen ...
Jede Wahrheit braucht einen Mutigen, der sie ausspricht!

http://www.jr-racing.de

erwg

gepr.Mitglied

  • »erwg« ist männlich

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2013

Hausbahn: Oppenrod

Motor: KZ10C

Chassis: GoldKart

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 5. Februar 2019, 10:57

Ich fülle Volvic in den Kühler :P , ist eines mit den wenigsten Mineralien.

JustKeepRacing

gepr.Mitglied

  • »JustKeepRacing« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. Januar 2019

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 5. Februar 2019, 17:45

Ich fülle Volvic in den Kühler :P , ist eines mit den wenigsten Mineralien.
Destilliertes Wasser ist billiger und hat null Mineralien und sonstwas, oder?

Müschel

gepr.Mitglied

  • »Müschel« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. November 2012

Motor: TM KZ 10b

Chassis: Praga Invictus

  • Nachricht senden

Tom

Forensponsor

Danksagungen: 84

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 5. Februar 2019, 21:32

Vielen Dank Müschel.
Den Link hatte ich schon gesucht ...
Jede Wahrheit braucht einen Mutigen, der sie ausspricht!

http://www.jr-racing.de

pehaha

gepr.Mitglied

  • »pehaha« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. September 2005

Beruf: Selbst.

Hobbys: Technik

Danksagungen: 383

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 7. Februar 2019, 15:42

Das so Kamellen wie raus kommen? :D

Ich glaube, das war ein Lieblingsthema von unserem Kart-Prof. "Bora33"
War da auch nicht Osmesewasser im Trend?
Meine Meinung, drin lassen und ab und an mal Riemen drauf , Achse drehen damit die Welle nicht anklebt.

Wer unbedingt spielen will, nach der Saison ein frostsicheres Kühlmittel einfüllen, im Frühjahr ablassen (wieder verwendbar)
, einmal durch spülen und dann das Tafelwasser aus dem Himalaya :D
Mein altes Tony steht hier schon 3 Jahre mit Wasser...alles bestens....
( Es gibt auch ein Leben NACH dem Kart :D )