Sie sind nicht angemeldet.

HollaDieWaldfee

gepr.Mitglied

  • »HollaDieWaldfee« ist männlich
  • »HollaDieWaldfee« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Hobbys: Karting

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 15. Juli 2009, 13:58

Welches Zelt kann man mir empfehlen?

Moin,

ich bin auf der Suche nach einem "quick-up" Zelt, mindestens 3x6 Meter.
Ich habe bereits mehrere potentielle Zelte gefunden, eines in der Bucht "motorsporzelt". Sieht gar nicht mal schlecht aus, hat jemand bereits mit diesem Modell Erfahrungen sammeln können?
Könnt ihr mir weitere Modelle vorschlagen?

Grüße
Waldfee
Wer später Bremst ist länger schnell :-)

bora33

Forensponsor

  • »bora33« ist männlich

Registrierungsdatum: 29. Juni 2005

Beruf: Chemie- und Prozesstechniker

Hobbys: Motorsport, Ski, MTB, Fitness, Naturwissenschaften, PC, Astronomie, alternative Energietechniken

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 15. Juli 2009, 13:59

Klare Antwort:

www.faltzelt.de

Vom Qualitätsstandpunkt in Sachen Preis-Leistungsverhältnis unschlagbar!
---------------------------------------------------
Ich beantworte grundsätzlich keine "privaten" Anfragen via PN zu Setup- und Motor-Tipps, die nicht auch öffentlich im Forum für alle User einsehbar gestellt werden können!

mistered

Forensponsor

  • »mistered« ist männlich

Registrierungsdatum: 20. April 2005

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 15. Juli 2009, 14:05

RE: Welches Zelt kann man mir empfehlen?

Das beste Preis-Leistungsverhältnis bietet meiner Meinung nach dieses:
www.express-zelt.de

Sehr stabil, keine Plastik-Anschlüsse, Ersatzteilservice, wasserdicht, an den Kreuzungspunkten verstärkt.
Der erste Einsatz in Vesoul war gleich unter Extrembedingungen (Bilder in meiner Galerie) mitten im Gewitter mit Hagel und orkanartigem Sturm, da hats einige gerissen, auch große. Mit den richtigen Zeltnägeln gabs da keine Probleme, nur die Wand die direkt im Wind stand haben wir etwas unterstützt (siehe Bild). Große Farbwahl, auch mischbar, also z.B. mehrfarbiges Dach ohne Aufpreis. Wenn Du Fotos sehen möchtest, kann ich welche schicken. Oder Du kommst nach Wittgenborn:D
An den Dachstreben kannste Klimmzüge machen.

Mist, ein "e" zuviel in der Webadresse und schon das falsche gelobt:O

www.express-zelt.de ist richtig
Oh! Oh! Oh! Shakespeare, Othello, 5. Aufzug 1. Szene

www.vt250.de

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »mistered« (15. Juli 2009, 14:23)


HollaDieWaldfee

gepr.Mitglied

  • »HollaDieWaldfee« ist männlich
  • »HollaDieWaldfee« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Hobbys: Karting

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 15. Juli 2009, 14:11

@mistered:

sieht sehr gut aus, auf stabilität lege ich schon wert, aber die preise....
für ein 3x6 zelt 1100 Euro ist anscheinend fair im bezug zur qualität, mir aber noch ein bischen zu teuer.
Wer später Bremst ist länger schnell :-)

kev

gepr.Mitglied

  • »kev« ist männlich

Registrierungsdatum: 21. Februar 2008

Beruf: Verfahrensmechaniker für Kunststoff und Kautschuktechnik

Hobbys: Kartsport, Informatik

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 15. Juli 2009, 14:12

Auf Stabilität legst du wert Philipp ?? Haben wir ja letzten Donnerstag gesehen :D
Wo dein Pavillon erstma aufm Container lag :D

Mfg

#kev
.....Was nicht passt, wird passend gemacht....

HollaDieWaldfee

gepr.Mitglied

  • »HollaDieWaldfee« ist männlich
  • »HollaDieWaldfee« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Hobbys: Karting

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 15. Juli 2009, 14:14

muss ja keiner wissen :D

war ein baumarkt zelt für 60 euro, da darf man nichts erwarten
sah aber schon lustig aus :tongue:
Wer später Bremst ist länger schnell :-)

mistered

Forensponsor

  • »mistered« ist männlich

Registrierungsdatum: 20. April 2005

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 15. Juli 2009, 14:15

war ein Adressfehler, guckst du nochmal
3x6 kostet 690 Euro
Oh! Oh! Oh! Shakespeare, Othello, 5. Aufzug 1. Szene

www.vt250.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mistered« (15. Juli 2009, 14:16)


HollaDieWaldfee

gepr.Mitglied

  • »HollaDieWaldfee« ist männlich
  • »HollaDieWaldfee« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Hobbys: Karting

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 15. Juli 2009, 14:27

sieht schon ganz anders aus :-)
Wer später Bremst ist länger schnell :-)

tommy01

gepr.Mitglied

  • »tommy01« ist männlich

Registrierungsdatum: 23. November 2006

Hobbys: Dirtbike fahren, BMX

Hausbahn: Darmstadt Weiterstadt

Chassis: FMF Pro XXL

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 15. Juli 2009, 14:53

Ich hatte meins aus der Bucht, ist 3x6m groß und aus Stahl (insgesamt 50kg) und hat nur 140 Euro gekostet. Gut kamen nochmal 50 Euro Porto dazu, aber für das Geld bekommst du nichts besseres und Stabil ist es auch.

Hier mal der Link : Faltzelt 3x6m

Ich glaube, hier im Forum haben einige dieses Zelt damals gekauft.

Gruß
Tommy
Ab jetzt nur noch auf 2 Rädern unterwegs. Weil Kartsport = Crash Car Challenge.

Ehemaliger User 7

Forensponsor

  • »Ehemaliger User 7« ist männlich
  • »Ehemaliger User 7« wurde gesperrt

Registrierungsdatum: 25. Juli 2005

Hobbys: Mopped fahrn :-)

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 15. Juli 2009, 15:01

Dann auch mal meinen Mostrich dazu, hatte ich alles schon mal beschrieben


Zitat

Original von Ducati
Also wir haben dieses Zelt und sind damit zufrieden.

Wir haben es vor zwei Jahren in der Bucht gekauft, allerdings
nur €160,-- bei Abholung in der Nähe von Linz bezahlt 8o

Also wenn Du mal in der Nähe bist ...

Für den Schönwetterfahrer durchaus geeignet, aber wirklich wasserdicht ist es nicht, aber zumindest wasserabweisend, ist also nicht so, das beim kleinsten Regenguss alles nass ist.

Wir haben es nun schon einige Male auf-und abgebaut, und alles funktioniert noch wie am ersten Tag. Gewicht ca. 50 kg.

Wir haben es in gelb, weil es damals keine blauen mehr gab, aber so haben wir wenigstens immer ein paar flotte Bienen am Tisch :D :D :D

Ruf doch einfach mal an, vllt. lässt sich ja mit denen verhandeln.
[color=red]Mache die Dinge so einfach wie möglich - aber nicht einfacher.[/color]
[color=red][/color]

[COLOR=red]SAFETY FIRST[/COLOR]