Sie sind nicht angemeldet.

KartKid

gepr.Mitglied

  • »KartKid« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 13. November 2008

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 14. Juli 2009, 08:45

Rotax Max läuft bis 90 km/h und dann ist Ruhe

Hallo Leute,

ich hab ein Problem. Mein Rotax Max läuft bis 90 km/h und dann ist Schluss, aber wenn ich aufm Gas bleibe gibts auf einmal ein Ruck und er läuft auf einmal weiter bis über 100 km/h, so als ob ich ein Turbpknopf drücke.

Was kann das sein ? Hab schon alles nachgesehn, Vergaser sauber, Luftfilter sauber, Zündkerze kein Popel drauf.

Gruss
Robert

Zash

Händler

  • »Zash« ist männlich

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2006

Beruf: Selbständig

Hobbys: Philosophie, Motorsport

Motor: DeBei Exigo

Chassis: CKR SG3

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 14. Juli 2009, 08:55

RE: Rotax Max läuft bis 90 km/h und dann ist Ruhe

Zu fett bedüst.................
--
Auf die Dauer hilft nur Power - alte japanische Motorenbauerweisheit

http://www.hh-kartracing.de

KartKid

gepr.Mitglied

  • »KartKid« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 13. November 2008

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 14. Juli 2009, 08:57

Aber es ist die gleiche Düse wie vor 1 Woche. Und da lief noch alles ! Temperatur hatt sich ja auch nich im wesentlichen geändert. Das kam auf einmal.

Zash

Händler

  • »Zash« ist männlich

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2006

Beruf: Selbständig

Hobbys: Philosophie, Motorsport

Motor: DeBei Exigo

Chassis: CKR SG3

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 14. Juli 2009, 09:01

Zitat

Original von KartKid
Aber es ist die gleiche Düse wie vor 1 Woche. Und da lief noch alles ! Temperatur hatt sich ja auch nich im wesentlichen geändert. Das kam auf einmal.


Wie es vor einer Woche war ist kein Argument :rolleyes:


Ist der Auslaßschieber leichtgängig? Bei welcher Drehzahl bleibt der Motor "hängen" ?
--
Auf die Dauer hilft nur Power - alte japanische Motorenbauerweisheit

http://www.hh-kartracing.de

KartKid

gepr.Mitglied

  • »KartKid« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 13. November 2008

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 14. Juli 2009, 09:04

hihi ok :)

ja so ca. ab 9000 kommt das. Der Auslasschieber ist leichtgängig .

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KartKid« (14. Juli 2009, 09:11)


bora33

Forensponsor

  • »bora33« ist männlich

Registrierungsdatum: 29. Juni 2005

Beruf: Chemie- und Prozesstechniker

Hobbys: Motorsport, Ski, MTB, Fitness, Naturwissenschaften, PC, Astronomie, alternative Energietechniken

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 14. Juli 2009, 09:19

90 km/h bei 9000 U/min???


Wie ist der denn übersetzt???

Wie zash schon andeutete - die Bedüsung muss genau am Betriebszeitpunkt passen.

Wenn die atmosphärischen Bedingungen letzte Woche eine andere waren, geht der Motor entweder gar nicht, oder schlimmsten Fall geht er fest.

Ist ein Rennmotor - kein Mofamaschinchen...
---------------------------------------------------
Ich beantworte grundsätzlich keine "privaten" Anfragen via PN zu Setup- und Motor-Tipps, die nicht auch öffentlich im Forum für alle User einsehbar gestellt werden können!

Adri08

gepr.Mitglied

  • »Adri08« ist männlich

Registrierungsdatum: 24. März 2008

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 14. Juli 2009, 15:03

wenn er zu fett bedüst ist hängt er bei ca 12400 U/min.
Wenn er viel zu fett ist, hängt er lange, wenn er nur ein bisschen
zu fett ist nur kurz und wenn er perfekt abgestimmt ist nur ein ganz bisschen
(das kommt teilweise auch auf den Gegenwind an!

kev

gepr.Mitglied

  • »kev« ist männlich

Registrierungsdatum: 21. Februar 2008

Beruf: Verfahrensmechaniker für Kunststoff und Kautschuktechnik

Hobbys: Kartsport, Informatik

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 14. Juli 2009, 16:51

Wie viel Laufstunden hat der denn schon drauf ?

Mfg

#kev
.....Was nicht passt, wird passend gemacht....

strato345

gepr.Mitglied

  • »strato345« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. August 2008

Beruf: Aufzugsmonteur

Hobbys: Kartfahren,PC

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 14. Juli 2009, 17:50

Hatte so ein ähnliches Problem bei einem Kumpel auf der Bahn letztes WE ,bei dem war schlicht und einfach die Batterie leer. Nach tausch war der Fehler weg. Obwohl die Batterie es noch geschaft hatte den Anlasser zu drehen.

Gruß Strato