Sie sind nicht angemeldet.

Breaker

gepr.Mitglied

  • »Breaker« ist männlich
  • »Breaker« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 28. September 2008

  • Nachricht senden

1

Freitag, 3. Oktober 2008, 21:04

Zanardi Chassis mit Vampire?

Hi,

wollte mal wissen was ihr von der Kombination Zanardi Chassis mit vampire Motor haltet?
Zusätzlich hatte ich an eine Hand-Vorderbremse gedacht.

Und wo kann man diese Chassis beziehen? Nur bei TB-Motorsport oder auch woanders?

LG Breaker

Nasenbär

gepr.Mitglied

  • »Nasenbär« ist männlich

Registrierungsdatum: 27. April 2007

  • Nachricht senden

2

Freitag, 3. Oktober 2008, 23:35

Hi Breaker,

Beule Kart hat z.B. Zanardi kürzlich ins Programm aufgenommen.

Auf der Homepage stehen dazu auch ein paar Infos: www.beule-kart.de

Also ich denke mal nicht dass es bei der Zanardi/Vämpi Kombination Probleme geben sollte. Zanardi wird ja z.B. recht erfolgreich mit Oral in der VT250 bei den Masters gefahren.

Hoffe dir ein wenig geholfen zu haben :O ;)

däninger

Forensponsor

  • »däninger« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2006

  • Nachricht senden

3

Samstag, 4. Oktober 2008, 00:52

Vampire/Zanardi

Corse wareh die ersten Chassis mit Vampir und haben die meiste Erfahrung damit.
www.kartcompany.ch

zcorse

gepr.Mitglied

  • »zcorse« ist männlich

Registrierungsdatum: 31. Mai 2007

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

4

Montag, 6. Oktober 2008, 07:08

ciao Breaker


diese Kombination Zanardi Chassis mit vampire Motor ist sicher gut, jedoch wie däninger sagt Corse Chassy hat am meisten erfahrung mit diesem Motor

Abe eins möchte ich dir an herz legen , keine Hand Bremse bitter.

Lieber eine richtige Fuss bremse.
Hat mehr davon beim Fahren.

Ciao Zcorse 8)
La genialita e un motore di vita

Alf

gepr.Mitglied

  • »Alf« ist männlich

Registrierungsdatum: 27. März 2007

Beruf: Feinwerktechniker

Hobbys: Familie, Kart, Mountainbike

  • Nachricht senden

5

Montag, 6. Oktober 2008, 07:23

Moin Breaker,

ich Rate dir von diesem Motor ab, keiner weiß wie es da in Zukunft weiter geht.
Unterhalte dich mal mit einem Kompetentem Händler darüber.

Gruß Alf

Breaker

gepr.Mitglied

  • »Breaker« ist männlich
  • »Breaker« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 28. September 2008

  • Nachricht senden

6

Montag, 6. Oktober 2008, 09:57

hi wie kommst du darauf, dass der motor keine zukunft hat?

was ich so gelesen habe, soll es eine große zukunft geben...

und warum keine handbremse? schlechte erfahrungen? habe gehört, dass man mit einer sehr viel später in die kurve bremsen kann...

Alf

gepr.Mitglied

  • »Alf« ist männlich

Registrierungsdatum: 27. März 2007

Beruf: Feinwerktechniker

Hobbys: Familie, Kart, Mountainbike

  • Nachricht senden

7

Montag, 6. Oktober 2008, 10:04

Dann Lies dir mal die Beiträge hier im Forum dazu durch.

Gruß Alf

mistered

Forensponsor

  • »mistered« ist männlich

Registrierungsdatum: 20. April 2005

  • Nachricht senden

8

Montag, 6. Oktober 2008, 10:11

Zitat

habe gehört, dass man mit einer sehr viel später in die kurve bremsen kann...
Wie Du sagst, wenn mans kann. Später als ohne Vorderradbremse schon. Und was ist sehr viel später? Doch höchstens ein bis zwei Meter. Das merkst du in der Rundenzeit kaum. Höchstens bei Regen. Und dafür 1000 Euro? Spar die lieber für Motorreparaturen.
Oh! Oh! Oh! Shakespeare, Othello, 5. Aufzug 1. Szene

www.vt250.de

Waschbaer

gepr.Mitglied

  • »Waschbaer« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2007

Beruf: Selbständig

Hobbys: Sport allgemein

Herkunftsland: BRD

Hausbahn: Urloffen

Motor: TM

Chassis: CRG

  • Nachricht senden

9

Montag, 6. Oktober 2008, 10:56

Also Totsagen würde ich den Vampire noch nicht !
Wen die Schweizer nur ein par Modifikationen vornehmen habe die doch einen standfesten sehr schnellen Motor.
Weider im Stammtisch.
gruß

kranker Bär
Altherrenmanschaft

Breaker

gepr.Mitglied

  • »Breaker« ist männlich
  • »Breaker« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 28. September 2008

  • Nachricht senden

10

Montag, 6. Oktober 2008, 11:33

ok, den stammtisch komplett zu lesen würde ein paar tage dauern.

was ich nur jetzt rausgelesen habe, ist dass der Motorrecht unzuverlässig und teuer ist.

in wie fern?
geht er deswegen eurer meinung unter?