Sie sind nicht angemeldet.

m4rius

gepr.Mitglied

  • »m4rius« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 31. August 2008

Beruf: Schüler

Hobbys: Motorrad, Kart, allgemein Technisches

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 1. Oktober 2008, 21:18

Alfano - aber welcher? Finde kein Überblick!

Hallo!Habe mir jetzt mittlerweile ein Kart zugelegt (CRG Road Rebel BJ06 mit Vortex ICA Senior Motor) und brauche allerdings noch einen Laptimer, um das Teil möglichst bald probefahren zu können.

Dabei dachte ich an einen Alfano, da man über den mit Abstand das Positivste hört, auch wenn er recht teuer ist.Doch welche Eigenschaften hat welcher und welche davon brauche ich denn nun? Was ich auf jeden Fall brauche, das sind Rundenzeiten, Wassertemperatur und Drehzahlmesser.

Welcher Alfano hat diese Eigenschaften und welche sind absolut ratsam? Will nur Hobby fahren (SAKM), aber denke auch da ist ein ordentlicher Laptimer kein falsch investiertes Geld, schon allein daher weil man irgendwann ja sowieso auf den Geschmack kommt ;-)

Also kurz: Welcher Alfano ist recht günstig, hat die oben genannten Funktionen und was hat er noch weiter Brauchbares zu bieten?

Vielen Dank schon mal im Voraus! Ich selber kann mich nämlich mangels "Fachkenntnisse" nicht entscheiden^^

mfg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »m4rius« (1. Oktober 2008, 21:21)


Burton

gepr.Mitglied

  • »Burton« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2007

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 1. Oktober 2008, 21:20

"Mit Abstand das Positivste"???
Alfano und Mychron sind auf einem Level und beide haben ihre Fangemeinde. Ich empfehle Dir das Mychron 3 oder 4. Alternativ halt den Alfano Pro LV.

max_t

gepr.Mitglied

  • »max_t« ist männlich

Registrierungsdatum: 18. November 2007

Beruf: Schüler

Hobbys: Kartfahren,PC, Fahrrad,Sport, Ski

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 1. Oktober 2008, 21:22

Der Pro V2 hat die möglichkeiten, würde dir aber den Pro + empfehlen, den kannste dann mehr aufrüsten wenn du mal was über hat oder so ^^
PRO ist das Einfache modell (280€) und Pro + das fortgeschrittnere (395€ mit Wasser Drehzahl und Magnetsensor) Dann kommt das Astro ist ähnlich wie Pro+ bloß kannst noch einen G-Force Sensort montieren (500€)

Gruß
Tony Kart Racer EV - KZH 100ccm / IAME Parilla 100ccm / TM K11B / Alfano AstO LV

m4rius

gepr.Mitglied

  • »m4rius« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 31. August 2008

Beruf: Schüler

Hobbys: Motorrad, Kart, allgemein Technisches

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 1. Oktober 2008, 21:22

gut, mychron habe ich nun auch schon öfter gehört. nur: wo genau sind die Unterschiede? und wo komme ich günstiger bei weg? ("nebenkosten" mit einberechnet...)

noch was, was ich vergessen habe: brauchts viel an zusatzteilen (kabel, sensoren etc.) und sind die auch wieder so teuer?

mfg

m4rius

gepr.Mitglied

  • »m4rius« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 31. August 2008

Beruf: Schüler

Hobbys: Motorrad, Kart, allgemein Technisches

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 1. Oktober 2008, 21:24

Zitat

Original von max_t
Der Pro V2 hat die möglichkeiten, würde dir aber den Pro + empfehlen, den kannste dann mehr aufrüsten wenn du mal was über hat oder so ^^
PRO ist das Einfache modell (280€) und Pro + das fortgeschrittnere (395€ mit Wasser Drehzahl und Magnetsensor) Dann kommt das Astro ist ähnlich wie Pro+ bloß kannst noch einen G-Force Sensort montieren (500€)

Gruß



naja, das mit dem pro+ hört sich gut an, sind allerdings wieder 100€ mehr. inwiefern kann man den denn aufrüsten und was bietet er standard schon mehr?

mfg

Burton

gepr.Mitglied

  • »Burton« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2007

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 1. Oktober 2008, 21:25

Gleichwertige Geräte kosten in etwas gleich viel, egal welcher Hersteller.
Normalerweise ist der Rundenzeitsensor und Drehzahlkabel im Lieferumfang. Dann brauchst Du noch den Wassertemperaturmesser.
z.B. Mychron 4 inkl. Wassertemp: 385 laut Liste. Feilschen musst Du selbst.
Alfano liegt ähnlich.
Ich persönlich finde die Menüführung beim Mychron besser, aber anzeigen tun beide, isofern ist es fast egal, was man kauft.

ex!stenZ

gepr.Mitglied

  • »ex!stenZ« ist männlich

Registrierungsdatum: 27. April 2007

Beruf: Student

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 1. Oktober 2008, 21:26

ich kann einen mychron4 nur empfehlen.

http://kartfahrer-forum.de/board/thread.…ilight=mychron4

m4rius

gepr.Mitglied

  • »m4rius« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 31. August 2008

Beruf: Schüler

Hobbys: Motorrad, Kart, allgemein Technisches

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 1. Oktober 2008, 21:29

Zitat

Original von Burton
Gleichwertige Geräte kosten in etwas gleich viel, egal welcher Hersteller.
Normalerweise ist der Rundenzeitsensor und Drehzahlkabel im Lieferumfang. Dann brauchst Du noch den Wassertemperaturmesser.
z.B. Mychron 4 inkl. Wassertemp: 385 laut Liste. Feilschen musst Du selbst.
Alfano liegt ähnlich.
Ich persönlich finde die Menüführung beim Mychron besser, aber anzeigen tun beide, isofern ist es fast egal, was man kauft.



also wäre es im prinzip fast das "kleverste" zu nehmen was man gerade günstiger bekommt?

max_t

gepr.Mitglied

  • »max_t« ist männlich

Registrierungsdatum: 18. November 2007

Beruf: Schüler

Hobbys: Kartfahren,PC, Fahrrad,Sport, Ski

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 1. Oktober 2008, 21:32

Die Sensoren kosten fast immer 75€ Also schon ne menge geld, ist aber auch bei MyChron so.Mit dem Pro+ kannste :

Zitat

* Rundenzeit auf 1/100 Sec. Zeitnahme wahlweise Magnet oder Infrarot
* Speicher mehr als 24H im endurace Modus mit 6 Zwischenzeiten
* Max 6 Zwischenzeiten
* Beleuchtetes Display 85mm x 52mm
* Differenz zur schnellsten Runde 3 Varianten
* 2 Temperaturen max. + 1200° Alarm min. max. einstellbar über Led´s
* Betriebsstunden für 2 Motoren und 2 Reifensätze
* Drehzahl Digital und über 10 Led´s frei wählbar
* Geschwindigkeit auch ohne Sensor
* Volt Anzeige mit Alarm
* Auslassteuerung on Off Position
* Lambda-Sonde über 10 Led´s
* Persönlicher Name kann im Display erscheinen
* Feuchtigkeit geschützt nach (IP56)
* Strom Versorgung 3 V 2 x AA Batterien optional 12 V mit Sensor A431
* Gewicht 487 gr
* Download über Visual Data Software kostenlos zu Download


Musst dich halt umgucken. MyChron 3 gibts auch mitlerweile günstig. Bei der Ebucht gehen die sachen weg, würd ich aber nicht empfehlen dort einzukaufen.

Gruß
Tony Kart Racer EV - KZH 100ccm / IAME Parilla 100ccm / TM K11B / Alfano AstO LV

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »max_t« (1. Oktober 2008, 21:33)


pg-BohnE

gepr.Mitglied

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 1. Oktober 2008, 21:49

Vorteile sind beim Pro + LV gegenüber Mychron 4,
Beleuchtung (MyChron 50€)
2. T-Eingang (MyChron 65€)
Dazu kann der Alfano auch die Geschwindigkeit errechnen, ist aber m.E. Spielerei.
Dagegen sprechen dann die bessere Menüführung und auch Menü- und Anzeigefunktionen.
Listenpreis ist bei beiden annähernd derselbe (390€ Alfano, 385€ Mychron, jeweils mit Magnetfeldsensor, Drehzahlkabel und Wassertempsensor).
Also, in der Grundausstattung tun die sich kaum etwas. Nur, wenn dann zB Abgastemp dazukommen soll, hast du beim MyChron ein Problem (nur 1 T-Eingang), solange du keine 65€ investiert hast.

Vorteile hast du beim MyChron, wenn deine Ansprüche steigen.
Bei Alfano musst du dann zum Astro greifen (neues Gerät kaufen), bei MyChron nur die E-box anschließen. "Nur" ist gut, aber im Endeffekt hast du dann bei "Ausreizung" der Möglichkeiten bei Mychron ein deutlich besseres Gerät.
Da muss man sich aber auch fragen, ob man dies nutzen möchte, hat ja alles seinen Preis...

Edit: Eventuell gibt es die Beleuchtung doch ohne Aufpreis, sonst bitte nachfragen!

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »pg-BohnE« (5. Oktober 2008, 12:05)