Sie sind nicht angemeldet.

kartfried

gepr.Mitglied

  • »kartfried« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 26. Januar 2006

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 29. März 2006, 21:15

Lagerung nach dem Fahren?

Hallo,

meine Frage wäre: Wie muß man ein Kart nach dem Fahren Lagern? Kann ich die Luft in den Reifen lassen und das Kart auf den Rädern stehen lassen? oder muß ich Luft ablassen und auf einen Bock stellen? Kann ich auf einem Bock die Luft drinlassen?

Gruß Siggi

Turbinchen

gepr.Mitglied

  • »Turbinchen« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. Juni 2005

Beruf: BS

Hobbys: Familie, Kart, Tauchen, Nordschleife, Tauchen, Ski

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 29. März 2006, 21:34

Hallo!

Also ich stelle mein Kart immer auf meinen Kartwagen lasse die Luft ab, wickel die Reifen mit Folie ein, pumpe meinen Vergaser leer und das war es.

Mfg

Thomas
Motoren von D.O.T sind ganz schön flott!

www.dot-kartservice.de

BIREL CMX32-SV MTS ´08 /TM K9b spezial ´07

Andy

gepr.Mitglied

  • »Andy« ist männlich
  • »Andy« wurde gesperrt

Registrierungsdatum: 28. August 2004

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 30. März 2006, 09:02

hallo thomas
echt nach jedem fahren :?: :roll:

gruß andy
Wer Schmetterlinge im Bauch haben will muss sich Raupen in den Hintern schieben ;)

Christian

gepr.Mitglied

  • »Christian« ist männlich

Registrierungsdatum: 18. März 2005

Beruf: Teamchef

Hobbys: Motorsport

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 30. März 2006, 12:54

kart immer aufs wagerl. reifen über nacht runter geben und druck auslassen. folieren der reifen bei hobbyfahrer nicht notwendig.
MALAGA-WIEN-SINGAPUR-BORSO DEL GRAPPA-CARACAS
http://www.globalracingschools.com/schools/mach_racing_team.html
http://mach-racing.getverve.at/
Wir planen 2011 das Open Masters Italia, Anfragen per Email für KF3, KF2, KZ2, Mini60

jp-stahl

Forensponsor

  • »jp-stahl« ist männlich

Registrierungsdatum: 18. Mai 2005

Beruf: Student

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 30. März 2006, 13:32

moin,

also ich stells kart aufn kartwagen, pump das restliche benzin aus tank und vergaser und wickel meine reifen in folie, lass aber die luft drin.

@christian: bei profis is das "einfolieren" (lustiges wort irgendwie :lol: ), noch weniger nötog, weil die jedes rennen un jedes training en neuen satz reifen ham :lol: :lol: :wink:
Gruß Jan

Turbinchen

gepr.Mitglied

  • »Turbinchen« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. Juni 2005

Beruf: BS

Hobbys: Familie, Kart, Tauchen, Nordschleife, Tauchen, Ski

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 30. März 2006, 21:40

Hi Andy!

Bei meinem 100er mache ich das nach jedem fahren, dauert nicht lange!

Mfg

Thomas
Motoren von D.O.T sind ganz schön flott!

www.dot-kartservice.de

BIREL CMX32-SV MTS ´08 /TM K9b spezial ´07

Christian

gepr.Mitglied

  • »Christian« ist männlich

Registrierungsdatum: 18. März 2005

Beruf: Teamchef

Hobbys: Motorsport

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 30. März 2006, 21:44

@jp-stahl

muß dir leider mitteilen, daß du nicht recht hast. wir verwenden sehr wohl alte reifen auch für ein kommendes rennwochenende um im 1. freien training einiges zu testen. aber macht ja nichts. :P :P :P
profis wissen eben was sie tun.
MALAGA-WIEN-SINGAPUR-BORSO DEL GRAPPA-CARACAS
http://www.globalracingschools.com/schools/mach_racing_team.html
http://mach-racing.getverve.at/
Wir planen 2011 das Open Masters Italia, Anfragen per Email für KF3, KF2, KZ2, Mini60

jp-stahl

Forensponsor

  • »jp-stahl« ist männlich

Registrierungsdatum: 18. Mai 2005

Beruf: Student

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 30. März 2006, 21:46

war ja auch en bisschen scherzhaft gemeint :)

oda du bist kein profi :lol: :lol: (auchn scherz ** )

:)
Gruß Jan

kartfried

gepr.Mitglied

  • »kartfried« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 26. Januar 2006

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 30. März 2006, 22:37

Hallo,

auf die Gefahr das ich nerve: Ich habe mir in einen Anhänger ein Gestell gebaut auf das ich mein Kart stelle. Bekomme ich unrunde Reifen wenn ich es auf den Reifen mit Luft stehen lasse ?

Gruß Siggi

Günni

Forensponsor

  • »Günni« ist männlich

Registrierungsdatum: 6. September 2005

Beruf: Ständig selbst

Hobbys: Kart, Moped, Musik

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 30. März 2006, 22:54

Hallo Siggi,

mach dir lieber eine Vorrichtung, das die Räder frei sind, und Luft raus, ist doch keine Arbeit.
Ich hebe mein Kart in der Garage mit einer Seilwinde vorne vom Kartwagen etwas an.
Gehe dann nach hinten, heb an und schub's den Kartwagen mit dem Fuß weg, lasse das Kart hinten dann auf ein Rollbrett ab.
Dann ziehe ich es mit der Seilwinde über das Rollbrett senkrecht zur Wand, und die Räder sind frei.
Und das Auto passt dann auch noch rein.

Mfg
Günni
http://www.youtube.com/watch?v=yUKacS-NcPQ

Zuerst schließen wir die Augen, dann sehen wir weiter.