Sie sind nicht angemeldet.

Sebastian_69

gepr.Mitglied

  • »Sebastian_69« ist männlich

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2019

Beruf: Tätowierer

Hobbys: Gaming & Motorsport

Hausbahn: Motodrom Hagen

Motor: TM KZ R1

Chassis: Sodi Sigma KZ 2020

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 13. Oktober 2020, 17:36

Nach meinem Kenntnisstand unterscheidet sich lediglich die Bremse des 2018er Chassis. 2017, 2019 & 2020 ist die Gleiche Bremse (mit anderer Homologation) verbaut.
Das 2018er Chassis wurde mit einer anderen Bremse ausgeliefert, welche sich jedoch nicht bewähren konnte, weshalb man wieder auf das alte System zurückgegangen ist.
Bremsbeläge für die Bremse der Chassis 2017, 2019 & 2020 sind die Selben. Für die Bremse am 2018er werden andere Beläge benötigt.

Wie Sebastian korrekterweise schon geschrieben hat, wurden die Beläge überarbeitet. Früher gab es die Standard-Beläge (schwarz) + die Roten, welche bissiger waren, jedoch schneller verschlissen.
Mittlerweile gibt es zwei andere Ausführungen der Beläge, wobei sich das nicht mehr an der Farbe erkennen lässt. Die "weniger bissigen" erzeugen mehr Bremswirkung als die früheren Standard-Beläge, sind jedoch gleichermaßen rot lackiert wie die "ganz weichen" (neuen) Beläge.


Die ganz neuen Sinter-Beläge unterscheiden sich optisch schon sehr stark von den "normalen" Belägen. Sinter ist gut im Belag zu erkennen und schimmert leicht orange. Die Trägerplatte ist Kupferfarbend. Von den Sinter-Belägen gibt es 2 Versionen. Einmal "Control" und einmal "Performance". Wobei die "Control" schon im Vergleich zu den "normalen roten" Belägen eine erhebliche Verbesserung darstellen. Sind mir im Regen allerdings zu bissig. Im Regen greife ich weiterhin auf die roten Beläge in der Härte "D" zurück.



Sollte es sich bei dem Chassis um ein Bas Lammers Chassis handeln, würde ich es mir eher im Wohnzimmer an die Wand hängen. Ich bin großer Fan :D
ONLY RACING! Because other sports require only one ball!

Ähnliche Themen