Sie sind nicht angemeldet.

Peter1960

gepr.Mitglied

  • »Peter1960« ist männlich
  • »Peter1960« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 23. April 2017

Beruf: Angestellter

Hobbys: Sport

Herkunftsland: A

Hausbahn: A1 Speedworld

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 21. Juli 2020, 18:35

Rotax dreht nach Revision nicht

Hab bei meinem Rotax eine Revision machen lassen ünd jetzt komm ich aus langsamen Kurven nicht auf Touren. Maximal 11000 Umdrehungen. Haben jetzt Vergaser gereinigt ündkerzen andere Düse gegeben aber ohne Erfolg. Hätte schon wer diese Probleme. Was mach ich weiter?

Kart2018

gepr.Mitglied

  • »Kart2018« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. Dezember 2018

Herkunftsland: Deutschland

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 21. Juli 2020, 18:44

Was wurde denn genau gemacht bei der Revision ?

Schildkroete99

gepr.Mitglied

  • »Schildkroete99« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. Juli 2018

Herkunftsland: Österreich

Hausbahn: Rechnitz

Motor: Rotax Max Senior

Chassis: Sodi Sigma rs 2018

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 21. Juli 2020, 20:40

Schick mal ein Foto von der Elektronik rein wo die Unterdruckschläuche angesteckt werden, hatte ein ähnliches Problem weil diese Schläuche falsch angesteckt waren.

Michael Haag

gepr.Mitglied

  • »Michael Haag« ist männlich

Registrierungsdatum: 31. August 2007

Beruf: Elektriker auf Montage

Hobbys: Nach Kart kommt Trike und nach Trike kommt mein E-Bike

Herkunftsland: Baden Württemberg

Hausbahn: Burg-Park-Ring Bad Mergentheim

Motor: Indoor SwissAuto Outdoor Tony DD2

Chassis: Indoor MS Outdoor Tony

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 21. Juli 2020, 20:40

Eventuell mal den Außlasschieber prüfen.
Für die vor Evo Modelle ist das Loch in der Dichtung wichtig.
Die Evo können sehr sensibel auf die Schläuche Reagieren.

Gruß Michael

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Matt81 (22.07.2020)