Sie sind nicht angemeldet.

frankyopc

gepr.Mitglied

  • »frankyopc« ist männlich
  • »frankyopc« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 3. November 2015

Hausbahn: Oppenrod

Motor: Rotax Max

Chassis: Goldkart Viper

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

1

Montag, 13. Juli 2020, 12:56

Rotax Zusatzdichtung Geber

Weis einer in welchen Zusammenhang diese Zusatzdichtung unter dem Geber für die Zündung verwendet wird ? Hat irgendwas mit Zünd Aussetzer zu tun . Bei neueren Motoren ist da glaube ich auch das Gehäuse geändert .

frankyopc

gepr.Mitglied

  • »frankyopc« ist männlich
  • »frankyopc« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 3. November 2015

Hausbahn: Oppenrod

Motor: Rotax Max

Chassis: Goldkart Viper

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 15. Juli 2020, 09:38

Scheint ja nicht viel drüber bekannt zu sein :D

Atom1kk

gepr.Mitglied

  • »Atom1kk« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Januar 2007

Hausbahn: Genk

Motor: Rotax DD2

Chassis: SODI Sigma DD2

Danksagungen: 221

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 15. Juli 2020, 09:47

wozu brauchst du das genau? ab den EVO motoren ( schwarze gehäuse) sollte eine dichtung verbaut werden, da es zu aussetzern kommen könnte. bei den alten musste man es nciht, sind aber trotzdem alle mitgefahren. hat ja nicht geschadet.
Wie ein guter Bekannter sagte:" Wenn du Zeit und Geld hast, betreib Kartsport, dann hast du weder das Eine noch das Andere" :D

frankyopc

gepr.Mitglied

  • »frankyopc« ist männlich
  • »frankyopc« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 3. November 2015

Hausbahn: Oppenrod

Motor: Rotax Max

Chassis: Goldkart Viper

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 15. Juli 2020, 10:51

Ein Kollege kämpft mit Aussetzern . War da nur so eine Idee . Ist der alte Motor . Ich dachte an den neuen Gehäusen wäre es nicht mehr nötig weil da die einbautiefe schon geändert ist .

Atom1kk

gepr.Mitglied

  • »Atom1kk« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Januar 2007

Hausbahn: Genk

Motor: Rotax DD2

Chassis: SODI Sigma DD2

Danksagungen: 221

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 15. Juli 2020, 11:28

Hi genau deswegen sollte man auch eine bei denneuen benutzen. Hat er die evo zündung oder die alte. Überprüf mal den kontakt zu der zündunterbrechung. Wenn der zu nah ist kann es auch davon kommen
Wie ein guter Bekannter sagte:" Wenn du Zeit und Geld hast, betreib Kartsport, dann hast du weder das Eine noch das Andere" :D

frankyopc

gepr.Mitglied

  • »frankyopc« ist männlich
  • »frankyopc« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 3. November 2015

Hausbahn: Oppenrod

Motor: Rotax Max

Chassis: Goldkart Viper

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 15. Juli 2020, 13:06

Ist die alte Zündung beim Senior Motor . Wir müssen das beim nächsten mal in ruhe austesten eins nach dem anderen .

Atom1kk

gepr.Mitglied

  • »Atom1kk« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Januar 2007

Hausbahn: Genk

Motor: Rotax DD2

Chassis: SODI Sigma DD2

Danksagungen: 221

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 15. Juli 2020, 13:26

sorry mein Tip war an den DD2
Wie ein guter Bekannter sagte:" Wenn du Zeit und Geld hast, betreib Kartsport, dann hast du weder das Eine noch das Andere" :D

frankyopc

gepr.Mitglied

  • »frankyopc« ist männlich
  • »frankyopc« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 3. November 2015

Hausbahn: Oppenrod

Motor: Rotax Max

Chassis: Goldkart Viper

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 23. Juli 2020, 15:40

Es war das wo man als letztes drauf kommt . Der Ein/Aus Schalter .

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher