Sie sind nicht angemeldet.

dragi

gepr.Mitglied

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

31

Montag, 28. August 2017, 08:48

Hallo evo89,

ja, die Zeiten sind besser 8)
In Wohlen mit tm KZ10B zb. konnte mich mein Freund mit selben Kart und Motor am ende der Gerade überholen. Jetzt ist das unmöglich :) er kommt nicht mal in Versuchung.
Gruss Dragi

evo89

gepr.Mitglied

  • »evo89« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. Juni 2015

Beruf: Verkäufer

Hobbys: Kart, Gym, EMTB

Herkunftsland: Schweiz

Hausbahn: Sundgau, Wohlen, Levier, Vesoul, Biesheim

Motor: TM KZ R1 Black Edition

Chassis: CRG Road Rebel 2020

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 31. August 2017, 11:43

Ok, Danke für deine Antwort.

Hast den mit dem Limiter bis 14150 Umdrehungen oder ohne bis 17.000 ?

Wievil bist du nur durch den Motor ca. schneller ?
Ist ja bestimmt streckenbedingt...

Gruss Evo89

michel

gepr.Mitglied

  • »michel« ist männlich

Registrierungsdatum: 10. Juli 2008

Beruf: Systemadministrator

Hobbys: Kart u. Fußball

Hausbahn: Liedolsheim, Urloffen

Motor: TM KZ 10

Chassis: Energy, Gillard

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

33

Freitag, 1. September 2017, 11:52

17.000 :D

Noci

gepr.Mitglied

  • »Noci« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. Juli 2012

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

34

Freitag, 1. September 2017, 23:20

17000 u/min mit 110 er Pleuel und dem großen Kolben, kann das gut gehen ?
Wie sind die Pleuel Intervalle : 6h :D

Ohne Ironie, gibt es da Vorgaben ?

evo89

gepr.Mitglied

  • »evo89« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. Juni 2015

Beruf: Verkäufer

Hobbys: Kart, Gym, EMTB

Herkunftsland: Schweiz

Hausbahn: Sundgau, Wohlen, Levier, Vesoul, Biesheim

Motor: TM KZ R1 Black Edition

Chassis: CRG Road Rebel 2020

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

35

Samstag, 2. September 2017, 09:37


dragi

gepr.Mitglied

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

36

Samstag, 2. September 2017, 19:58

Hast den mit dem Limiter bis 14150 Umdrehungen oder ohne bis 17.000 ?

Wievil bist du nur durch den Motor ca. schneller ?
Weiss ich nicht, max. 14300 U/min zeigt der Mychron ....

In Wohlen würde ich sagen 0.3s. Der Motor ist nur für schwere Fahrer, Leichtere Fahrer hat nicht wirklich Vorteil.
Motor ist in der Mitte sehr Leistunsstark aber obenraus nicht besser wie ein getinter TM KZ10B.
Gruss Dragi

evo89

gepr.Mitglied

  • »evo89« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. Juni 2015

Beruf: Verkäufer

Hobbys: Kart, Gym, EMTB

Herkunftsland: Schweiz

Hausbahn: Sundgau, Wohlen, Levier, Vesoul, Biesheim

Motor: TM KZ R1 Black Edition

Chassis: CRG Road Rebel 2020

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

37

Montag, 15. Januar 2018, 10:41

Hallo zusammen,

Gibt es vielleicht News zum Setup ?

Düse, DQ, Nadel etc. ?

Habe bei meinem die erste Revision ( ca. 8h ) hinter mir und muss noch einfahren.
Bis jetzt keine Probleme.
Der Motor hat unten rum und in der mitte mehr Leistung als ein TM 10c. ( bin 90-92 Kg. )
Obenrum würde ich meinen, dass der TM schneller ist.

Das Setup ist bis jetzt aber noch nicht i.o

turbo16e2

gepr.Mitglied

  • »turbo16e2« ist männlich

Registrierungsdatum: 20. April 2007

Beruf: CAD-Konstrukteur

Hobbys: Motorsport

Chassis: Birel 125 Schalter, Birel Hirth Kurzbahn, Superkart Gas Gas 250, Kartcross 636 Ninja

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 23. Mai 2018, 18:27

was würdet ihr sagen wie der 175 ccm motor geht zu einem hv wankel? man sollte realistisch bleiben, weil viele utopische angaben machen, jedoch 54 ps ist das maximum.
wahrscheinlich kommts auf die strecke an, wenn viele enge kehren, wird der iame 175ccm motor schneller sein.
hirth wäre wahrscheinlich der stärkste gewesen, aer damit ist es dieses jahr vorbei auf unserer bahn in liedolsheim. werde mich davon trennen und suche eine leistungsmäige alternative...
Lieber quer daher, als gerade aus ohne Applaus!!!

kartol

gepr.Mitglied

Registrierungsdatum: 1. Juli 2018

  • Nachricht senden

39

Samstag, 22. Februar 2020, 19:48

ich habe Interesse an dem 175 Super Shifter (mit E-Start), will jemand seinen verkaufen?

tell333

gepr.Mitglied

  • »tell333« ist männlich
  • »tell333« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 26. September 2014

Motor: TM KZ10

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

40

Montag, 15. Juni 2020, 14:02

Hallo,
habe mir nach 3 Jahre TM KZ10b und 103 kg nicht fett:))) auch einen X30 SS gekauft und bin nach 11h immer sehr zufrieden.
Der Motor wird sehr fett ausgeliefert, nicht fahrbar. Vergaser ist sehr sensibel, nicht so wie bei TM :) TM ist einfacher und sanfter zu fahren...

Den Anlasser habe ich weggelassen, schleppe genug Gewicht mit sich rum.

Vergasereinstellung bei Auslieferung:

DQ 270
Nadel K19 (Klip 3)
Leerlauf: 65 Einsatz: CD-1
Starter: 60
HD 180
Schieber: 50

LS 1.45


Jetzt ab 25C:


DQ 264-265
Nadel K19 (Klip 1-1.5)
Leerlauf: 60 Einsatz: B75
Starter: 59
HD 160-168
Schieber: 50
LS 2.45-3


Abgastemperatur mit mychron 5 jetzt 460-500/640-680 alles unter 450 unten und 650 oben ist laut Kolben Bild nach 8H immer noch zu fett.




https://vimeo.com/223993173
Guten Tag allerseits

Nach doch sehr langer Zeit habe ich mir den Super Shifter nun ebenfalls gekauft.
Ein wirklich shöner Motor. Meiner wurde mit dem Tillotson Drosselklappenvergaser ausgeliefert.
Ich werde mit der Charakteristik desselbigen jedoch nicht richtig warm.
Deshalb teste ich aktuell einen VSHB 36 RD Vergaser.

Meine eigentliche Frage dreht sich hier um die Bedüsung.
Wie im zitierten Post erwähnt, scheint die Standardbedüsung doch ordentlich fett zu sein.
Ich habe damit allerdings schon Abgastemperaturen von ca. 620Grad erreicht.
Bei Vollgas stotter der Motor jedoch ziemlich, was vermutlich auf das zu fette Gemisch zurückzuführen ist.
Ausserdem sifft da ziemlich was aus dem Auspuffflansch..
Bei meinen vorherigen TM Motoren bei 620Grad so die Grenze, ab welcher ich langsam nervös wurde.

Offenbar kann man beim Super Shifter mit den Temperaturen aber einiges höher gehen.
Ich wäre sehr an allfälligen Erfahrungen und Bedüsungstipps interessiert.

Vielen Dank und Gruss

Ähnliche Themen