Sie sind nicht angemeldet.

Tiger74

gepr.Mitglied

  • »Tiger74« ist männlich

Registrierungsdatum: 13. Juni 2009

Beruf: CNC-Fräser

Hobbys: Kart fahren

Herkunftsland: D

Hausbahn: Cheb

Motor: KZH 125M

Chassis: Birel

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 18. Juli 2019, 20:38

Dieses Zusatzrohr auf dem Krümmer:
Wozu dient das?
Kartfahren macht süchtig!

martin12584

gepr.Mitglied

  • »martin12584« ist männlich
  • »martin12584« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 21. April 2017

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

52

Donnerstag, 18. Juli 2019, 21:42

Hallo! Dieser Resonanzkörper oder auch Powerbomb genannt bringt Drehmoment und wirkt etwas Geräuschmindernd. Der Leistungszuwachs entsteht weil durch diesen Resonanzkörper der Auspuff ein größeres Volumen bekommt und dadurch eine bessere Füllung des Zylinders mit Frischgasen entsteht. Diese Info hab ich von einem Freund der selbst KTM Händler und Supermotofahrer ist und diesen Motor sehr lange gefahren ist. Und weil ich diesen Krümmer quasi geschenkt bekommen habe musste er einfach aufs Kart....auch wenn das jetzt vielleicht nicht ein richtiges Tuning ist. Grüße Martin :)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Matt81 (18.07.2019), Tiger74 (19.07.2019)

martin12584

gepr.Mitglied

  • »martin12584« ist männlich
  • »martin12584« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 21. April 2017

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 8. Oktober 2019, 20:26

Gewichtsoptimierung

Hallo Leute! Da meine bisherige Batteriehalterung leider den Dienst quittiert hat weil ich diese einfach nicht ausreichend gut montieren konnte und die Batterie so auch keinen zufriedenstellenden Halt hatte hab ich mir zu diesem Thema ein paar Gedanken gemacht und nun ist sowohl Halter als auch die Batterie ersetzt worden. So ist eine Gewichtsreduzierung von 1,5 Kg und eine perfekte Lösung für mein Kart entstanden. Danke Ludwig für Deine perfekte Arbeit aus Carbon! Der schwere Bleiklotz (Batterie) wurde durch eine moderne Lithium Ionen Batterie ersetzt. Der Unterteil des Halters wurde mit Filz ausgeklebt sodass Vibrationen etwas gedämpft werden und die Batterie zusätzlichen Halt hat und nicht verrutschen kann. Insgesamt bin ich mit dem Ergebnis technisch wie optisch gesehen seeeeehr zufrieden :D Grüße Martin
»martin12584« hat folgende Dateien angehängt:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Harka (30.01.2020)

martin12584

gepr.Mitglied

  • »martin12584« ist männlich
  • »martin12584« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 21. April 2017

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 30. Januar 2020, 15:48

Update

Hallo Leute

Weil ich motiviert bin hat sich wieder mal was getan und das will ich Euch nicht vorenthalten. Am Vergaser habe ich einen Ansaugtrichter mit Powerblade und eine Beschleunigerpumpe mit mehr Kapazität verbaut. Dann habe ich sämtliche Be.- und Entlüftungsschläuche erneuert und diese in einen Behälter geleitet (den gibt's bei KTM zu kaufen). So läuft beim Transport kein Sprit mehr aus und gut aussehen tut es auch :). Im Fahrbetrieb ist der Behälter offen damit der Vergaser richtig arbeiten kann. Außerdem habe ich die hintere Bremsscheibe getauscht da diese schon mehr als verschlissen war :D. Da ich aufgrund meines Akrapovic Auspuffs bei der letzten Ausfahrt 2019 dem Bahnbetreiber fast die Fensterscheiben aus seinem Restorant rausgeblasen habe (kann das nicht nachvollziehen bei dem Geschrei das die 2Takter machen) wird für die Lärmempfindlichen ab sofort der originale KTM Schalldämpfer mir E Prüfzeichen montiert. Und weil ich einen nicht entfernbaren Nagel im Kopf habe hab ich mir ein T-shirt bedrucken lassen 8)

Grüße

Martin
»martin12584« hat folgende Dateien angehängt:
  • 1.jpg (41,76 kB - 50 mal heruntergeladen - zuletzt: 5. Februar 2020, 16:07)
  • 6.jpg (66 kB - 43 mal heruntergeladen - zuletzt: 4. Februar 2020, 13:31)
  • 7.jpg (57,57 kB - 46 mal heruntergeladen - zuletzt: 4. Februar 2020, 13:31)
  • 2.jpg (61,76 kB - 43 mal heruntergeladen - zuletzt: 4. Februar 2020, 13:31)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Harka (30.01.2020)

martin12584

gepr.Mitglied

  • »martin12584« ist männlich
  • »martin12584« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 21. April 2017

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

55

Donnerstag, 30. Januar 2020, 15:50

Update

Und noch ein paar Fotos ;) .....



Grüße Martin
»martin12584« hat folgende Dateien angehängt:
  • 4.jpg (62 kB - 46 mal heruntergeladen - zuletzt: 4. Februar 2020, 13:31)
  • 5.jpg (94,6 kB - 46 mal heruntergeladen - zuletzt: 4. Februar 2020, 13:31)
  • 8.jpg (104,93 kB - 46 mal heruntergeladen - zuletzt: 4. Februar 2020, 13:31)
  • 3.jpg (21,65 kB - 47 mal heruntergeladen - zuletzt: 4. Februar 2020, 13:32)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Harka (30.01.2020), Matt81 (30.01.2020)

Deki#91

Administrator

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Motor: Rotax 125 MAX evo

Chassis: Birel S8

  • Nachricht senden

56

Donnerstag, 30. Januar 2020, 18:19

Nach meinem Empfinden ist ein KZ mit altem Endtopf lauter, jedoch ist man dieses hochfrequente Geräusch auf der Kartbahn gewohnt. Dein Motor brummt relativ tief und ist dazu hart an der Grenze zum KZ vom Geräuschpegel.

Aber es ist doch so wenn man in der Box steht und du fährst dass ein Gespräch erschwert wird, bei einem KZ ist das weniger der Fall. Aber mit dem E Endtopf kann ja niemand mehr etwas beanstanden, das wäre ja StVo zulässig, hahaha.

Bist du den Powerblade schon einmal gefahren ? Erfahrung ?

martin12584

gepr.Mitglied

  • »martin12584« ist männlich
  • »martin12584« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 21. April 2017

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

57

Donnerstag, 30. Januar 2020, 22:48

Hallo! Ja, stimmt schon dass mein 4Takter mit Akra eine etwas andere „Gesangsstimme“ hat aber mit reingeschraubtem DB Eater ist das eigentlich ganz okay. Ist ja auf einer Supermotostrecke auch erlaubt mit Akra zu fahren....Aber was soll’s, es gibt hald viele Leute die es stört wennst mit nem Gerät wie ich es fahre zeigst dass die 2Takter nicht immer die schnellsten und besten sind vorallem wenn so ein Typ wie ich der so garnicht die Statur eines Rennfahrers hat dann trotzdem schnell ist :D Aber mit zugelassenem Auspuff sollte ich keine Probleme bekommen :rolleyes: Zur Frage betreffend Vergaser, ich hab das noch nicht getestet und ich erhoffe mir dadurch jetzt keine Leistungssprünge jedoch bin ich mir sicher dass sich der Motor im unteren Drehzahlbereich noch besser dosieren lässt weil nur die „halbe“ Luftsäule durch den Vergaser will und bei dieser durch das Blade die Luftwirbel reduziert werden und der Vergaser effizienter arbeiten kann (so die Theorie). Grüße Martin

Deki#91

Administrator

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Motor: Rotax 125 MAX evo

Chassis: Birel S8

  • Nachricht senden

58

Donnerstag, 30. Januar 2020, 23:39

Ja die Geräte sind schnell und scheinen um einiges entspannter als ein Schalter zu sein, es war schön euch zuzusehen. Müssen uns bitte heuer noch mal treffen damit ich mir das noch einmal genauer ansehe...

Bin gespannt wie gut das Powerblade funktioniert, denke auch dass die Dosierbarkeit 1/4 bis 1/2 Gas damit stark verbessert wird. Schreib mal ein paar Takte wenn du es getestet hast...

martin12584

gepr.Mitglied

  • »martin12584« ist männlich
  • »martin12584« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 21. April 2017

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

59

Freitag, 31. Januar 2020, 13:54

Fahren

Ja, müssen wir machen! Vielleicht schaffen wir es ja dass wir uns in Bruck an der Leitha ( Speedworld ) treffen, da sieht man dann welches Potential die Dinger haben :) Grüße Martin

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Matt81 (31.01.2020)

kartol

gepr.Mitglied

Registrierungsdatum: 1. Juli 2018

  • Nachricht senden

60

Freitag, 31. Januar 2020, 20:48

nach meinem Empfinden ist ein KZ mit altem Endtopf lauter, jedoch ist man dieses hochfrequente Geräusch auf der Kartbahn gewohnt. Dein Motor brummt relativ tief und ist dazu hart an der Grenze zum KZ vom Geräuschpegel.
4-Takter sind viel lauter als 2-Takter, in den USA haben die Cross Strecken massive Probleme wegen dem Lärmpegel von den 4-Taktern.

Ähnliche Themen