Sie sind nicht angemeldet.

Harka

gepr.Mitglied

  • »Harka« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. Juni 2018

Beruf: Entwicklungsingenieur

Hobbys: MTB

Hausbahn: Wackersdorf

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

11

Freitag, 22. November 2019, 14:51

Hi Max,

an deiner Stelle würde ich das Angebot von Alex3103 überlegen -Kosmos Rotax DD2 Evo

Den Preis finde ich super. Ist nicht in Österreich, aber Kart kauft man nicht jeden Tag...

rolandw

gepr.Mitglied

  • »rolandw« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. Juli 2015

Herkunftsland: Belgien

Hausbahn: Dahlem

Motor: TM KZ 10c

Chassis: CKR Barracuda

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

12

Freitag, 22. November 2019, 15:46

Und für den Anfang super Material, bin auch schon Kosmos mit Rotax Max und als Schalter gefahren und war immer sehr zufrieden.

zoem33

gepr.Mitglied

  • »zoem33« ist männlich
  • »zoem33« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2019

Herkunftsland: A

Motor: Rotax DD2

Chassis: CRG

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

13

Montag, 25. November 2019, 10:33

Danke für den Tipp, Köln ist mir halt einfach zu weit um ein Kart zu kaufen.

Jetzt werde ich mit einmal den Schalter anschauen gehen und parallel dazu natürlich den Gebraucht-Markt mitverfolgen, vllt kommt ja genau jetzt ein passendes DD2 auch in Österreich auf den Markt ;)

zoem33

gepr.Mitglied

  • »zoem33« ist männlich
  • »zoem33« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2019

Herkunftsland: A

Motor: Rotax DD2

Chassis: CRG

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 17. Dezember 2019, 10:40

So, jezt habe ich zugeschlagen.

Ein 2017er CRG DD2 mit diversen Ersatzteilen. Werde es dann in den Weihnachtsferien abholen :D

PaTricK91

gepr.Mitglied

  • »PaTricK91« ist männlich

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2019

Herkunftsland: Österreich

Motor: DD2

Chassis: Sodi

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 17. Dezember 2019, 17:06

Glückwunsch zu deinem Kauf :) da kann man ja bestimmt mal gemeinsam heizen :D

Kart2018

gepr.Mitglied

  • »Kart2018« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. Dezember 2018

Herkunftsland: Deutschland

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 17. Dezember 2019, 17:36

Ist es ein evo? Wenn ja, was hast du denn bezahlt?

zoem33

gepr.Mitglied

  • »zoem33« ist männlich
  • »zoem33« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2019

Herkunftsland: A

Motor: Rotax DD2

Chassis: CRG

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 31. Dezember 2019, 14:33

So, Kart steht jetzt bei mir und ich habe genug Zeit über den Winter mich in viele Themen einzulesen. Habe auch schon einige Tipps von dem Verkäufer aber auch von euch hier erhalten. Danke dafür!

Natürlich gibt es für Neulinge noch genug Fragen, wie z.B.: folgende ;)
In den meisten Rennserien werden ja selbst angefertigte Sitzschalen (oft aus PU-Schaum) verwendet. Hat von euch jemand hiermit auch schon im Kart Sport Erfahrung gemacht?

rolandw

gepr.Mitglied

  • »rolandw« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. Juli 2015

Herkunftsland: Belgien

Hausbahn: Dahlem

Motor: TM KZ 10c

Chassis: CKR Barracuda

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 1. Januar 2020, 13:44

Kauf dir lieber nen Sitz der dir richtig passt und füge ggf. ein paar Polster im Rippenbereich hinzu.

zoem33

gepr.Mitglied

  • »zoem33« ist männlich
  • »zoem33« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2019

Herkunftsland: A

Motor: Rotax DD2

Chassis: CRG

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

19

Montag, 13. Januar 2020, 10:25

Schön langsam kommt das ganze Equipment zusammen.

Kartwagen und ein paar Kleinteile bei Mondokart bestellt ("Rezession" unter Folgenden Link falls es jemanden interessiert: Kartwagen Mondokart Flip 2.0)

Ein bisschen herumgeschaut am Kart habe ich auch schon (eigentlich nur zum kennenlernen ;) ). Jetzt muss ich mich nurmehr in Vergaserabstimmung und Setuparbeit einlesen. Hat hier jemand Tipps wo man gute Infos bekommt als Vorbereitung für die ersten Fahrten?

Deki#91

Administrator

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Motor: Rotax 125 MAX evo

Chassis: Birel S8

  • Nachricht senden

20

Montag, 13. Januar 2020, 10:41

Einen Sitz kaufen der gut im Beckenbereich passt, im Rippenbereich kann man etwas dazu kleben und ihn somit individuell anpassen. Die Sitzeinsätze die du aus Formel, GT Masters, etc. kennst werden im Rennkart nicht verwendet.

Beim Rotax braucht man am Vergaser am Anfang nicht viel ausprobieren, falls evo Motor dann einfach die Hauptdüse laut App verwenden und sich um das nicht viel kümmern. Schaue eher dass du das Chassis und die Reifen kennen lernst.

Aber auch hier nicht zu viel in die Theorie eingehen weil einige manchmal auseinander gehen, aber so Basics wie Spurbreite, Höhe, Lenkgeometrie sollte man sich einprägen. Den Rest auf der Kartbahn ausprobieren und notieren, so lernt man effizienter.

Ähnliche Themen