Sie sind nicht angemeldet.

hannoah

gepr.Mitglied

  • »hannoah« ist männlich

Registrierungsdatum: 29. August 2016

Beruf: Fluglehrer

Hobbys: Kartsport, Modellflug

Motor: DD2 evo, KZ10b

Chassis: Praga Dragon Evo, FK Evo

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 12:40

Hatte RWE nicht auch bereits angekündigt, die Förderung reduzieren zu müssen, weil sonst die Abbaukanten zu steil werden? D.h., wenn man oben nicht weiterkommt, kann man tiefer unten auch bald nicht mehr weitermachen und es gibt mit Sicherheit eine Förderrate, unterhalb derer der Betrieb des Tagebaus nicht mehr wirtschaftlich ist. In Kürze müssen sie oben ja schon den ersten Bagger stilllegen, ab da kostet der nur noch Geld und verdient keins mehr...

Ein Hoffnungsschimmer für die Natur und den Kartsport.

kartol

gepr.Mitglied

Registrierungsdatum: 1. Juli 2018

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 21:06

die RWE baggert die ganzen Landschaften weg und die Landwirte spritzen mit Glyphosat & Co. den Rest tot. Aber die Leute beschweren sich über den Lärm einer Kartbahn, Cross Strecke, etc. die sowieso am Arsch der Welt sind und kaum jemand kriegt sie mit. Man darf in D am besten nur noch Steuern und Versicherungen zahlen aber der Spaß ist verboten. Wen interessiert schon der Kartfahrer? Da ist weder Geld noch Lobby dahinter.

Nils05

gepr.Mitglied

  • »Nils05« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. September 2018

Herkunftsland: Deutschland

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

33

Samstag, 26. Januar 2019, 07:29

Gute Nachricht zum Start ins Wochenende: Mit dem heute Nacht erzielten Ergebnis der Kohlekommission ist klar, dass der Hambacher Forst nicht gerodet wird und damit dürfte auch die Zukunft des Erftlandrings gesichert sein! Ich bin gespannt auf die Nachrichten, die dazu in den kommenden Tagen zu lesen sein werden, aber es sieht so aus, als hätten die Umweltverbände den Erftlandring gerettet! Es war wirklich schlau, dass der Verein sich beim Verkauf ein Rückkaufrecht gesichert hat, sollte RWE das Gelände bis 2024 nicht nutzen und danach sieht es jetzt aus.

TONY83

gepr.Mitglied

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

34

Samstag, 26. Januar 2019, 08:07

Wäre ja zu schön um wahr zu sein. Aber bedenke das dann immer noch die achso bösen Zweitakter da fahren würden. Ich glaub es erst wen die ersten offiziellen Meldungen aus Kerpen kommen. Bin wen kein Schnee liegt morgen vor Ort und werde mal mit Rene quatschen
same shit different day ...

hannoah

gepr.Mitglied

  • »hannoah« ist männlich

Registrierungsdatum: 29. August 2016

Beruf: Fluglehrer

Hobbys: Kartsport, Modellflug

Motor: DD2 evo, KZ10b

Chassis: Praga Dragon Evo, FK Evo

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

35

Montag, 28. Januar 2019, 21:19

Gab es von Rene was neues zu erfahren? Oder können wir erst am Donnerstag Abend mit Infos rechnen, wenn die Club-Versammlung durch ist?

hannoah

gepr.Mitglied

  • »hannoah« ist männlich

Registrierungsdatum: 29. August 2016

Beruf: Fluglehrer

Hobbys: Kartsport, Modellflug

Motor: DD2 evo, KZ10b

Chassis: Praga Dragon Evo, FK Evo

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 20. Februar 2019, 13:32

Gerade gelesen:

"BERLIN/DÜSSELDORF [...] Der Energieversorger RWE wird den Hambacher Forst am gleichnamigen Braunkohletagebau vorerst nicht roden. Das verkündete der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) bei einer Regierungserklärung im Landtag in Düsseldorf. "Dafür habe ich seit gestern die schriftliche Zusage des Unternehmens", sagte Laschet. "Ab heute gilt ein Rodungsmoratorium für den Hambacher Forst". Seinen Worten nach gilt es für dieses und das nächste Jahr." (http://www.finanztreff.de/news/laschet-r…holzen/15493515)

Klingt, als wäre der Tagebau damit schonmal ordentlich gestört. Die Chancen für unsere Strecke steigen damit hoffentlich wieder etwas.

Atom1kk

gepr.Mitglied

  • »Atom1kk« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Januar 2007

Hausbahn: Genk

Motor: Rotax DD2

Chassis: Gillard TG14

Danksagungen: 163

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 19. November 2019, 11:17

Wie ein guter Bekannter sagte:" Wenn du Zeit und Geld hast, betreib Kartsport, dann hast du weder das Eine noch das Andere" :D

frankyopc

gepr.Mitglied

  • »frankyopc« ist männlich

Registrierungsdatum: 3. November 2015

Hausbahn: Oppenrod

Motor: Rotax Max

Chassis: Goldkart Viper

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 19. November 2019, 11:37

Habe nichts anderes erwartet .

smi@itkadmin.de

gepr.Mitglied

  • »smi@itkadmin.de« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

Hobbys: Motorsport

  • Nachricht senden

39

Freitag, 22. November 2019, 22:10

Überlegt mal wie der Hambacher Forst überlebt hat...


Macht nur keiner.


GELBWESTENBEWEGUNG
[url]http://shop.im-racing.de[/url] - war geil - gibt es aber nicht mehr

racemate

gepr.Mitglied

  • »racemate« ist männlich

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2013

Hausbahn: Wittgenborn

Motor: TM KZ10c

Chassis: CKR

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

40

Samstag, 23. November 2019, 05:17

Ich kette mich an die Startampel und beschmeisse die Ordnungshüter mit alten Vegas :-)

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DomSpeed (23.11.2019), djkasmic (23.11.2019), GeorgW (23.11.2019), naiko (23.11.2019), Alex3103 (23.11.2019), TONY83 (23.11.2019), Blue (24.11.2019)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen