Sie sind nicht angemeldet.

naiko

gepr.Mitglied

  • »naiko« ist männlich
  • »naiko« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 9. August 2017

Hausbahn: Spa

Motor: TM K9B

Chassis: Maranello Exceed

  • Nachricht senden

1

Montag, 28. Oktober 2019, 18:25

TM K9B mit Dell Orto VHSH 30 CS dreht unter volllast nur bis 8000 bei Teillast viel höher

Hallo,

habe einen TM K9B mit Dell Orto VHSH 30 CS Vergaser gekauft. Hauptdüse ist eine 185er dran, wurde wohl zuletzt im Sommer gefahren.
Motor ist frisch revidiert und ich will diesen morgen in Kerpen einfahren. Heute beim Testen auf dem Kartwagen ist aufgefallen, dass er unter Vollgas nur bis ca. 8000 Umdrehungen dreht und da wie gegen einen Begrenzer fährt. Wenn ich aber nur 10% Gasstellung gebe dreht er direkt bis 11, 12 Tausend und vermutlich noch weiter, will ich aber nicht da er ja noch eingefahren werden muss.

Ist meine Annahme richtig, dass der Vergaser viel zu mager eingestellt ist, weil er obendrum mit so viel Luft einfach nicht genug Sprit bekommt? Oder ist er zu fett (185er HD fährt sonst ja scheinbar keiner mit der Motor/Vergaser kombination) eingestellt und er kommt mit dem zu vielen Sprit bei Vollgas nicht klar?

Vielen Dank für ein paar Tipps.

Beste Grüße
Niko

hannoah

gepr.Mitglied

  • »hannoah« ist männlich

Registrierungsdatum: 29. August 2016

Beruf: Fluglehrer

Hobbys: Kartsport, Modellflug

Motor: DD2 evo, KZ10b

Chassis: Praga Dragon Evo, FK Evo

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

2

Montag, 28. Oktober 2019, 18:42

Hi! Welchen Düsenstock und welche Nadel bzw. auch Nadelposition hast Du denn drin? Geht er bei schnellem Gasgeben aus sehr niedriger Drehzahl komplett aus, oder kommt er sehr bissig auf Drehzahlen?

edit: ne 185er klingt mir gerade im Sommer nochmal mehr nach "viel zu fett". Meine App sagt für den K9B mit K98 Nadel zB HD 172, mit K23 Nadel HD180, U2 Nadel gibt HD165, K93 Nadel sogar nur ne HD138. Du siehst, es hängt sehr stark von den Randbedingungen ab.

xray

gepr.Mitglied

  • »xray« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Hobbys: Computer / Kartsport und Boxsport

Herkunftsland: DE

Hausbahn: Emsbüren - Vledderveen NL

Motor: TM

Chassis: Birel S5 S7

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

3

Montag, 28. Oktober 2019, 18:43

Die Hauptdüse arbeitet nur bei Vollast da die Nadel bei "Vollgas" ja komplett oben ist.. ergo ist 185 viel zu fett mMn.

Was für einen Zerstäuber und welche Nadel (und Clip) ?

Wenn du auf dem Bock testen willst schraube mal ne 178er zb. rein und schau was passiert.

naiko

gepr.Mitglied

  • »naiko« ist männlich
  • »naiko« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 9. August 2017

Hausbahn: Spa

Motor: TM K9B

Chassis: Maranello Exceed

  • Nachricht senden

4

Montag, 28. Oktober 2019, 18:50

Vielen Dank für die schnelle Antworten. Er dreht im Teillastbereicht extrem schnell und bissig nach oben unter vollgas passiert nicht viel.
Ich komme vom Rotax MAX DD2 und hab da immer nur die Hauptdüsen nach der App getauscht. Kenne mich mit dem TM KZ noch nicht aus und weiß daher nicht welcher Düsenstock drin ist und wo die Nadel hängt. Muss ich dazu mehr machen als nur den Vergaser von unten aufzuschrauben um das zu sehen? Hab da bis jetzt nur die Hauptdüse mal rausgeschraubt auf der 185 stand.

Edit: Hab eben ein YT Video gesehen und weiß jetzt dass die Nadel oben ist, werde nachsehen welche drin ist

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »naiko« (28. Oktober 2019, 18:59)


xray

gepr.Mitglied

  • »xray« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Hobbys: Computer / Kartsport und Boxsport

Herkunftsland: DE

Hausbahn: Emsbüren - Vledderveen NL

Motor: TM

Chassis: Birel S5 S7

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

5

Montag, 28. Oktober 2019, 18:59

Um den Zerstäuber zu wechseln (auch um die Größe zu sehen) , musst Du den Kammerdeckel abschrauben.

PSE

gepr.Mitglied

  • »PSE« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. September 2014

Beruf: Konstrukteur

Hobbys: Skifahren; Kart

Herkunftsland: Deutschland

Hausbahn: Wackersdorf

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

6

Montag, 28. Oktober 2019, 19:01

Schreib mal alles komplett auf, was eingebaut ist:

- Mischrohr: B__
- LD:

Stock: DQ__ oder DP__

Nadel:
Kerbe:

HD:

Vergaser sauber?
Filter im Vergaser sauber?

Nur so kommt man weiter.

naiko

gepr.Mitglied

  • »naiko« ist männlich
  • »naiko« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 9. August 2017

Hausbahn: Spa

Motor: TM K9B

Chassis: Maranello Exceed

  • Nachricht senden

7

Montag, 28. Oktober 2019, 19:20

Einen TM KZ zu kaufen war schon mal das richtige, toll wie viele Antworten man da bekomtm :-) Vielen Dank euch allen.

Also ich verstehe, ich muss alle verbauten Teile genau kennen. Werde mir morgen an der Kartbahn helfen lassen und euch dann mitteilen was drin ist und was das Problem war.

Ich habe eben den Kammerdeckel abgeschraubt, aber wollte den Seilzug nicht entfernen ohne dass da jemand mit wirklich Ahnung drüber schaut. Habe jetzt nur folgende Werte sehen können: 55.H8 stand auf dem "Schieber" in dem die Nadel sitzt. Per Hand hat noch jemand 53 draufgeschrieben, siehe Bild.
Auf der Nadel selbst konnte ich keine Nummer sehen, muss diese dazu ausbauen, will das ungern alleine machen.

Danke euch!
»naiko« hat folgende Dateien angehängt:
  • Blick in den Vergaser von oben.jpg (235,75 kB - 19 mal heruntergeladen - zuletzt: 2. November 2019, 17:12)
  • 55.H8.jpg (244,59 kB - 19 mal heruntergeladen - zuletzt: 2. November 2019, 17:12)
  • 53 .jpg (271,18 kB - 17 mal heruntergeladen - zuletzt: 31. Oktober 2019, 08:41)

xray

gepr.Mitglied

  • »xray« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Hobbys: Computer / Kartsport und Boxsport

Herkunftsland: DE

Hausbahn: Emsbüren - Vledderveen NL

Motor: TM

Chassis: Birel S5 S7

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

8

Montag, 28. Oktober 2019, 19:52

Ist der Standard Schieber.
Ich habe diesen noch nie getauscht zwecks Abstimmung :-D

Ich meinte eigtl. den Schwimmerkammerdeckel unten.

allerdings muss dann auch der Schwimmer raus. Wenn du dir das noch nicht zutraust, besser helfen und zeigen lassen. Ist aber alles halb so wild :)

naiko

gepr.Mitglied

  • »naiko« ist männlich
  • »naiko« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 9. August 2017

Hausbahn: Spa

Motor: TM K9B

Chassis: Maranello Exceed

  • Nachricht senden

9

Montag, 28. Oktober 2019, 20:30

Danke xray, jetzt weiß ich was du meinst. Hab alles ausgebaut und im Foto sind die Nummern. Wäre toll wenn ihr mir sagen könntet was was ist von der Bezeichnung her und ob das mein Problem (vermutlich vieeeel zu fett) erklärt.

Düse1 hat 60
Düse 2 hat 52
Düsenhalter von Hautpdüse (185) hat die Aufschrift BM270
Düse 4 hat 300 draufstehen.

Danke für die Hilfe vorab!
»naiko« hat folgende Datei angehängt:

naiko

gepr.Mitglied

  • »naiko« ist männlich
  • »naiko« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 9. August 2017

Hausbahn: Spa

Motor: TM K9B

Chassis: Maranello Exceed

  • Nachricht senden

10

Montag, 28. Oktober 2019, 21:09

So, hab mich jetzt doch getraut und auch die Nadel ausgebaut.
Der Clip ist auf der 2. höchsten Stufe (von 4 möglichen) und es steht U12 drauf mit irgendnem Logo danach das ich nicht erkennen kann.

Fehlt mir jetzt noch was wichtiges? Wo steht DQ oder DP?

Danke nochmal an alle, super Unterstützung von euch!
»naiko« hat folgende Datei angehängt: