Sie sind nicht angemeldet.

frankyopc

gepr.Mitglied

  • »frankyopc« ist männlich
  • »frankyopc« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 3. November 2015

Hausbahn: Oppenrod

Motor: Rotax Max

Chassis: Goldkart Viper

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

1

Montag, 16. September 2019, 12:14

Lithium Batterie

Hat schon einer Erfahrungen mit Lithium Batterien aus dem Motorrad Bereich ? Habe als Hobbyfahrer im Rotax Max immer Handelsübliche Motoradbatterien gefahren mit guten Erfahrungen .

Daher denke ich das man auch die neuen Lithium Motorradbatterien nutzen kann . Diese kosten wesentlich weniger wie zb. die original Rotax Lithium Batterie.

Die Rotax Lithium hat glaube ich 2.3AH

Alternative wäre zb sowas .

https://www.ebay.de/itm/Shido-Lithium-Mo…S-/282828178883

Kart2018

gepr.Mitglied

  • »Kart2018« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. Dezember 2018

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

2

Montag, 16. September 2019, 20:44

Habe eine von jmt für ca.80 Euro. Funktioniert einwandfrei am Rotax, würde mir beim nächsten mal nur noch mehr amperestunden kaufen, da der Rotax ein echter Batteriefresser ist und ich nicht nach 2 ausfahrtagen schon wieder laden will.

frankyopc

gepr.Mitglied

  • »frankyopc« ist männlich
  • »frankyopc« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 3. November 2015

Hausbahn: Oppenrod

Motor: Rotax Max

Chassis: Goldkart Viper

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 17. September 2019, 07:52

Ich lade eigentlich eh am Abend vorher wenn wir fahren . Wieviel AH hat deine den ?

Kart2018

gepr.Mitglied

  • »Kart2018« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. Dezember 2018

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 17. September 2019, 21:29

JMT HJT9B-FF mit 3 ah

Kart2018

gepr.Mitglied

  • »Kart2018« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. Dezember 2018

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 17. September 2019, 23:23

Heisst heute wohl fp am Ende.

frankyopc

gepr.Mitglied

  • »frankyopc« ist männlich
  • »frankyopc« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 3. November 2015

Hausbahn: Oppenrod

Motor: Rotax Max

Chassis: Goldkart Viper

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 18. September 2019, 08:42

Danke . Ja die müsste eigentlich gut sein . Hat ja mehr Ah als die Original Rotax die haben ja nur 2.3 Ah .