Sie sind nicht angemeldet.

frankyopc

gepr.Mitglied

  • »frankyopc« ist männlich
  • »frankyopc« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 3. November 2015

Hausbahn: Oppenrod

Motor: Rotax Max

Chassis: Goldkart Viper

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 23. Juli 2019, 11:40

Rotax Max XS Vergaser einstellung

Hallo
Ich habe jetzt seit neusten auf meinen Rotax Max Senior kein Evo einen neuen Vergaser VHSB XS .
Ich hatte eine sehr komische Gasannahme mit dem Vergaser . Erst kommt nichts dann setzte die Leistung sehr abrupt ein. Schlecht zu dosieren .
Ich hatte 126 Düse ,Luftschraube 2 Umdrehungen offen . Nadel erst Position 2 dann 3 . Mit 3 wurde es etwas besser mein ich .
Ist das ansprechverhalten bei dem neuen Vergaser so normal oder stimmt da was nicht ?
Gegenüber dem alten QS Vergaser würde ich sagen obenrum Besser und unterem eher schlechter in der Leistung .

Atom1kk

gepr.Mitglied

  • »Atom1kk« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Januar 2007

Hausbahn: Genk

Motor: Rotax DD2

Chassis: Gillard 010B V2

Danksagungen: 154

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 23. Juli 2019, 12:13

Ich würde parallel auch die umdrehungen der auslassteurung anpassen. Wieviele klickst hast du bei deiner
Wie ein guter Bekannter sagte:" Wenn du Zeit und Geld hast, betreib Kartsport, dann hast du weder das Eine noch das Andere" :D

frankyopc

gepr.Mitglied

  • »frankyopc« ist männlich
  • »frankyopc« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 3. November 2015

Hausbahn: Oppenrod

Motor: Rotax Max

Chassis: Goldkart Viper

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 23. Juli 2019, 12:47

Ich hatte 11 . Sollte man da beim XS was anderes einstellen ?

Atom1kk

gepr.Mitglied

  • »Atom1kk« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Januar 2007

Hausbahn: Genk

Motor: Rotax DD2

Chassis: Gillard 010B V2

Danksagungen: 154

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 23. Juli 2019, 12:54

Nicht unbedingt. Aber einfach mal auf 7 oder 15 gehen und versuchen wie die veränderung ist. Wobei 126 vllt noch zu fett ist wir fahren mit dem dd2 bei den Temperaturen 130. Ich denke kannst locker auf 122 gehen
Wie ein guter Bekannter sagte:" Wenn du Zeit und Geld hast, betreib Kartsport, dann hast du weder das Eine noch das Andere" :D

frankyopc

gepr.Mitglied

  • »frankyopc« ist männlich
  • »frankyopc« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 3. November 2015

Hausbahn: Oppenrod

Motor: Rotax Max

Chassis: Goldkart Viper

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 23. Juli 2019, 13:18

Ok werde ich beim nächsten mal testen . Hatte die Düsen größe von der Rotax app .

Atom1kk

gepr.Mitglied

  • »Atom1kk« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Januar 2007

Hausbahn: Genk

Motor: Rotax DD2

Chassis: Gillard 010B V2

Danksagungen: 154

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 23. Juli 2019, 14:37

Die app ist nicht schlecht aber immernoch zu konservativ.
Wie ein guter Bekannter sagte:" Wenn du Zeit und Geld hast, betreib Kartsport, dann hast du weder das Eine noch das Andere" :D

Eisbär

gepr.Mitglied

  • »Eisbär« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. Juni 2014

Herkunftsland: D

Hausbahn: Hahn, Oppenrod

Motor: TM KZ10, Rotax Max

Chassis: Intrepid

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 23. Juli 2019, 20:22

Hey Franky, ich hatte die gleiche Konfiguration - Pre-Evo und XS-Vergaser, und das Ding lief Welten besser als mit dem alten Vergaser. Speziell aus den Kurven raus, wenn man ans Gas geht. Mit der Bedüsung ruhig etwas magerer gehen. Bei den Temperaturen so bis 122.
Hab mich auch erst nicht getraut, geht aber.
Vielleicht sieht man sich ja mal wieder in Oppenrod!

VG Lars

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

frankyopc (24.07.2019)

frankyopc

gepr.Mitglied

  • »frankyopc« ist männlich
  • »frankyopc« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 3. November 2015

Hausbahn: Oppenrod

Motor: Rotax Max

Chassis: Goldkart Viper

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 24. Juli 2019, 08:29

Ok werde ich auch mal testen :)


Werde den Vergaser auch mal reinigen wenn ich Zeit haben . Weil es kein ganz neuer war .

Man sieht sich bestimmt mal wieder in Oppenrod :)

frankyopc

gepr.Mitglied

  • »frankyopc« ist männlich
  • »frankyopc« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 3. November 2015

Hausbahn: Oppenrod

Motor: Rotax Max

Chassis: Goldkart Viper

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

9

Freitag, 9. August 2019, 17:00

So Vergaser gereinigt und diesmal mit einer 125 Düse gefahren ( kleiner hatte ich noch nicht ) . Lief gut und die Gasannahme war auch nicht mehr so schlecht . Alles in allem Ok . Hatte mir den unterschied aber größer vorgestellt zum alten Vergaser .
Oder hatte da ein gutes Exemplar erwischt :).

Silber-Kart

gepr.Mitglied

  • »Silber-Kart« ist männlich

Registrierungsdatum: 18. Juni 2011

Beruf: Fertigungsfachkraft

Hausbahn: wird Wackersdorf, Ampfing

Motor: Rotax Max Senior

Chassis: Kali Kart 01

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

10

Montag, 12. August 2019, 00:09

gibt es zwei wersionen von Delorto Vhsb 34 XS (RM Senior) Vergaser

Hallo, gibt es zwei Vergaser wersionen von Delorto Vhsb 34 XS für Rotax Max Senior (EVO ab 2015)? eine mit Aludekel andere mit Kunstofdekel

https://www.mondokart.com/de/vergaser-mo…vhsb-34-xs.html

https://kartshop.info/epages/Shop45063.s…roducts/DEL34XS

Eine bekante möchte für sein SuperMax meine alte QS Vergaser haben, in tausch gibt Er mir sein XS (mit Aludekel) für meine Rotax Max Senior 2012

MfG,

Ludovic

Ähnliche Themen