Sie sind nicht angemeldet.

Toubi488

gepr.Mitglied

  • »Toubi488« ist männlich
  • »Toubi488« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 2. Juni 2019

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 16. Juni 2019, 09:09

Neuling sucht Expertentipps

Hallo liebe Leute,

Ich heiße Tobias und bin neu hier im Forum. Vor kurzem bin ich wieder mit dem Virus Kartsport angefixt worden, nachdem ich als Kind und Jugendlicher regelmäßig Leihkarts gefahren bin. Da ich nun mit 30 über das nötige Kleingeld verfüge, um mir endlich den Traum eines eigenen Karts zu verwirklichen, wollte ich euch um euren Rat bitten.

Ich lese aktuell sehr viel und schaue mir viel Videos an, daher habe ich mich definitiv für einen Rotax Max für den Einstieg entscheiden.

Dazu habe ich aktuell zwei Angebote und wäre für eure Meinung sehr dankbar

Kart 1 Birel

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze…160596-242-8268

Pro: bei mir ums Eck, scheint alles dabei zu sein, Motopass
Contra: Verkäufer kann nicht sagen wie alt das chassis oder Motor ist

Preis ein bisschen zu hoch?

Kart 2 Tony

https://www.motorsportmarkt.de/inserat/2…otax-max-senior


Pro: gewerblicher Händler, etwas weit für die Anfahrt, macht einen soliden Eindruck
Contra: Preis im Verhältnis Kartalter?, bereits 50% verbraucht bis zu nächsten Revision


Was sagt ihr? Was sollte man unbedingt noch in Erfahrung bringen bevor man kauft?

Bin über jeden Tipp und jede Meinung dankbar.

Viele Grüße Tobias

Atom1kk

gepr.Mitglied

  • »Atom1kk« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Januar 2007

Hausbahn: Genk

Motor: Rotax DD2

Chassis: Gillard TG14

Danksagungen: 157

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 16. Juni 2019, 11:28

Also allgemein was die leute über die laufleistung sagen, da würde ich fast nie glauben. Jeder beschönigt seine werte. Das erste kart ist einfach zu alt und zu teuer. Der motorpass bringt nichts wenn der motor nicht verplombt ist. Das kart hat mindestens 10 jahre auf dem buckel. Das 2. Ist definitiv besser und neuer. Wenn der besitzer preislich noch entgegen kommt wäre das definitiv die bessere Wahl
Wie ein guter Bekannter sagte:" Wenn du Zeit und Geld hast, betreib Kartsport, dann hast du weder das Eine noch das Andere" :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Toubi488 (17.06.2019)

Toubi488

gepr.Mitglied

  • »Toubi488« ist männlich
  • »Toubi488« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 2. Juni 2019

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 16. Juni 2019, 11:39

Vielen lieben Dank für deine Einschätzung.

Zu Birel, ja da war ich mir auch unsicher und dass der Verkäufer keine Angaben machen kann, macht auch eher skeptisch

Zu Tony, sieht solide aus, aber hat eben auch schon 6 jahe auf dem Buckel, da bekommt man ziemlich neues Material für etwa 1k mehr. Was denkst du, was ein realistischer Preis wäre?

Vielen Dank

Peter1960

gepr.Mitglied

  • »Peter1960« ist männlich

Registrierungsdatum: 23. April 2017

Beruf: Angestellter

Hobbys: Sport

Herkunftsland: A

Hausbahn: A1 Speedworld

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 16. Juni 2019, 12:00

Zwischen 1500 und 2000 Euro bewegen sich alle Preise für gebrauchte Karts mit Rotax max Motor. Schau auf deiner Kartbahn herum da findest du sicher was Gutes. Es hören ja jedes Jahr einige auf die draufkommen dass das nicht ihr Sport ist. Um 2000 bekommst du sicher ein nicht mehr als drei Jahre altes Kart. Man muss ja froh sein ein Gebrauchtes verkaufen zu können. Das ist anders als beim Golf.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Toubi488 (17.06.2019)