Sie sind nicht angemeldet.

Sandro

gepr.Mitglied

  • »Sandro« ist männlich
  • »Sandro« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 9. April 2019

Beruf: Bühnentechniker

Hobbys: Motorsport / Snowboard

Herkunftsland: Deutschland

Hausbahn: Hagen beule kart

  • Nachricht senden

1

Montag, 10. Juni 2019, 13:19

Fast neuling nach 15 Jahren wieder mit kart fahren anfangen

Einen schönen guten Tag an alle hier und ein entspannten Feiertag.


Ich wollte mir hier mal ein paar Einschätzungen und kaufberatungen von euch einholen. Bin auch recht neu hier bei euch. Für alle Antworten und Tipps schon mal ein großes Dankeschön.

Zu meiner Person ich bin 28 Jahre alt ca 88 Kilo schwer und 184 groß.
Bis ich 12 Jahre alt war bin ich regelmäßig kart gefahren viel Hobby aber auch ein paar regionale kleine Rennen. Bin früher aber nur 4 takt Honda gefahren bis ca 20 PS. Die letzten male noch auf einen alten 100ccm iame was natürlich auf Anhieb viel cooler und mehr Spaß gemacht hat.


Vom kart und Motor habe ich zwei gute Angebote für die ich eure Meinung brauche. Motor habe ich mich schon sehr auf einen x30 eingeschossen soll es auch glaube ich werden.
Kart eins ein birel Motor von 2014 chassi von 2013 30 Rahmen mit kartwagen und mychron 4

Kart zwei ein zarnardi motor und chassi beide von 2013 32 Rahmen
Bei beiden ist der Motor frisch gemacht worden.
Preislich beide bei ca 2000 Euro das birel ist bei ca 1900.
Beim zarnardi würde ich noch ein alfano pro 3v2 mitbekommen.

https://m.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeig…151388-241-9190

https://m.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/zanardi-rennkart-mit-iame-x30-motor-125-ccm-on-board-starter-kart/1126764201-242-6298

Matt81

gepr.Mitglied

  • »Matt81« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. Mai 2019

Beruf: Toningenieur

Hobbys: Motortsport & Karting Turntablism & Scratching

Herkunftsland: Germany/Deutschland

Motor: Rotax Max

Chassis: Birel (Schalter)

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

2

Montag, 10. Juni 2019, 15:49

Hallo Sandro ,

den Zanadi Kart hatte ich zuerst auch mal kurz mal auf meiner Liste ;) :D

Wurde dann aber auf zwei Sachen hingewiesen von Eisbar :thumbup: hier aus dem Forum ^^

Die "Wartungshistorie" des Iame X30 müsste halt nachgewiesen sein und Vorne ist "kein Stabi" drin, der muss dabei sein.

Mein persönliche Erfahrung mit dem Verkäufer :

Er hat es nicht so mit generell Anworten :rolleyes: und Fragen beantworten zum Kart :S und das als "GEORGS-KART HANDEL" :thumbdown:
Auf meine Frage der Wartungshistorie und warum der Stabi fehlt.....Habe ich das als Antwort bekommen:......
(Hier die Original Antwort vom Ebay Verkäufer "GEORGS-KART HANDEL" )

Neue Nachricht von: georgs-karthandel (2730 Sterne) Gesendet:31.05.19 06:17
Hallo,

die letzte Revision war vor etwa 3 Stunden. Nächste Revision ist abhängig davon wie Sie den Motor fahren - Drehzahl, Gemisch usw .....

Das Kart ist sofort fahrbereit.

Vergessen Sie nicht, dass es sich um einen Rennsportartikel handelt - man steckt da halt nicht drin .....

Mfg


Auch Telefonisch wurde nicht auf meine Fragen eingegangen :thumbdown: (Wartungshistorie & Stabi)
Ab da war mir klar das "FÜR MICH PERSÖNLICH" das Kart NICHT in Frage kommt und die Suche ging weiter.... ;)


Grüße
Matt
Whoever you are, no matter what social position you have, rich or poor, always show great strength and determination,
and always do everything with much love and deep faith in God.
One day you will reach your goal.

- Ayrton Senna - (1991)


Peter1960

gepr.Mitglied

  • »Peter1960« ist männlich

Registrierungsdatum: 23. April 2017

Beruf: Angestellter

Hobbys: Sport

Herkunftsland: A

Hausbahn: A1 Speedworld

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

3

Montag, 10. Juni 2019, 16:22

Schau auf der Kartbahn herum da findest du ENTWEDER im Shop oder bei den aktiven Kartfahrern etwas brauchbares. Da kannst du sicher eine Probefahrt machen. Schau was auf der Bahn am häufigsten gefahren wird (meist Rotax) und Kauf dir das. Zwischen 1500 und 2000 bekommst du sicher für einen Neuling ganz brauchbares. Du musst bedenken Kartsport ist kein Massensport und man findet für Gebrauchtes kaum Abnehmer.

Sandro

gepr.Mitglied

  • »Sandro« ist männlich
  • »Sandro« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 9. April 2019

Beruf: Bühnentechniker

Hobbys: Motorsport / Snowboard

Herkunftsland: Deutschland

Hausbahn: Hagen beule kart

  • Nachricht senden

4

Montag, 10. Juni 2019, 17:41

Vielen Dank schon mal für die Antworten
Stabi könnte man nach kaufen? Dachte halt gerade weil das zarnardi ein 32 mm Rahmen hat wäre es vielleicht ganz interessant für mich, spielt das eine Rolle bei meinem Gewicht von 88kg? Hatte mal hier gelesen das ab ein gewisses Gewicht ein 32 Rahmen besser wäre.
Hausbahn wird bei mir Beule kart Hagen und Budget wollte ich nur fürs Kart so 2000 Euro ausgeben.

Matt81

gepr.Mitglied

  • »Matt81« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. Mai 2019

Beruf: Toningenieur

Hobbys: Motortsport & Karting Turntablism & Scratching

Herkunftsland: Germany/Deutschland

Motor: Rotax Max

Chassis: Birel (Schalter)

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

5

Montag, 10. Juni 2019, 18:03

@Sandro:

Ist alles nicht Böse gemeint oder so ! Fand nur das verhalten von dem Verkäufer nicht so jutt und NICE !
Kann sein das es bei dir anders läuft.... ;) Wollte dir nur meine Erfahrungen oder Infos dazu geben die ich gemacht habe mit dem Verkäufer :rolleyes:

Will das Teil auch um Gottes willen nicht "SCHLECHT" machen oder so ;) Bin selber noch Anfänger und sehr Dankbar das die Leute mich hier aus dem Forum drauf aufmerksam gemacht haben :thumbsup: (Man will ja nicht gleich ne Baustelle Kaufen ;))

Denke auch das man den Stabi nach kaufen kann (Vielleicht ist der auch mitdabei) und nur nicht auf den Bildern zusehen :)
Nur mit den angaben hätte ich ihn nicht Gekauft....klar für 500 Euro (Beispiel) aber nicht für 1850 Euro ohne Infos über das Kart/ Chassis / Motor Usw.....
Whoever you are, no matter what social position you have, rich or poor, always show great strength and determination,
and always do everything with much love and deep faith in God.
One day you will reach your goal.

- Ayrton Senna - (1991)


Sandro

gepr.Mitglied

  • »Sandro« ist männlich
  • »Sandro« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 9. April 2019

Beruf: Bühnentechniker

Hobbys: Motorsport / Snowboard

Herkunftsland: Deutschland

Hausbahn: Hagen beule kart

  • Nachricht senden

6

Montag, 10. Juni 2019, 19:46

Hi Matt
Ja alles gut freu mich über jede Antwort und jeden Tipp.
Bin ja auch nach 15 Jahren ein neuling.

Was sagt ihr denn zu dem birel und der sache mit der Rahmen Stärke.

kartracer84

gepr.Mitglied

  • »kartracer84« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. September 2016

Herkunftsland: österreich

Motor: rotax, KZ10

Chassis: birel , CRG

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

7

Montag, 10. Juni 2019, 20:04

beim Birel machst du Devinitiv nix falsch, Rahmen.. naja da scheiden sich die Geister, wenn man etwas "schwerer" ist würde ich zum 32er tendieren.
wer später bremst ist länger schnell:)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher