Sie sind nicht angemeldet.

Atom1kk

gepr.Mitglied

  • »Atom1kk« ist männlich
  • »Atom1kk« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 11. Januar 2007

Hausbahn: Genk

Motor: Rotax DD2

Chassis: Gillard 010B V2

Danksagungen: 136

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 15. Mai 2019, 14:57

Also bei mir war es der fall. Hatte auch zuerst die harte achse und das war der endgültige Todesstoss mit den lv felgen obwohl mit den gelben mg lief das ding wie ne 1. Wie gesagt erst mit den mojo tratten die krassen grip probleme auf. Dadurch dass die reifen nie warm wurden hat die harte achse zu sehr den aussenreifen überlastet und war nur am rutschen. Hatte dann auf eine mittlere gewechselt und es wurde besser. Aber den gamechanger wie man schon sagt waren bei mir die felgen. Selbst wenn ich mit kaltem reifen raus fahre war es himmelweiter Unterschied. Hatte mal zum testen wieder eine härtere achse eingebaut und das ding klebte wie ein panzer. Der hatte schon so viel grip nach pasr runden dass ich nicht mehr so flott aus der kurve raus kam. Ich würde auf jeden fall erstmal den mxj felgen nen versuch geben

Ich habe den test mit den normalen douglas felgen und mxj am selben tag und mit demselben satz gemacht. Der direkte unterschied mit gut gebrauchten reifen lag bei 6 zehntel. Die lv hatte ich schon lange entsorgt da sie überhaupt nicht funktioniert haben. Schon aber interessant weil die lv und mxj nahezuidentisches design haben. Wird wohl am material liegen.
Wie ein guter Bekannter sagte:" Wenn du Zeit und Geld hast, betreib Kartsport, dann hast du weder das Eine noch das Andere" :D

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Atom1kk« (15. Mai 2019, 15:10)


Alex3103

gepr.Mitglied

  • »Alex3103« ist männlich

Registrierungsdatum: 24. Juli 2015

Beruf: -

Hobbys: Motorsport auf 4 Rädern

Herkunftsland: DE

Hausbahn: Dahlem

Motor: Rotax DD2

Chassis: Birel

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 16. Mai 2019, 10:20

Da ein Satz Felgen von mir letzte Woche unbrauchbar geworden ist, war ich ohnehin auf der Suche nach neuen Felgen. Auf Grund deiner Berichte habe ich jetzt einen gebrauchten Satz OTK MXJ Felgen gekauft. Bin mal gespannt ob sich das bei mir auch so wiederspiegelt. Bisher habe ich für die Rennen (nur Clubläufe) meine Douglas SE genommen.
Ich werde mal berichten, wie es bei mir läuft. Dauert aber immer etwas, da ich nur alle paar Wochen zum Fahren komme...

Ähnliche Themen