Sie sind nicht angemeldet.

Mleity78

gepr.Mitglied

Danksagungen: 123

  • Nachricht senden

11

Samstag, 4. März 2017, 13:19

Denk an die Entlüftung des Getriebes das ist hinten in dem fall dann unten das würde über die Zeit leer laufen. Besser is Motor runter

Tom

Forensponsor

Danksagungen: 81

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 5. März 2017, 18:57

Stöpsel drauf auf die Entlüftung, dann ist gut. Und Vergaser vorher leeren und Sprit "abstellen".
Dann läuft der Motor weder leer noch voll.
Jede Wahrheit braucht einen Mutigen, der sie ausspricht!

http://www.jr-racing.de

R.Steelfur

gepr.Mitglied

  • »R.Steelfur« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2015

Beruf: Fahrlehrer

Hobbys: Motorrad; Kartsport; Jetski; Bogenschießen; Games

Hausbahn: Schaafheim

Motor: IAME KF2

Chassis: Tony

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 5. März 2017, 22:21

Ich habe in meiner Werkstatt diese Kartständer mit denen ich die dann auch fast Senkrecht durch die Gegend fahren kann (Größere Rollen Montiert)

Hatte nur das Problem das mir Luft in die Bremse kam.

Da ist zwar dieser Gummi der bei dem kleinen Vorratsbehälter helfen soll aber beim senkrecht stellen hatte ich danach Luft in der Bremse

Habe aber auch nur Karts mit Vorratsbehälter an der Bremse
Gibt es ja auch wohl ohne und da besteht das Problem vermutlich nicht.

Gemerkt hatte ich es leider erst auf der Bahn.
Zuhause war alles Super und die Bremse war angenehm mit "weichen" Druckpunkt
Auf der Bahn wurde die Bremse warm und blieb zu. (Flüssigkeit war damals vielleicht 5 Monate alt)
Entlüftet und es kam ne menge Luft raus. Danach war wieder alles in Ordnung
ƃılıǝʍƃuɐl ʇsı lɐɯɹou

Schattenparker

gepr.Mitglied

  • »Schattenparker« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Juni 2007

Beruf: Maler u. Lackierermeister

Hobbys: Kart, Angeln

Motor: SGM GA207

Chassis: Praga Dragon

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

14

Montag, 6. März 2017, 00:43

Hast du nur bei Tony
Wer vor der Kurve nicht bremst, war auf der Geraden zu langsam!
Hans<<

Muurer

gepr.Mitglied

  • »Muurer« ist männlich

Registrierungsdatum: 10. Januar 2019

Herkunftsland: CH

Hausbahn: Wohlen

Motor: Iame x30

Chassis: Mach1 FIA5

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 17. Januar 2019, 16:45

Hallo Zusammen

Da ich nicht extra einen Thread eröffnen will, stelle ich meine Frage hier rein.
ist es ein Problem wenn ich meinen Kart( Mach1 Iame x30) diagonal auf die Rennstrecke Transportiere da ich in meinem Bus in der Breite lediglich 100cm Platz habe(wegen Werkzeuggestell etc.) und mein Kart 140cm breit ist?
Oder sollte ich in besser gerade senkrecht aufstellen?
wäre seitlich aufstellen auch eine Option?(damit das Benzin nicht in den Motor lauft?)
Möchte ihn ungern auseinandernehmen :S

Hab noch keinerlei Erfahrung mit dem Kartsport geschweige denn von 2takt Motoren etc. ein absoluter Neuling also :D
Hab ihn erst letzte Woche gekauft und möchte ihn dieses Wochenenende mal testen, wenn das Wetter mitmacht.

Danke schon im voraus

Gruss Muurer

David1981

gepr.Mitglied

  • »David1981« ist männlich

Registrierungsdatum: 14. April 2016

Herkunftsland: Germany

Hausbahn: Niederkrüchten

Motor: Iame Komet K55, Iame X30

Chassis: Taifun, Intrepid

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 17. Januar 2019, 17:30

Benzin sowieso ablassen. Nur schauen das das Öl nicht aus der Ausgleichswelle rausläuft