Sie sind nicht angemeldet.

HotRod

gepr.Mitglied

  • »HotRod« ist männlich
  • »HotRod« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 21. August 2018

Herkunftsland: Deutschland

  • Nachricht senden

1

Freitag, 21. Dezember 2018, 07:12

gebrauchter Honda GX390, Fragen zu Leistung und Zustand

Hallo zusammen,

Ich brauche mal die Meinung der Honda Experten hier im Forum. Ich bin an einen sehr günstigen Honda GX390 gekommen. Beim Kauf konnte ich den Motor zwar probelaufen lassen (lief ganz gut) aber viele Infos waren leider nicht vorhanden. Nur dass er wahrscheinlich etwas mehr Leistung hat. Von wem er kommt oder was gemacht wurde konnte man mir nicht sagen. Jetzt hatte ich Zeit den Motor mal zu öffnen und genauer zu betrachten. Da ich allerdings nicht sehr viel Erfahrung habe hoffe ich, dass ihr mir weiter helfen könnt. An und für sich macht der Motor auf mich einen ganz guten Eindruck. Wellen und Lager haben kein Spiel, der Zylinder hat keine Riefen, alles ist dicht und er lässt sich gut durchdrehen.

Folgendes habe ich bisher herausgefunden:
eine Zentrifuge ist verbaut, das Schwungrad ist noch Serie, der Vergaser ist der Standard Keihin (ob er optimiert wurde kann ich nicht sagen).

Ab hier brauche ich eure Meinung. Übergang von Kopf zu Zylinder sieht aus als wäre was geändert worden (geplant).
Kann man was zu den Ventilen sagen? (Größe, Keilgesichert?)
Wie kann ich herausfinden ob es verstärkte Ventilfedern sind?

Was garnicht schön aussieht ist das Pleuel an der Kurbelwelle. Ist an der Seite ziemlich stark abgeschliffen und lässt sich horizontal etwas hin und her bewegen. Wie kann so was kommen? Lohnt es sich das neu zu machen oder ist der Motor eurer Meinung nach eine Leiche?

Mich würde auch interessieren welche Kupplung das genau ist. Suco steht ja drauf, aber ist es eine 90er, eine 110er oder was ganz anderes (F05 oder so)?

Kann mir jemand anhand der Bilder weitere Infos zum Zustand und/oder zur Leistung sagen. Vielleicht sogar wer ihn gemacht hat?


Fragen über Fragen :) Hoffe ihr könnt einige davon beantworten.

Schonmal danke und grüße,

Matthias
»HotRod« hat folgende Dateien angehängt:

HotRod

gepr.Mitglied

  • »HotRod« ist männlich
  • »HotRod« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 21. August 2018

Herkunftsland: Deutschland

  • Nachricht senden

2

Freitag, 21. Dezember 2018, 07:14

Fortsetzung...
»HotRod« hat folgende Dateien angehängt:
  • Kopf 01.jpg (136,62 kB - 31 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 19:35)
  • Zylinder-Kopf 01.jpg (180,87 kB - 25 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 19:35)
  • Pleuel 01.jpg (170,82 kB - 28 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 19:35)
  • Pleuel 02.jpg (159,17 kB - 27 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 19:35)
  • Pleuel 03.jpg (118,24 kB - 25 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 19:35)

HotRod

gepr.Mitglied

  • »HotRod« ist männlich
  • »HotRod« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 21. August 2018

Herkunftsland: Deutschland

  • Nachricht senden

3

Freitag, 21. Dezember 2018, 07:18

Fortsetzung 2...
»HotRod« hat folgende Dateien angehängt:
  • SUCO 02.jpg (185,9 kB - 15 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 19:35)
  • SUCO 03.jpg (160,98 kB - 15 mal heruntergeladen - zuletzt: 4. Januar 2019, 09:44)
  • SUCO 04.jpg (106,25 kB - 13 mal heruntergeladen - zuletzt: 4. Januar 2019, 09:44)
  • SUCO 05.jpg (169,25 kB - 14 mal heruntergeladen - zuletzt: 5. Januar 2019, 20:15)
  • SUCO 06.jpg (102,89 kB - 13 mal heruntergeladen - zuletzt: 4. Januar 2019, 09:44)

Kartpauer1

gepr.Mitglied

  • »Kartpauer1« ist männlich

Registrierungsdatum: 23. September 2006

Beruf: Kfz-Mechaniker

Hobbys: Kartsport, Motorrad fahren,

Motor: Wankel,Honda, TM

Chassis: PCR

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

4

Freitag, 21. Dezember 2018, 12:15

Hallo HotRod,
so wie es scheint ist der Motor überholungs bedürftig. Das Pleuel auf jeden Fall ausbauen u. erneuern. Prüfen ob Lagerschalen verbaut waren. Wenn nicht das neue Pleuel gleich mit Lagerschalen ausrüsten, zuvor jedoch die KW ausbauen u. vermessen, nicht das die ebenfalls verschlissen ist u. das neue Pleuel dann gleich wieder zu viel Spiel hat, dann hast du nicht lange Spaß. So wie es auf den Bildern aussieht ist der Kopf nicht geplant. Dann ist nur das Einlassventil keilgesichert, was aber bei dem so gut wie Serien Motor nicht tragisch ist. Dann sind bei der 90ger SUCO Kupplung die Stahlbacken an der Narbe schon etwas stark verschlissen. Ich hoffe dasich Dir ein wenig weiterhelfen konnte u. wünsche ein frohes Weihnachtsfest.
m.fr.Gr.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HotRod (21.12.2018)

HotRod

gepr.Mitglied

  • »HotRod« ist männlich
  • »HotRod« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 21. August 2018

Herkunftsland: Deutschland

  • Nachricht senden

5

Freitag, 21. Dezember 2018, 16:48

Hallo Kartpauer,

Danke für deine Antwort. Dass das Pleuel hinüber ist dachte ich mir. Wenn es nur das ist, wäre es ja nicht so tragisch. Wenn die Kurbelwelle auch was abbekommen sieht's schon anders aus. Dann wird's teuer.
Lohnt es sich deiner Meinung nach das dann noch machen zu lassen? Also Kurbelwelle und Pleuel. Mit Zentrifuge und Lagerschalen kommen da ja schon einige Euro zusammen.. und da der Rest auch nicht neu ist...

Wieso denkst Du dass der Kopf nicht geplant ist? Auf dem eine Foto sieht man den Übergang von Zylinder zu Kopf. Sieht für mich so aus als sei das nicht Standard, weil da am Rand so ein Absatz ist?

Ebenfalls schöne Feiertage und grüße,
Matthias

Kartpauer1

gepr.Mitglied

  • »Kartpauer1« ist männlich

Registrierungsdatum: 23. September 2006

Beruf: Kfz-Mechaniker

Hobbys: Kartsport, Motorrad fahren,

Motor: Wankel,Honda, TM

Chassis: PCR

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

6

Samstag, 22. Dezember 2018, 17:28

Hallo HotRod,
ich würde sagen wenn die KW auch verschlissen ist lohnt sich der ganze Aufwand nicht für einen Hobby Fahrer. Dann bist du wenn du es einigermaßen vernünftig machen möchtest ( KW neu, nachrüsten mit Zentrifuge, Pleuel mit Lagerschalen, neue Kolbenringe, neue Dichtungen ), da bist du mal locker ca. 750,00€ los. Für knapp 1.000,00€ bekommst du schon einen neuen Standart Motor an dem du nur geringe Veränderungen machen brauchst u. du hast genau so viel Spaß.
Gruß

HotRod

gepr.Mitglied

  • »HotRod« ist männlich
  • »HotRod« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 21. August 2018

Herkunftsland: Deutschland

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 23. Dezember 2018, 09:47

Hi Kartpauer,

Danke für deine Antwort! Ok. Dann heißt es jetzt über die Tage mal KW ausbauen und begutachten. Was mich immernoch stutzig macht ist, wo das herkommen kann. Hat da jemand eine Idee. Vielleicht mal schlechte Schmierung oder ist das auch einfach altersbedingt möglich, also dass der Motor so viele Stunden hinter sich hat, dass es da einfach irgendwann angefangen hat sich abzunutzen?

Frohes Fest an alle und grüße,
Matthias

Michael65

gepr.Mitglied

  • »Michael65« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. August 2017

Hausbahn: Kartbahn Werther (Indoor), Emsbüren, Büren

Motor: Diegowie VT400 (Honda GX390)

Chassis: Corsa / Haase

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 23. Dezember 2018, 10:41

Hallo Matthias,

ich weiß nicht woher du kommst, aber vielleicht kannst du die Teile mal in eine Kiste packen und damit zum Dieter Golz (DieGoWie) nach Langenberg fahren? Der Dieter ist fachlich sehr kompetent und kann dir entsprende Tipps und Ratschläge geben bzw. dir helfen. Er mag nur Emails oder WhatsApp nicht so, am besten persönlich hin oder zumindest anrufen.

Viele Grüße,
Michael

HotRod

gepr.Mitglied

  • »HotRod« ist männlich
  • »HotRod« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 21. August 2018

Herkunftsland: Deutschland

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 23. Dezember 2018, 18:49

Hallo Michael,

Langenberg ist leider etwas zu weit weg. Komme aus dem Saarland. Es wäre aber eine Überlegung da mal anzurufen und den Motor eventuell einzuschicken. Leider ist die Homepage schon seit längerem nicht mehr online. Es wäre interessant mal die aktuellen Preise einsehen zu können. Auch für neue Motoren.

Grüße Matthias

guwo

gepr.Mitglied

  • »guwo« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2016

Herkunftsland: D

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

10

Montag, 24. Dezember 2018, 12:55

Hallo Matthias,

neue Motoren und Ersatzteile bekommst du z.B. auch hier:

https://www.kart-schuette.de/karts/

http://hb-kart-racing.de/motoren.html

Viele Grüße

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen