Sie sind nicht angemeldet.

pavlik1

gepr.Mitglied

  • »pavlik1« ist männlich
  • »pavlik1« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

Hobbys: motorsport

Herkunftsland: CH

Hausbahn: Wohlen, Sundgau

Motor: SGM SL204, Vortex RVS, IAME Reedster KF1, Maxter KF2, MRC 100 direct, MAC 100 direct,

Chassis: Birel MX32, Maddox LP01. Mad Crock MC01

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

11

Montag, 19. November 2018, 11:41

Hallo

Danke für die guten Hinweise.

Der Kolben wurde zuvor verwendet - 2h. Hatte sehr harte Kohleablagerung. Wurde mit Sandpapier gereinigt und gewaschen.

Die Idee mit dem EGT-Sensor ist auch gültig, da ein Sensor intern versagt hat, die Keramik, die zurückgeschoben wurde.

Der einzige innere Schaden im Motor ist das sehr kleine fehlende Teil an einer Ecke der Carbonmembran.

Die Airbox ist von innen sauber.

Ich werde alle Lager wechseln und die Hälften vor dem nächsten Seazon waschen

Neuer Kolbenguss ebenfalls.

andere Information:
Kraftstoff H98
Öl Motul Grand Prix Kart 4%

Prost

Ähnliche Themen