Sie sind nicht angemeldet.

Deki#91

Administrator

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Motor: TM & Rotax

Chassis: Birel

  • Nachricht senden

11

Freitag, 28. Oktober 2016, 23:34

Klingt schon besser ... ist zwar nur eine Zusage seitens Bürgermeister und RWE für einen Verhandlungstermin, aber das ist schon viel mehr als vor wenigen Tagen !

https://www.youtube.com/watch?v=-K_RosNnli8

NoseT

gepr.Mitglied

  • »NoseT« ist männlich

Registrierungsdatum: 18. August 2016

Hobbys: MTB, Kart und PC

Herkunftsland: Deutschland

Chassis: CRG Road Rebel

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 26. Juli 2017, 11:30

Gibt es mittlerweile eigentlich Neuigkeiten?

K-Race-Tec

Händler

  • »K-Race-Tec« ist männlich

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2008

Beruf: Fahrzeugtechnikingenieur

Hobbys: Motorsport

Hausbahn: Kerpen/Hahn

Motor: KZ2

Chassis: GP

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 26. Juli 2017, 14:01

Bis 2022 oder 2023 uneingeschränkte Nutzung der Bahn. Danach kann die Bahn wohl solange genutzt werden, bis RWE oder wer auch immer sagt, es ist vorbei.
Ende des Jahres soll das Fahrerlager noch neu gemacht werden und angeblich soll die Strecke 1m breiter und neu asphaltiert werden.
www.k-race-tec.com

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

NoseT (26.07.2017), Forester (26.07.2017), Blue (26.07.2017)

houbidoo

gepr.Mitglied

  • »houbidoo« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. November 2016

Beruf: Consultant Network Engineer

Hobbys: Kartfahren, Tennis

Hausbahn: Dahlem

Motor: IAME Super x30 & IAME x30

Chassis: Energy Space 2018

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 26. Juli 2017, 17:38

Bis 2022 oder 2023 uneingeschränkte Nutzung der Bahn. Danach kann die Bahn wohl solange genutzt werden, bis RWE oder wer auch immer sagt, es ist vorbei.
Ende des Jahres soll das Fahrerlager noch neu gemacht werden und angeblich soll die Strecke 1m breiter und neu asphaltiert werden.


whaaaat?
Sind die Infos valide, woher? Das hört sich ja schon besser an als das was man vorher so "wusste"

pehaha

gepr.Mitglied

  • »pehaha« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. September 2005

Beruf: Selbst.

Hobbys: Technik

Danksagungen: 382

  • Nachricht senden

15

Montag, 31. Juli 2017, 17:01

Ich überlege schon lange, ob die Energiewende die Bagger noch vor der alten A4 stoppt.
Die neue Bahntrasse ist gar nicht so weit so weit südlich der Kartbahn.
Da wäre eh Ende mit baggern.
Abwarten, könnte fast meinen alten Helm verwetten, das sie bleibt.
( Es gibt auch ein Leben NACH dem Kart :D )

David1981

gepr.Mitglied

  • »David1981« ist männlich

Registrierungsdatum: 14. April 2016

Herkunftsland: Germany

Hausbahn: Niederkrüchten

Motor: Iame Komet K55, Iame X30

Chassis: Taifun, Intrepid

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

16

Montag, 31. Juli 2017, 17:22

Ich überlege schon lange, ob die Energiewende die Bagger noch vor der alten A4 stoppt.
Die neue Bahntrasse ist gar nicht so weit so weit südlich der Kartbahn.
Da wäre eh Ende mit baggern.
Abwarten, könnte fast meinen alten Helm verwetten, das sie bleibt.


Ich würde nicht dagegen Wetten! Dann müsste schon ein Wunder wie mit Holzweiler oder Altkaster passieren was ich bezweifel. Die Bagger haben bald die alte Trasse erreicht! Der Tagebau wird bis an die neue Trasse der A4 gehen!

houbidoo

gepr.Mitglied

  • »houbidoo« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. November 2016

Beruf: Consultant Network Engineer

Hobbys: Kartfahren, Tennis

Hausbahn: Dahlem

Motor: IAME Super x30 & IAME x30

Chassis: Energy Space 2018

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

17

Montag, 31. Juli 2017, 19:34

Um die Bahn herum ist zumindest auch immer mehr Betrieb was Bau von Pumpen und irgendwelchen Baggerarbeiten angeht...
Jedes Mal vorbeifahren ist ringsherum neu gebaggert - scheint also weiter zu gehen mit dem Kohleloch

GeorgW

gepr.Mitglied

  • »GeorgW« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. Juli 2008

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 9. Oktober 2018, 10:16

Hallo,
hat eigentlich die jüngste Entwicklung sowie der Gerichtsentscheid zum Hambacher Forst irgendeinen Einfluß auf die Zukunft der Kartbahn? Das liegt doch in der unmittelbaren Nähe, oder nicht?
Gruß, Georg

hannoah

gepr.Mitglied

  • »hannoah« ist männlich

Registrierungsdatum: 29. August 2016

Beruf: gerade im Sabbatical

Hobbys: Kartsport, Modellflug

Herkunftsland: NRW

Motor: DD2 evo, KZ10b

Chassis: Praga Dragon Evo, FK Evo

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 9. Oktober 2018, 13:05

Der Hambacher Forst liegt leider auf der anderen Seite des Tagebaus, im Nordwesten. Der Wald auf der Südseite ist der Bürgewald, im Südosten liegt der Bürgewald Steinheide, da ist auch die Kartbahn. Ich fürchte, dass das Urteil zumindest unmittelbar keinen Einfluss auf die Planungen bzgl. der Kartbahn hat. Aber vielleicht folgen aus diesem Urteil noch weitere Entwicklungen, man soll ja die Hoffnung nie aufgeben.

Philipp74

gepr.Mitglied

  • »Philipp74« ist männlich

Registrierungsdatum: 12. September 2017

Herkunftsland: DE

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 9. Oktober 2018, 15:55


Ähnliche Themen