Sie sind nicht angemeldet.

fgeisler1

gepr.Mitglied

  • »fgeisler1« ist männlich
  • »fgeisler1« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2018

Beruf: Kaufmann Groß-/Außenhandel

Hobbys: Fussball und Rennsport

  • Nachricht senden

11

Freitag, 5. Oktober 2018, 11:54

GTC sind die Langstreckenrennen richtig?

Hätte sicherlich richtig Lust und Spaß dran :D

Aber primär ist es halt als Hobby in der Freizeit gedacht :)

Eisbär

gepr.Mitglied

  • »Eisbär« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. Juni 2014

Herkunftsland: D

Hausbahn: Hahn, Oppenrod

Motor: TM KZ10, Rotax Max

Chassis: Intrepid

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

12

Freitag, 5. Oktober 2018, 18:44

Ich würde auch zu einem Rotax raten. 1A Hobbymotor. Bezüglich Hausbahn: Wo wohnst du?

Zu dem Thema Ralf Schumacher und Hunsrückring: Ich glaube, dieser Illusion brauchen wir uns nicht mehr hingeben, auch wenn ich und viele anderen es uns wünschen würden.

VG Lars

Murdock

gepr.Mitglied

  • »Murdock« ist männlich

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2016

Beruf: IT-Wanze

Hobbys: Autos, Trackdays, Kart

Herkunftsland: Baden-Württemberg

Hausbahn: Walldorf / Liedolsheim

Motor: Rotax DD2

Chassis: Zanardi

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

13

Montag, 8. Oktober 2018, 15:22

Ich stand vor knapp 2 Jahren vor der gleichen Frage und habe dann letztlich Ende letzten Jahres ein gebrauchtes, gut gewartetes DD2 geholt. Ich war jetzt ein paar Mal fahren, ein Rotax Max wäre genauso gegangen, beim DD2 entfällt halt das mit der Kette. Schraubaufwand ist wirklich in Grenzen und wenn ich sehe wie langsam die 4 Takter sind, war für mich alles richtig. Hab 2,5k inkl Kartwagen, Felgen und Ersatzteilpaket gezahlt. Sicher nicht das günstigste, aber bisher läuft der Stuhl ordentlich. Kann Dir nur empfehlen initial etwas mehr zu zahlen und keine Bastelbude zu kaufen.

Ähnliche Themen