Sie sind nicht angemeldet.

BMW Driver

gepr.Mitglied

  • »BMW Driver« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 5. September 2011

Hobbys: Kartfahren

Hausbahn: Templiner Ring

Motor: Rotax DD2

Chassis: CRG Dark Rider

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

1

Samstag, 15. September 2018, 11:28

Sturz/Spur CRG Manual

Hallo,
im CRG Handbuch sind Empfehlungen für ein Grundsetup.
Z.B. der Sturz ist mit 0-2 mm angegeben. Nun macht es einen Unterschied, ob der Sturz auf dem Bock oder auf dem Boden stehend gemessen wird und ob mit Fahrer oder ohne. Weiß jemand wie CRG die Einstellungen misst? Mir ist schon klar, am Ende des Tages beurteilt man die Setupänderung im Vergleich zur Fahreigenschaft.
2. Wie gebt ihr eure Werte an? Im Forum sind so viele Werte, jedoch ohne Hinweis, wie gemessen wurde.

Ich zum Beispiel messe auf dem Boden stehend ohne Fahrer.

houbidoo

gepr.Mitglied

  • »houbidoo« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. November 2016

Beruf: Consultant Network Engineer

Hobbys: Kartfahren, Tennis

Hausbahn: Dahlem

Motor: IAME Super x30 & IAME x30

Chassis: Energy Space 2018

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

2

Samstag, 15. September 2018, 16:44

Also mir Sniper, etc. kannst du nur auf dem Bock messen
Wenn jemand drin sitzt wird es auch schwierig sein etwas zu ändern...

Von daher sollte die Frage beantwortet sein

BMW Driver

gepr.Mitglied

  • »BMW Driver« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 5. September 2011

Hobbys: Kartfahren

Hausbahn: Templiner Ring

Motor: Rotax DD2

Chassis: CRG Dark Rider

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

3

Samstag, 15. September 2018, 20:12

Ich habe den Sniper und messe nicht auf dem Bock. Es gibt Scheiben die kann man auf den Radstern befestigen, um dann zu messen, wenn das Kart auf dem Boden steht, sowohl mit als auch ohne Fahrer.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

pehaha (19.09.2018)

frankyopc

gepr.Mitglied

  • »frankyopc« ist männlich

Registrierungsdatum: 3. November 2015

Hausbahn: Oppenrod

Motor: Rotax

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 18. September 2018, 12:18

Beim IPK Chassis Setup PDF ist das sehr schön dargestellt wie viel der Sturz je nach Fahrergewicht sich verändert . So in etwas wird sich bestimmt jedes Chassis verhalten .

http://ipkarting.com.au/wp/wp-content/up…_KART_SETUP.pdf

Da mal lesen unter Sturz .

Da steht zb. wenn du 0° Einstellst hast du mit einem Fahrer mit 75 kg einen realen Sturz von -1,5°

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BMW Driver (19.09.2018)

pehaha

gepr.Mitglied

  • »pehaha« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. September 2005

Beruf: Selbst.

Hobbys: Technik

Danksagungen: 382

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 19. September 2018, 08:53

Na das nenne ich mal einen guten Service....da könnten sich einig(fast alle) ne Scheibe von abschneiden.

Selten so was ausführliches gesehen. :thumbsup:
Anm. Je schwerer der Fahrer, um so mehr wirkt sich das aus. Auch Alter des Chassis, jung & knackig oder weich geritten.
Auch mit Sniper kann man am Boden messen. auch einstellen.
( Es gibt auch ein Leben NACH dem Kart :D )

houbidoo

gepr.Mitglied

  • »houbidoo« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. November 2016

Beruf: Consultant Network Engineer

Hobbys: Kartfahren, Tennis

Hausbahn: Dahlem

Motor: IAME Super x30 & IAME x30

Chassis: Energy Space 2018

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 19. September 2018, 18:17

Oh okay
Mir war nicht klar wie ich das mit montierten Radsterne, Reifen, etc. hinbekomme

BMW Driver

gepr.Mitglied

  • »BMW Driver« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 5. September 2011

Hobbys: Kartfahren

Hausbahn: Templiner Ring

Motor: Rotax DD2

Chassis: CRG Dark Rider

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 19. September 2018, 20:55

Vielen Dank. Die Setup Anleitung vom IPK muss ich mir mal in Ruhe ansehen. Stehen aber interessante Sachen drin, was ich so überflogen habe.

Zum Thema messen. Meine Erfahrung ist, dass der Unterschied bei der Spur nicht so groß ist, ob man auf dem Bock misst oder am Boden. Beim Sturz ist es aber deutlich genauer, wenn das Kart auf dem Boden steht.

pehaha

gepr.Mitglied

  • »pehaha« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. September 2005

Beruf: Selbst.

Hobbys: Technik

Danksagungen: 382

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 19. September 2018, 23:46

BMW Driver. Sturz und gehören zusammen. Der Sturz verändert sich durch Biegung, der Achsschenkel ändert seine Stellung, diese Änderung geht über Lenkstockhebel via Spurstange zur Lenksäule . Da die Lenksäule mit Chassis verbunden kann das ausweichen nur über Drehung der Lockstockhebel stattfinden. Somit verändert sich die Spur in - oder +. Das ist ganze einfache Fahrwerksphysik.
Du kannst Spur ändern und der Sturz bleibt.
Du kannst aber nicht Sturz ändern ohne das die Spur sich ändert.
( Es gibt auch ein Leben NACH dem Kart :D )

BMW Driver

gepr.Mitglied

  • »BMW Driver« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 5. September 2011

Hobbys: Kartfahren

Hausbahn: Templiner Ring

Motor: Rotax DD2

Chassis: CRG Dark Rider

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 20. September 2018, 09:10

Ja, das ist schon klar. War aber nicht das was ich meinte. Wenn Du links und rechts einen Sturz auf dem Trolly einstellst, der leicht unterschiedlich ist (z.B. ein Delta von 0,2mm), ist der Einfluß, wenn das Kart auf dem Boden steht deutlich größer ohne eine Änderung vorgenommen zu haben (Delta ca. 1mm haben wir gemessen ohne dass der Fahrer im Kart saß). Vorausgesetzt natürlich, das Kart ist vom Gewicht korrekt ausbalanciert. Beim Fahren jedoch, habe ich den Unterschied nicht wirklich wahrgenommen.

pehaha

gepr.Mitglied

  • »pehaha« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. September 2005

Beruf: Selbst.

Hobbys: Technik

Danksagungen: 382

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 20. September 2018, 09:51

Jeder, wie er mag. Für mich ist wichtig wie das Kart auf dem Boden steht und nicht auf dem Bock.
Hast du gute Werte die sich in den Zeiten,Reifenverschleiß, Reifentemparatur wiederspiegeln, kann ich diese Werte auf dem Bock messen und als Ausgangswert nehmen.
Aber eine Grundeinstellung bei STunde Null würde ich immer Kart am Boden mit Fahrer, Sprit ...wählen.
Meine 2Cent :D
( Es gibt auch ein Leben NACH dem Kart :D )

Ähnliche Themen