Sie sind nicht angemeldet.

cyrus

gepr.Mitglied

  • »cyrus« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 21. Juni 2011

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 26. Juli 2018, 21:22

Womit habe ich es hier zu tun?

Guten Abend,

ich habe folgendes Kart ersteigert. Kann mir jemand etwas dazu sagen?

Das Chassis ist von Swiss Hutless. Datenblätter finde ich leider keines dazu.
Noch schlechter sieht es für den Motor aus. Hat jemand eine Idee um welchen es sich hier handelt? Rausfinden konnte ich nur, dass es einer von Vortex ist. Nachmessen ergab etwas an die 125ccm.

Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.
Ich habe erstmal alle Bilder angehangen.

LG





















Schinni

gepr.Mitglied

  • »Schinni« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. November 2011

Herkunftsland: D

Hausbahn: Hagen

Motor: TM KV

Chassis: CKR

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 29. Juli 2018, 10:06

Wie bist du denn an das Kart gekommen? Kann dir der Vorbesitzer nichts dazu sagen? Es ist auf jeden Fall ein 100er mit Direktantrieb. Genaue Bezeichnung kenne ich aber leider nicht. Was hast du mit dem Kart vor?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

cyrus (29.07.2018)

Atom1kk

gepr.Mitglied

  • »Atom1kk« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Januar 2007

Hausbahn: Genk

Motor: Rotax DD2

Chassis: Gillard 010B V2

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 29. Juli 2018, 11:44

Wieso bist du dir so sicher dass es ein 100er ist? Gab ja auch motoren mit mehr hubraum und direktantrieb
Wie ein guter Bekannter sagte:" Wenn du Zeit und Geld hast, betreib Kartsport, dann hast du weder das Eine noch das Andere" :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

cyrus (29.07.2018)

cyrus

gepr.Mitglied

  • »cyrus« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 21. Juni 2011

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 29. Juli 2018, 17:07

Wieso bist du dir so sicher dass es ein 100er ist? Gab ja auch motoren mit mehr hubraum und direktantrieb
Ist ein 100er. Hab den Hub ausgemessen.
Wie bist du denn an das Kart gekommen? Kann dir der Vorbesitzer nichts dazu sagen? Es ist auf jeden Fall ein 100er mit Direktantrieb. Genaue Bezeichnung kenne ich aber leider nicht. Was hast du mit dem Kart vor?
Vorbesitzer kann nicht viel dazu sagen. Er war super nett usw - allerdings hatte er davon absolut keine Ahnung. Er verkaufte es als einen 125er. Von daher sind aus dieser Richtung keine Infos zu erwarten.
Ich würde nur gerne mehr über den Motor erfahren, bevor ich da allein losdoktor.

Was ich damit vorhabe? Wartung nachholen und dann die kleineren Sprösse in der Familie fürs Hobby begeistern.

LG

Mach1Kart

gepr.Mitglied

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2006

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 29. Juli 2018, 18:17

Was musst Du denn noch groß dazu wissen? Ist ein luftgekühlter Vortex-Membraner mit 100ccm für die damalige ICA-Klasse, schätzungsweise Mitte der 90er...
www.mach1kart.de

www.kart24.de

Bitte meine PN-Funktion nur für forenbezogene Themen oder private Diskussionen benutzen - Geschäftliches oder technische Fragen bitte offiziell per Mail...

cyrus

gepr.Mitglied

  • »cyrus« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 21. Juni 2011

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 29. Juli 2018, 19:14

Hat noch jemand eine Idee wo man an vernünftige Ersatzteile rankommt?

sebo_energie

gepr.Mitglied

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

7

Montag, 30. Juli 2018, 09:49

Willst du mit dem Dingen auf die Bahn?
"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher"

cyrus

gepr.Mitglied

  • »cyrus« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 21. Juni 2011

  • Nachricht senden

8

Montag, 30. Juli 2018, 14:26

Willst du mit dem Dingen auf die Bahn?
Was spricht dagegen? Hinterachse ist getauscht. Rund herum neu gelagert.
Mehrere Satz Felgen liegen sowieso parat. HAS ist erneuert und neue Verkleidung ist auch drauf.

Damit ist es teilweise um Welten besser in Schuss als so manch anderes Kart was hier herumtuckert.

Ich hab mit der Nachfrage hier in dem Forum auch weniger bezwecken wollen, dass man mir sagt, dass es ein luftgekühlter 100er ist. Ich hab eher gehofft, dass jemand die genaue Bezeichnung kennt - oder das Dingens früher selber mal gefahren ist - oder es Tipps gibt worauf bei dem zu achten ist. Hier bin ich leider kein Schritt weiter

Lg

BB-K

Händler

  • »BB-K« ist männlich

Registrierungsdatum: 6. Mai 2007

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

9

Montag, 30. Juli 2018, 14:51

Dürfte ein VL95 sein. Wartungsintervall 5h, Mischung 1:16 bis 1:18, am Besten mit Rizinus-basiertem Öl, z.B. Shell-Racing M. Vergaser HHC von Karlheinz Hahn. Grundeinstellung damals 1h30min Low 1h20min High.
Motor würde ich an deiner Stelle überholen wenn du nicht genau weißt wie lange er stand.
Ihr braucht Ersatzteile für Motoren? PN an mich.
Leistungsmessung und Abstimmungsarbeiten? PN an mich

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

cyrus (30.07.2018)

Ähnliche Themen