Sie sind nicht angemeldet.

karttom

gepr.Mitglied

Registrierungsdatum: 18.07.2018

  • Nachricht senden

51

Gestern, 09:30

was muss man für ein neues fahrfertiges DD2 Kart ausgeben?

hannoah

gepr.Mitglied

  • »hannoah« ist männlich

Registrierungsdatum: 29.08.2016

Beruf: Selbständig

Hobbys: Fliegerei, Motorsport

Herkunftsland: Nordrhein-Westfalen

Motor: Rotax Max DD

Chassis: Praga Dragon

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

52

Gestern, 11:31

Um die 8000,- sollte man ein neues DD2 bekommen. Schalter würde ich bei 10-11 vermuten. Mit DD2 ist mir bisher noch nicht langweilig geworden. Ich hab mir auch nen Schalter zugelegt, bin aber bisher meistens mit dem DD2 gefahren, weil ich mit dem Schalter kaum schneller bin, aber viel schneller völlig fertig. Also um halbwegs entspannt auch mal ein paar längere und schnelle Umläufe zu fahren, ist ein DD2 meiner Meinung nach für Einsteiger sehr gut geeignet. Gute Schalter sind am Ende zwar doch nochmal ca. 2 Sekunden schneller, aber das ist dann auch 5 mal anstrengender, und gerade als Einsteiger ist man damit körperlich einfach überfordert. Einfach mal mit nem DD2 bei 30 Grad ne Viertelstunden am Limit fahren, dann braucht man keinen Schalter mehr. Wenn ich natürlich mit überlegenem Material und ohne Anstrengung fahren will, ist ein Schalter toll, um Bambinis zu nerven ;-)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

shrek69 (22.07.2018)

kartracer84

gepr.Mitglied

  • »kartracer84« ist männlich

Registrierungsdatum: 04.09.2016

Herkunftsland: österreich

Motor: rotax, KZ10

Chassis: birel , CRG

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

53

Gestern, 11:31

kommt drauf an wie alt , aber so um die 2.500 wirst rechnen können
wer später bremst ist länger schnell:)

Atom1kk

gepr.Mitglied

  • »Atom1kk« ist männlich

Registrierungsdatum: 11.01.2007

Hausbahn: Genk

Motor: Rotax DD2

Chassis: Gillard 010B V2

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

54

Gestern, 19:30

Für einen nicht evo motor. Bei evo bist du ca. Bei 4000-4500
Wie ein guter Bekannter sagte:" Wenn du Zeit und Geld hast, betreib Kartsport, dann hast du weder das Eine noch das Andere" :D

kartracer84

gepr.Mitglied

  • »kartracer84« ist männlich

Registrierungsdatum: 04.09.2016

Herkunftsland: österreich

Motor: rotax, KZ10

Chassis: birel , CRG

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

55

Gestern, 19:38

also da sind die DD2 bei uns billiger ;)

wobei ich mir an deiner stelle kein einsteigerkart kaufen würde das das allebeste hat und teurer ist. hat wenig sinn.
wer später bremst ist länger schnell:)

Atom1kk

gepr.Mitglied

  • »Atom1kk« ist männlich

Registrierungsdatum: 11.01.2007

Hausbahn: Genk

Motor: Rotax DD2

Chassis: Gillard 010B V2

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

56

Gestern, 21:06

Um wieviel sind die billiger? Was kostet ein dd2 evo kart bei euch?
Wie ein guter Bekannter sagte:" Wenn du Zeit und Geld hast, betreib Kartsport, dann hast du weder das Eine noch das Andere" :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kartiologe (22.07.2018)

kartracer84

gepr.Mitglied

  • »kartracer84« ist männlich

Registrierungsdatum: 04.09.2016

Herkunftsland: österreich

Motor: rotax, KZ10

Chassis: birel , CRG

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

57

Gestern, 21:19

ein evo so um die 4000-5000

ein nicht evo , so ab 2.700 etwa je nach ausstattung
wer später bremst ist länger schnell:)

Atom1kk

gepr.Mitglied

  • »Atom1kk« ist männlich

Registrierungsdatum: 11.01.2007

Hausbahn: Genk

Motor: Rotax DD2

Chassis: Gillard 010B V2

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

58

Heute, 09:20

Das hab ich doch geschrieben. Wieso schreibst du dann dass due bei euch billiger sind :D
Wie ein guter Bekannter sagte:" Wenn du Zeit und Geld hast, betreib Kartsport, dann hast du weder das Eine noch das Andere" :D

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher