Sie sind nicht angemeldet.

shrek69

gepr.Mitglied

  • »shrek69« ist männlich
  • »shrek69« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 5. Mai 2017

Beruf: KFZ-Meister

Hobbys: Motorsport

Herkunftsland: Deutschland

Hausbahn: Waldorf

Motor: Rotax

Chassis: Sodi

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 1. Juli 2018, 22:19

Gaszug Schutzblech

Hallo
Proble ist das das Gas hängen bleibt, hauptsächlich an Linksecken.

Bis ich merkte, das der Gasfuß von der Fliehkraft nach außen gegen den Gaszug drückte und somit Gas gab.
Jetzt die frage gibt es lösungen dafür? Bleche oder sonstiges? Bilder von Lösungen?
Ja ich weiss Trainieren das der Fuß dort bleibt wo er sein soll....

STAF

gepr.Mitglied

  • »STAF« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. August 2016

Beruf: KFZ Betriebswirt

Hausbahn: Oppenrod

Motor: TM KZ10, TM K11b

Chassis: Birel CRY32 S4

  • Nachricht senden

2

Montag, 2. Juli 2018, 17:46

stell mal ein foto deinem pedal ein, evtl sogar wenn du im kart sitz.

shrek69

gepr.Mitglied

  • »shrek69« ist männlich
  • »shrek69« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 5. Mai 2017

Beruf: KFZ-Meister

Hobbys: Motorsport

Herkunftsland: Deutschland

Hausbahn: Waldorf

Motor: Rotax

Chassis: Sodi

  • Nachricht senden

3

Montag, 2. Juli 2018, 23:11

Pedal

Bildchen
»shrek69« hat folgende Dateien angehängt:

roomy

gepr.Mitglied

  • »roomy« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. August 2010

Beruf: Student

Hobbys: Kart

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 4. Juli 2018, 08:57

Den Zug kannst du in der Klemme drehen (Seil das zum Vergaser führt weg vom Bein weg, das Reststück zum Bein hin. Dann gewinnst du nochmal 5mm.

Darüber hinaus kannst du mit dem folgenden Tool den Zug noch weiter weg vom Bein bringen:
http://www.stone-kart.eu/product/accelerator-cable-holder/

(Oder du baust dir so etwas selbst)

Wichtig ist auch, dass der Zug etwas Luft hat, also nicht in Ruhestellung unter Spannung einstellen.

Tom

Forensponsor

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 4. Juli 2018, 23:27

Einen hohen Kunststoffwinkel längs aufs Bodenblech schrauben.
Das hindert den Fersen am Ausdrehen
Jede Wahrheit braucht einen Mutigen, der sie ausspricht!

http://www.jr-racing.de

Atom1kk

gepr.Mitglied

  • »Atom1kk« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Januar 2007

Hausbahn: Genk

Motor: Rotax DD2

Chassis: Gillard 010B V2

Danksagungen: 107

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 4. Juli 2018, 23:42

Ich würde sagen, schmeiss sie fußstütze raus, lege das pedal weiter nach hinten. Damit sollte dein beim mehr gestreckt sein und die Füße gerader werden
Wie ein guter Bekannter sagte:" Wenn du Zeit und Geld hast, betreib Kartsport, dann hast du weder das Eine noch das Andere" :D

shrek69

gepr.Mitglied

  • »shrek69« ist männlich
  • »shrek69« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 5. Mai 2017

Beruf: KFZ-Meister

Hobbys: Motorsport

Herkunftsland: Deutschland

Hausbahn: Waldorf

Motor: Rotax

Chassis: Sodi

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 5. Juli 2018, 17:50

Den Zug kannst du in der Klemme drehen (Seil das zum Vergaser führt weg vom Bein weg, das Reststück zum Bein hin. Dann gewinnst du nochmal 5mm.

Darüber hinaus kannst du mit dem folgenden Tool den Zug noch weiter weg vom Bein bringen:
http://www.stone-kart.eu/product/accelerator-cable-holder/

(Oder du baust dir so etwas selbst)

Wichtig ist auch, dass der Zug etwas Luft hat, also nicht in Ruhestellung unter Spannung einstellen.

Hallo

Ja das mit dem Zug etwas Luft ist wahrscheinlich das Thema.

Ich bekomme leider kein Leerlauf hin. Leerlaufdrehzahlschraube(welche den Schieber über schräge aufstellt) ganz eingedreht, Feder auf Block und aus dem Alu drückt es schon Wasser raus :ironie: . Gemischschraube egal in welcher Stellung geht der Motor aus.

Somit muss ich den Zug zum einstellen der Leerlaufdrehzahl benützen.

Der Vergaser ist leider nicht original da hat schon jemand dran rumgetütelt.... X( Fräser Bohrer Feile da war alles am Start.

Aber Rotax und Leerlaufdrehzahl ist ja ein interessantes Thema.



Vielen Dank für die Tipps ....ich halte euch auf dem Laufenden.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen