Sie sind nicht angemeldet.

Atom1kk

gepr.Mitglied

  • »Atom1kk« ist männlich
  • »Atom1kk« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 11.01.2007

Hausbahn: Genk

Motor: Rotax DD2

Chassis: Gillard 010B V2

Danksagungen: 87

  • Nachricht senden

11

23.05.2018, 21:51

Naja aus persönlicher Erfahrung würde ich eher nicht so bestätigen. Ist schon ordentlich aber ich glaube nicht dass er an weisse vegas ran kommt.
Glaubst du das oder hast du dazu Rundenzeiten, bzw. Vergleiche von Zeiten?

LG
Beni


Also zumindest in genk tut sich zeittechnisch kaum unterschied bei den dd2.
Wie ein guter Bekannter sagte:" Wenn du Zeit und Geld hast, betreib Kartsport, dann hast du weder das Eine noch das Andere" :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Benitro (24.05.2018)

hannoah

gepr.Mitglied

  • »hannoah« ist männlich

Registrierungsdatum: 29.08.2016

Beruf: Selbständig

Hobbys: Fliegerei, Motorsport

Herkunftsland: Nordrhein-Westfalen

Motor: Rotax Max DD

Chassis: Praga Dragon

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

12

23.05.2018, 22:01

In der RMC war die schnellste Runde bei guten Bedingungen bei den DD2 Masters 2016 ne 55,7. Dieses Jahr ne 55,0 mit den D5. Ist schon ein Unterschied, finde ich. Also zwischen D3 und D5 sehe ich ca 1% bessere Rundenzeiten, je nach Streckenlayout etwas mehr oder weniger. Aber die Frage war ja auch, und ich glaube, darauf zielt auch Deine Antwort korrekterweise wieder ab, ob zwischen Vega weiß und D5 viel liegt. Da, glaube ich, ist es deutlich weniger. Ich fahre leider aber auch noch nicht auf dem Niveau, dass ich mir zwei neue Sätze vorbereiten, einen Tag mit stabiler Witterung abwarten und dann repräsentativ testen könnte. Bei mir sind die Rundenzeiten ohnehin bis zu einer halben Sekunde gestreut. Die Pros fahren ja innerhalb 1-2 Zehntel ihre Runden hintereinander weg...

Atom1kk

gepr.Mitglied

  • »Atom1kk« ist männlich
  • »Atom1kk« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 11.01.2007

Hausbahn: Genk

Motor: Rotax DD2

Chassis: Gillard 010B V2

Danksagungen: 87

  • Nachricht senden

13

23.05.2018, 23:26

Ja stimmt. Bri der euro und bnl war die differenz aber kleiner. Gut die streckenverhältnisse spielen ja auch eine rolle. Nur als ich die d5 gefahren bin fand ich persönlich keine begeisterung im Vergleich damals zu den gelben mg z.b.
Wie ein guter Bekannter sagte:" Wenn du Zeit und Geld hast, betreib Kartsport, dann hast du weder das Eine noch das Andere" :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Atom1kk« (23.05.2018, 23:32)


  • »KartSport By AgenturTMM« ist männlich

Registrierungsdatum: 02.06.2017

Beruf: Kaufmann

Hobbys: Kart, Reisen, Sohn, Motorsport

Herkunftsland: D

Hausbahn: Rottalmünster

Motor: Rotax Senior

Chassis: Birel

  • Nachricht senden

14

20.06.2018, 16:43

D% super Reifen

Wir haben bereits 2 Rennen mit diesem Reifen bestritten und sind restlos zufrieden!

Seit März haben 6 Sätze gefahren, kaum Leistungabfall. Baut guten Griff auf.

Preislich ok /

Hält jeden Vergleich mit weissem Vega stand!

Munez

gepr.Mitglied

  • »Munez« ist männlich

Registrierungsdatum: 04.11.2007

Danksagungen: 105

  • Nachricht senden

15

20.06.2018, 19:49

Den XM bekommt man aber halt für 150€ :P
"The best form of racing is karting...there is no aero and there is so much mechanical grip. I would love to have F1 races like karting, where you battle intensely from the first lap to the last lap" - Robert Kubica

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blue (20.06.2018)

Coolmops

gepr.Mitglied

  • »Coolmops« ist männlich

Registrierungsdatum: 06.07.2009

Beruf: IT-Systemelektroniker

Hobbys: Fussball,Kart fahren, etc..

  • Nachricht senden

16

25.06.2018, 23:00

Wie ist der Kaltdruck beim D5?

hannoah

gepr.Mitglied

  • »hannoah« ist männlich

Registrierungsdatum: 29.08.2016

Beruf: Selbständig

Hobbys: Fliegerei, Motorsport

Herkunftsland: Nordrhein-Westfalen

Motor: Rotax Max DD

Chassis: Praga Dragon

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

17

26.06.2018, 13:54

Empfohlen sind 0,60, meine ich. Aber die meisten, die ich kenne, fahren mit 0,65-0,70 kalt.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen