Sie sind nicht angemeldet.

BB-K

Händler

  • »BB-K« ist männlich

Registrierungsdatum: 06.05.2007

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

11

21.11.2016, 09:59

Mein vorangehender Post war auf Deki bezogen :) Stimmt natürlich beides was du sagst. Der Vergaser ist einer der Gründe warum ich denke, dass nicht mal die Hälfte der 6% als effektive Leistungssteigerung übrig bleiben.
Ihr braucht Ersatzteile für Motoren? PN an mich.
Leistungsmessung und Abstimmungsarbeiten? PN an mich

evo89

gepr.Mitglied

  • »evo89« ist männlich

Registrierungsdatum: 08.06.2015

Beruf: Verkäufer

Hobbys: Kart, Gym, Auto

Herkunftsland: Schweiz

Hausbahn: Biesheim, Urloffen, Tenningen

Motor: TM KZ10B preparato

Chassis: Corsa Racing Kart ( Haase )

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

12

25.08.2017, 12:29

Hat jemand das Kit verbaut ?

Erfahurngen ?

dragi

gepr.Mitglied

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

13

05.04.2018, 16:52

Genug geredet
Gruss Dragi

dragi

gepr.Mitglied

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

14

05.04.2018, 16:57

was ist mit meinem Antwort, nur 2 Worte :/
ich habe den Motor(nigelnagelneu) heute von der Karshop Rümlang in der Schweuz zum testen bekommen, Motor ist von Galiffa gemacht worden. Am Wochenende weiss ich mehr.

Schauen wir ob er dem Iame Super Shifter 175 ccm Wasser reichen kann!
Gruss Dragi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dragi« (05.04.2018, 17:03)


dragi

gepr.Mitglied

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

15

09.04.2018, 16:31

Das Video: TM KZ10C 144cm Test

Konnte drei Tage lang den Motor testen, habe vieles ausprobiert und muss zugeben, Der Motor ist richtig gut..
Gruss Dragi

Deki#91

Administrator

Registrierungsdatum: 13.03.2011

Motor: TM & Rotax

Chassis: Birel

  • Nachricht senden

16

10.04.2018, 01:10

Wann geht er besser im Vergleich zum normalen 125ccm ? Ab 9.000rpm, 10.000rpm, 12.000rpm oder eher überall ?

Und wann schlechter ?

Schreib doch bitte etwas mehr über deine Erfahrungen...

dragi

gepr.Mitglied

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

17

10.04.2018, 14:44

Wann geht er besser im Vergleich zum normalen 125ccm ? Ab 9.000rpm, 10.000rpm, 12.000rpm oder eher überall ?

Und wann schlechter ?

Schreib doch bitte etwas mehr über deine Erfahrungen...
Hi Deki,


Einfach überall, unten oben... Vor allem unten hat mich der Motor überrascht, obenrum geht der Motor sowieso gut. Auch Vibrationen sind ganz normal, nicht wirklich mehr....
Grösseren Vergaser würde ich hier gerne ausprobieren..

ich bin mit Kart 190kg und zwei Freunde von mir sind 177kg, 1x TM KZ10b Spez. und 1x TM KZ10C Spez. die können mich nicht auf der geraden überholen.
Mit meinem altem TM KZ10b Spez. konnte sie mich am ende der geraden ohne Problemen ausbremsen!

In Wohlen bin ich folgende Übersetzung gefahren: mit B 125ccm 17/28, Iame SS 175ccm 17/27 und C 144ccm 16/26 (mit 125ccm ohne Gewicht Problemen ist 17/27 richtig).
Iame hat trotzdem untenrum deutlich mehr Power, für mich perfekt bin auch schwer. Leichter Fahrer braucht so ein Motor nicht..

Einzige was mir negativ aufgefallen ist oben raus letzte Meter fahrt der Motor gegen Wand, wie wen der zu wenig Sprit bekommt.
Grössere Düsenstock, längere Übersetzung hat nichts gebracht!

Standard Bedüsung:
DQ270
HD 185
Nadel K23 2.5
GS 50
LS 2
B52/60
60
Gruss Dragi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dragi« (10.04.2018, 14:58)


dragi

gepr.Mitglied

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

18

10.04.2018, 15:03

Standard Bedüsung:
DQ270 - ich bin 269 gefahren bei 18C, 268 war zu viel Motor drehte bis 15500u/min
HD 185 - ich bin 168 gefahren
Nadel K23 2.5 - 1 bin ich gefahren
GS 50
LS 2 - 2.5 bin ich gefahren
B52/60 - B52/59 bin ich gefahren
60


Gruss Dragi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dragi« (10.04.2018, 15:17)


scene.

gepr.Mitglied

Registrierungsdatum: 11.08.2010

Motor: TM KZ 10b

Chassis: Intrepid Cruiser

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

19

10.04.2018, 21:01

Ich hab mal eine Frage zu dem Thema.

Man möchte ja mit den teureren teilweise getunten Motoren mithalten.

Gäbe es nicht günstigere Wege einen Standart Motor auf die Leistung eines Preperato zu bringen wenn ich mich an keine Regeln halten muss?

Vielleicht mit einer Digitalen programmierbaren Zündung und öde größeren Vergaser müsste ich doch ähnliche Ergebnisse erzielen und bin eventuell günstiger Unterwegs als wenn ich mir einen neuen Zylinder (Brennrsum?) und Kolben hole?

Ansonsten schonmal danke für deinen Erfahrungsbericht :)

PSE

gepr.Mitglied

  • »PSE« ist männlich

Registrierungsdatum: 16.09.2014

Beruf: Konstrukteur

Hobbys: Skifahren; Kart

Herkunftsland: Deutschland

Hausbahn: Wackersdorf

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

20

10.04.2018, 21:15

dragi: Welche Bohrung hat den nun der Zylinder, bzw. welches Maß steht auf dem Kolben drauf?

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks