Sie sind nicht angemeldet.

bandit-sh

gepr.Mitglied

  • »bandit-sh« ist männlich
  • »bandit-sh« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 11.04.2017

Beruf: Vertrieb

Hobbys: Kart

Herkunftsland: D

Hausbahn: Asserballe

Motor: Iame Leopard

Chassis: SQ MBA

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

11

12.03.2018, 17:27

..

Tom

Forensponsor

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

12

12.03.2018, 19:52

Einfaches Hebelgesetz am Einarmhebel: Kraft mal HebelWeg = Kraft mal HebelWeg

Wenn du vom Drehpunkt z.B. 2 cm weg bist und mit dem Fuß 4 cm weg bist
dann muss die Bremse die 2 fache Kraft entgegenbringen. Bzw. Der Fuß die Hälfte.
Allerdings wird der Weg den der Fuß treten muss dann mit zunehmendem Abstand länger.

Wenn jetzt der Fuß sich drehen muss und nicht das Bein gestreckt wird hast
du genau den umgekehrten Effekt auf die Muskeln wirken.

Also mit dem Bein aus dem Knie bremsen, mit großem Hebelunterschied

Was auch hilft sind längere Hebel am HBZ. Beim Bambini wohl nur einer ;)

Gutes Beispiel für das Problem ist die Knoblauchpresse. Mal was einlegen und direkt über der Knoblauchzehe drücken und dann weiter weg
Jede Wahrheit braucht einen Mutigen, der sie ausspricht!

http://www.jr-racing.de

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Tom« (12.03.2018, 19:58)


bandit-sh

gepr.Mitglied

  • »bandit-sh« ist männlich
  • »bandit-sh« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 11.04.2017

Beruf: Vertrieb

Hobbys: Kart

Herkunftsland: D

Hausbahn: Asserballe

Motor: Iame Leopard

Chassis: SQ MBA

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

13

12.03.2018, 21:41

so..
Stange hoch gemacht scheint besser. Jedoch zu meiner Righetti kein Vergleich. Righetti 4 Kolben die Top Kart 2 Kolben...Im übrigen ist es ein Top Kart Blue Eagle. Sorry für die falsche Info.
Oder sehe ich das zu eng.Mit der Top Kart Bremse wird doch auch Rennen gefahren...sind orginale Top Kart Klötze eingebaut.

PS:was anderes ..günstigere vergleichbare alternative zum Denicol SYN 100??

goomh

gepr.Mitglied

  • »goomh« ist männlich

Registrierungsdatum: 06.05.2009

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

14

13.03.2018, 09:19

Es ist doch ein Bambini Kart, weniger Geschwindigkeit und am wichtigsten weniger Masse abzubremsen. Dementsprechend sind die Bremsanlagen kleiner mit weniger Bremsleistung.

Auf deine zweite Frage lautet die Antwort "Nein".

bandit-sh

gepr.Mitglied

  • »bandit-sh« ist männlich
  • »bandit-sh« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 11.04.2017

Beruf: Vertrieb

Hobbys: Kart

Herkunftsland: D

Hausbahn: Asserballe

Motor: Iame Leopard

Chassis: SQ MBA

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

15

16.03.2018, 20:06

Hab heute den Bremssattel hinten mal demontiert. Dabei viel auf das sehr viel Pedalkraft für den Weg ( vom 0 Punkt Belag bis Anschlag Bremsscheibe) in die 4 Bremsbelag Federn rechts und links geht!! Die sind sehr stramm..... und das beim nem Bambini Kart. Die Federn meiner Evo Speed sind da im Vergleich weich wie aus nem Kugelschreiber.....

Kann ich die nicht gegen leichtere Tauschen. Die Rückstellung des Belags müsste dann immer noch gegeben sein.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen