Sie sind nicht angemeldet.

naiko

gepr.Mitglied

  • »naiko« ist männlich

Registrierungsdatum: 09.08.2017

Hausbahn: Spa

Motor: Rotax Max DD2

Chassis: Praga Dragon DD2 Evo

  • Nachricht senden

21

10.03.2018, 13:37

In 2 Monaten startet die DEKM mit dem Rotax Thunder:
http://www.dekm.de/

shrek69

gepr.Mitglied

  • »shrek69« ist männlich
  • »shrek69« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 05.05.2017

Beruf: KFZ-Meister

Hobbys: Motorsport

Herkunftsland: Deutschland

Hausbahn: Waldorf

Motor: Rotax

Chassis: Sodi

  • Nachricht senden

22

10.03.2018, 14:03

gibt es schon tuner für e-karts?

Mach1Kart

gepr.Mitglied

Registrierungsdatum: 11.10.2006

Danksagungen: 85

  • Nachricht senden

23

10.03.2018, 15:15

klar...
»Mach1Kart« hat folgende Datei angehängt:
  • doc-brown.jpg (34,82 kB - 30 mal heruntergeladen - zuletzt: 24.03.2018, 10:39)
www.mach1kart.de

www.kart24.de

Bitte meine PN-Funktion nur für forenbezogene Themen oder private Diskussionen benutzen - Geschäftliches oder technische Fragen bitte offiziell per Mail...

Dicker1488

gepr.Mitglied

  • »Dicker1488« ist männlich

Registrierungsdatum: 12.01.2014

Beruf: Angestellter

Hobbys: Na was wohl..;-)

Hausbahn: Ampfing, Rotthalmünster

Motor: TM KZ10 Spezial und TM KV95

Chassis: BirelArt CRY32 und TonyKart Racer EVRR

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

24

10.03.2018, 16:04

Mich würde interessieren wie die DEKM an den rennwochenenden ihre Akkus lädt :D .
Ich kenn die Versorgung mit Steckdosen an einigen kartbahnen :D

Vielleicht stehen ja Dieselgeneratoren zur Verfügung :D
Es kommt nicht drauf an,
mit dem Kopf durch die Wand zu rennen,
sondern mit den Augen die Tür zu finden. :rolleyes:

Mach1Kart

gepr.Mitglied

Registrierungsdatum: 11.10.2006

Danksagungen: 85

  • Nachricht senden

25

10.03.2018, 19:16

Der LKW für den Zentraleinsatz wird ein paar mächtige Dieselaggregate haben - Umweltschutz vom Feinsten, wie in der Formel E... Ansonsten wären bei den anderen Teams wohl ein paar Leute reichlich angefressen wenn im falschen Moment der Kompressor ausgeht...
www.mach1kart.de

www.kart24.de

Bitte meine PN-Funktion nur für forenbezogene Themen oder private Diskussionen benutzen - Geschäftliches oder technische Fragen bitte offiziell per Mail...

Deki#91

Administrator

Registrierungsdatum: 13.03.2011

Motor: TM & Rotax

Chassis: Birel

  • Nachricht senden

26

10.03.2018, 19:57

Innovativ wäre an der Sache hinten eine Einzelradaufhängung mit je einem Motor pro Seite, oder nicht ?

Ansonsten gibt es sicherlich reichlich Tuning Teile in der Modellbau-Abteilung (Power-Akkupacks & Co) ... seltsame Zeiten stehen dem Motorsport hervor !

hannoah

gepr.Mitglied

  • »hannoah« ist männlich

Registrierungsdatum: 29.08.2016

Beruf: Selbständig

Hobbys: Fliegerei, Motorsport

Herkunftsland: Nordrhein-Westfalen

Motor: Rotax Max DD

Chassis: Praga Dragon

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

27

10.03.2018, 22:21

Hab ich auch mal überlegt, aber ich glaube, dann wird es konstruktiv schwierig, die beiden Halbachsen zu stabilisieren, zudem würde damit unser fest eingebautes Sperrdifferenzial wegfallen und man hätte vermutlich an jedem Kurvenausgang ein durchdrehendes Hinterrad innen, sofern man das nicht elektronisch zähmt. Aber dann wäre es ja auch fast schon ein Auto. ;-)

Muzmuz

gepr.Mitglied

Registrierungsdatum: 15.11.2010

Motor: Rübig

Chassis: Maranello

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

28

11.03.2018, 16:11

Innovativ wäre an der Sache hinten eine Einzelradaufhängung mit je einem Motor pro Seite, oder nicht ?

Ansonsten gibt es sicherlich reichlich Tuning Teile in der Modellbau-Abteilung (Power-Akkupacks & Co) ... seltsame Zeiten stehen dem Motorsport hervor !


Innovativ sicherlich, aber gehört die hintere Starrachse nicht per Definition zu einem Kart ?

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mach1Kart (11.03.2018), kartkenner (12.03.2018)

goomh

gepr.Mitglied

  • »goomh« ist männlich

Registrierungsdatum: 06.05.2009

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

29

13.03.2018, 09:22

Innovativ sicherlich, aber gehört die hintere Starrachse nicht per Definition zu einem Kart ?

Das sehe ich genauso.
Wir hören auf -> Teile und Geräte unter "Suche"

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Social Bookmarks