Sie sind nicht angemeldet.

Philipp74

gepr.Mitglied

  • »Philipp74« ist männlich
  • »Philipp74« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 12. September 2017

Herkunftsland: DE

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 9. Januar 2018, 20:19

Endgültig das aus für Kerpen!

Hallo,

jetzt ist es offiziell beschlossen das es die Kart Bahn in Kerpen nach 2021 nicht mehr geben wird... außerdem wird es keine neue geben. Somit wird es dann den Kart Club Kerpen auch nicht mehr geben. Ich finde das einfach nur schade, wie sich in der Politik keiner dafür interessiert... Durch die Bahn min den Schumacher Brudern wurde Kerpen weltweit bekannt...

Wer es lesen möchte:
https://www.express.de/sport/motorsport/…kerpen-29458080

hannoah

gepr.Mitglied

  • »hannoah« ist männlich

Registrierungsdatum: 29. August 2016

Beruf: gerade im Sabbatical

Hobbys: Kartsport, Modellflug

Herkunftsland: NRW

Motor: DD2 evo, KZ10b

Chassis: Praga Dragon Evo, FK Evo

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 10. Januar 2018, 01:42

Echt mega-schade, zumal ich mit meinen Kids gerade erst mit dem Kartsport anfange und Kerpen als Hausbahn so perfekt ist. Naja, die 2 Jahre werden wir noch nutzen, aber was dann? Wurde denn nach einem Ersatzgelände auch außerhalb von Kerpen gesucht, und wenn ja, wie weit? Natürlich ist ein Kartclub Kerpen in Bonn relativ unsinnig, aber wäre es nicht die Mühe wert, wenigstens in der Region Köln/Bonn eine moderne Alternative zu schaffen? Das Know-how des KCKM kann man doch nicht einfach verloren gehen lassen. :-(

Andreas Schroeder

gepr.Mitglied

  • »Andreas Schroeder« ist männlich

Registrierungsdatum: 26. Februar 2015

Beruf: Konstrukteur

Hobbys: Simracing, Rennrad, Kart

Hausbahn: Wildbergerhütte

Motor: Pavesi EVO 1 u. TM KZ10

Chassis: Birel

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 10. Januar 2018, 06:14

Sowas ist echt zum Kotzen.....
Das wäre jetzt schon die dritte Bahn die Innerhalb "kürzester" Zeit zu macht.

Damit wird es in der Region auch dünn mit Kart fahren und man muss schon weitere Wege bis zur nächsten Bahn suchen.

Noci

gepr.Mitglied

  • »Noci« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. Juli 2012

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 10. Januar 2018, 06:21

Das ist schade, aber war absehbar.

Irgendwie fehlte da eine treibende Kraft, mir machte das ganze nicht wirklich den Eindruck, als würde es tatsächlich jemanden interessieren.
Wenn man in Kerpen nichts findet, warum dann nicht weiter außerhalb suchen ? Der AMC-Diepholz, hat sich nach dem Aus des Flugplatzkurses,
Oschersleben als Strecke gesucht, die RSG Hamburg hat ein Gelände in Embsen. In beiden Fällen, ist das Gelände nicht gerade, um die Ecke.
Also warum schafft man es in Kerpen nicht ? :S

bandit-sh

gepr.Mitglied

  • »bandit-sh« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. April 2017

Beruf: Vertrieb

Hobbys: Kart

Herkunftsland: D

Hausbahn: Asserballe

Motor: Iame Leopard

Chassis: SQ MBA

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 10. Januar 2018, 09:56

Schade es gibt doch echt viele freie Liegenschaften zb. der BW...Zb Hier im SH gibt's ehemalige Flugfelder und so...müsste es Doch in Düren und Umgebung auch geben...

Kurvenkratzer

gepr.Mitglied

  • »Kurvenkratzer« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. Juli 2014

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 10. Januar 2018, 10:27

Thread bitte ins zutreffende Unterforum für Kerpen verschieben.
"Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfließen" - Walter Röhrl
"Wenn alles unter Kontrolle scheint, bist Du einfach nicht schnell genug" - Mario Andretti

Philipp74

gepr.Mitglied

  • »Philipp74« ist männlich
  • »Philipp74« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 12. September 2017

Herkunftsland: DE

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 10. Januar 2018, 20:35

@Noci soweit ich weiß wurde nicht nur in Kerpen geguckt, aber wohl trotzdem nichts gefunden. @bandit-sh Düren war auch mal eine Zeit lang im Gespräch. Wie Noci schon sagt ich finde das auch etwas komisch das man so gar nichts anderes gefunden hat, vielleicht versuchen sie die doch noch da zu halten.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

deUlsen (10.01.2018)

Noci

gepr.Mitglied

  • »Noci« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. Juli 2012

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 11. Januar 2018, 06:54

Zwangsenteignungen hatten wir in der DDR, soweit ich weiß, gibt es das nicht mehr.
Also wenn es ein echtes Interesse gegeben hätte, dann wäre es nicht soweit gekommen.

Noack ist 65, M.Schumacher kann nichts dazu sagen und R.Schumacher, naja ich weiß nicht, was ich von dem halten soll.

Da stehen irgendwie 14 Mio. im Raum, wer bekommt das Geld ?
14 Mio. Für eine Kartstrecke, mitten im Wald, finde ich ganz ordentlich, oder ?

Davon kann man 2 neue Strecken, auf Wackersdorf Niveau bauen.

rolandw

gepr.Mitglied

  • »rolandw« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. Juli 2015

Herkunftsland: Belgien

Hausbahn: Dahlem

Motor: Modena KK1 R

Chassis: Kosmos Drago

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 11. Januar 2018, 09:09

In Deutschland ist es mittlerweile unmöglich geworden eine neue Kartbahn zu bauen, weil sich die anliegenden Anwohner beschweren oder die Politiker einem einen Strich durch Rechnung machen. Selbst bestehende Kartbahnen haben das Problem, dass irgendwelche Anwohner ein Problem mit Lärm oder dem Umweltschutz haben.

Im Fall von Kerpen ist die treibende Kraft leider bei einem Skiunfall verunglückt und deswegen haben die Politiker auch kein Interesse mehr daran eine Kartbahn in ihrem Bezirk zu haben, die Lärm und Schmutz verursacht. Bei dem Grundstück an der Sophienhöhe Nähe Düren in unmittelbarer Nähe einer Motocrosstrecke, haben sich auch die Anwohner beschwert und sind damit durchgekommen. Leider lag das Grundstück für die geplante Kartbahn in einer anderen Gemeinde als die Crosstrecke und deswegen ist die Bürgerinitiative damit durchgekommen...

bandit-sh

gepr.Mitglied

  • »bandit-sh« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. April 2017

Beruf: Vertrieb

Hobbys: Kart

Herkunftsland: D

Hausbahn: Asserballe

Motor: Iame Leopard

Chassis: SQ MBA

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 11. Januar 2018, 15:41

..Wir leben an der Küste ..wenn ich hier den Hype hier um das Kiteverbot bedenke weil eventuell Vögel oder so gestört werden könnten, dann sehe ich für ne neue Bahn schwarz. Ich denke da ist ohne ein berühmter Mentor sehr wenig zu machen. Egal wo.

Wie war das noch mit dem Rotax E Kart.....

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen