Sie sind nicht angemeldet.

Mheindel

gepr.Mitglied

  • »Mheindel« ist männlich
  • »Mheindel« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 05.11.2013

Beruf: Konstrukteur

Hausbahn: Bopfingen

Motor: Rotax DD2

Chassis: CRG Dark Rider

  • Nachricht senden

1

27.11.2017, 20:39

Sodi Sigma KZ chassis Erfahrungen !

Hallo,

Fährt von euch einer ein Sodi Sigma 2017 KZ Chassie ?
Oder hat es schon mal jemand getestet ?

Gibt es Fahrer die ein Vergleich zum CRG Road Rebell haben?

Wäre sehr hilfreich mir eure Erfahrungen mitzuteilen.

Gruß Marcus
"Wer später bremst, bleibt länger schnell"

Birel1205

gepr.Mitglied

  • »Birel1205« ist männlich

Registrierungsdatum: 09.11.2014

Beruf: Kfz-Elektriker

Hobbys: Kart/Sport

Herkunftsland: D

Hausbahn: Hunsrückring

Motor: TM KZ10/10B

Chassis: GP

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

2

28.11.2017, 17:54

Hallo, ein Kumpel von mir ist diese Saison ein 2017 Sodi geafahren. War sehr zufrieden damit. Er verkauft es jetzt auch weil es was neues gibt, wenn Interesse besteht einfach melden. Er sagt ist funktioniert immer gut mit einem Grund Setup.

Mheindel

gepr.Mitglied

  • »Mheindel« ist männlich
  • »Mheindel« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 05.11.2013

Beruf: Konstrukteur

Hausbahn: Bopfingen

Motor: Rotax DD2

Chassis: CRG Dark Rider

  • Nachricht senden

3

03.12.2017, 13:11

Fährt hier keiner ein Sodi Sigma ?
Dachte immer die sind sich ziemlich verbreitet...

Was meint ihr CRG Road Rebell mit kz10b oder Sido Sigma mit Kz10b ?
"Wer später bremst, bleibt länger schnell"

xray

gepr.Mitglied

  • »xray« ist männlich

Registrierungsdatum: 19.05.2008

Hobbys: Computer / Kartsport und Boxsport

Herkunftsland: DE

Hausbahn: Emsbüren - Vledderveen NL

Motor: Iame KF2 / TM KZ2

Chassis: Birel S4 S5 S7

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

4

03.12.2017, 13:22

Ist doch eins wie´s andere..........

Du kommst doch von CRG, warum also nicht auf CRG bleiben ?

Mheindel

gepr.Mitglied

  • »Mheindel« ist männlich
  • »Mheindel« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 05.11.2013

Beruf: Konstrukteur

Hausbahn: Bopfingen

Motor: Rotax DD2

Chassis: CRG Dark Rider

  • Nachricht senden

5

03.12.2017, 13:26

Ja ich fahre schon paar Jahre CRG, Ersatzteile usw alles da.

Aber preislich sind die Sodi schon interessant, daher überlege ich zu wechseln.
"Wer später bremst, bleibt länger schnell"

xray

gepr.Mitglied

  • »xray« ist männlich

Registrierungsdatum: 19.05.2008

Hobbys: Computer / Kartsport und Boxsport

Herkunftsland: DE

Hausbahn: Emsbüren - Vledderveen NL

Motor: Iame KF2 / TM KZ2

Chassis: Birel S4 S5 S7

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

6

03.12.2017, 13:33

Gut ist ein Argument :) !

Aber wenn die Teile teilweise passen kann man das Argument auch nichtmehr so bringen..

Munez

gepr.Mitglied

  • »Munez« ist männlich

Registrierungsdatum: 04.11.2007

Danksagungen: 98

  • Nachricht senden

7

03.12.2017, 13:35

Was ist an Sodi preislich anders?
Das bewegt sich alles auf nahezu identischen Niveau.
"The best form of racing is karting...there is no aero and there is so much mechanical grip. I would love to have F1 races like karting, where you battle intensely from the first lap to the last lap" - Robert Kubica

Mheindel

gepr.Mitglied

  • »Mheindel« ist männlich
  • »Mheindel« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 05.11.2013

Beruf: Konstrukteur

Hausbahn: Bopfingen

Motor: Rotax DD2

Chassis: CRG Dark Rider

  • Nachricht senden

8

03.12.2017, 14:12

Was ist an Sodi preislich anders?
Das bewegt sich alles auf nahezu identischen Niveau.



Neu ist fast nichts um aber gebraucht sind die CRG einfach beliebter und somit deutlich teuerer.
"Wer später bremst, bleibt länger schnell"

Philipp74

gepr.Mitglied

  • »Philipp74« ist männlich

Registrierungsdatum: 12.09.2017

Herkunftsland: DE

Hausbahn: Kerpen

Motor: SGM 210

Chassis: VRK Highlander

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

9

03.12.2017, 17:55

Ich glaube, dass was dieses Jahr mit dem Sodi Sigma Chassi erreicht wurde für das Chassi spricht. Sie sollen auch laut eigenen Aussagen immer mit dem Standard Chassi angetreten sein.

Persönlich würde ich mir ein Sodi Chassi zulegen, aber glaube das ist mehr "Geschmacks" Sache. Denke nicht das der Unterschied so groß ist. Nächstes Jahr bringt Sodi auch eine eigene Verkleidung raus.

Allkart

gepr.Mitglied

  • »Allkart« ist männlich

Registrierungsdatum: 09.08.2015

Beruf: Student

Hobbys: Kartsport

Herkunftsland: Deutschland

Hausbahn: Straubing

Motor: KZ10B

Chassis: Praga Dragon

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

10

03.12.2017, 20:01

Also ich habe genau das Gegenteil bei der WM in Wackersdorf gehört. Anscheinend musste Sodi über die gesamte Saison hinweg sehr viel testen und das Chassis immer wieder verändern.
Das preisliche Argument zählt für mich auch nicht wirklich. Ein CRG wird man leichter und auch besser wieder verkaufen können. Da muss ein Sodi schon billig hergehen...
Trotzdem würde ich mir einfach das Chassis kaufen, das einem besser zusagt. Auf der Uhr macht es für Fahrer wie uns wahrscheinlich keinen Unterschied.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks