Sie sind nicht angemeldet.

Fahrlässig

gepr.Mitglied

  • »Fahrlässig« ist männlich
  • »Fahrlässig« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 21.11.2017

Beruf: Fachinformatiker

Hobbys: Fußball, Shisha, Kart, Cross

Motor: KZH 100ccm

Chassis: Mach1

  • Nachricht senden

1

21.11.2017, 22:58

Typischer Anfänger bzw. Neuling mit vielen Fragen

Guten Abend zusammen:),

als typischer Anfänger bzw. Neuling habe ich auch ein paar Fragen an die Community :D
Zum Anfang kurz ein paar Infromationen über mich:


- 21 Jahre alt
- komme aus dem Kreis Heilbronn
- Fachinfromatiker
- öfter Leihkart gefahren

Nun hab ich mir vor paar Tagen mein erstes eigenes Rennkart zugelegt. Es ist ein Mach 1 FMK 4/5 Chassis, mit einem 100ccm KZH 2 Takt Motor und einem Walbro WB32 Vergaser (Angaben vom Verkäufer)

Meine Fragen beziehen sich auf, die glaub üblichen Anfänger Fragen.

1. Hat jemand Erfahrung mit dem Motor in den Themen, Haltbarkeit, Wartung, Öle etc.

2. Welche könnt ihr empfehlen und wo kauf ich diese am besten?

3. Streckenempfehlungen in der Umgebung Heilbronn.


Ich bedanke mich schon mal im Voraus, für eure Antworten und möchte mich entschuldigen falls ich mit diesem Thread, den "älteren" Usern auf die Nerven gehe.

RJ1976

gepr.Mitglied

  • »RJ1976« ist männlich

Registrierungsdatum: 08.08.2015

Beruf: Techn. Angestellter

Herkunftsland: Österreich

Hausbahn: Kalsdorf - Styria Karting

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

2

22.11.2017, 12:02

Hi!
Ich denke hier könnte doch das eine oder andere Foto hilfreich sein - bin zwar kein MACH 1 Experte aber ich denke das FMK 4/5 könnte so Baujahr 2003 sein? Viel Zeit und Potential für UMBAUTEN.... 30er Achse, 40er Achse, Bremse, Bremsflüssigkeit, ...

KZH gab es auch in verschiedenen Ausführungen...

100er ist grundsätzlich schon super - die hohen Drehzahlen und Vergasereinstellungen sorgen halt schon dafür, dass ab und an ein Kolben stecken bleibt...

Eisbär

gepr.Mitglied

  • »Eisbär« ist männlich

Registrierungsdatum: 08.06.2014

Herkunftsland: D

Hausbahn: Hahn, Oppenrod

Motor: TM KZ10, Rotax Max

Chassis: Intrepid

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

3

22.11.2017, 19:01

N´Abend,
auch wenn du das evtl. nicht hören möchtest: Für den Anfang scheint es mir das völlig falsches Material zu sein. Chassis sehr alt und Motor nicht gerade unkompliziert. Such mal ein bisschen unter "Anfängerthemen", was da so geraten wird. Meist wirst du bei Rotax Max oder Iame X30 rauskommen.

Wenn du niemand hast, der dich am Anfang unterstützt, werden die ersten Tage auf der Bahn, sagen wir mal, "charakterbildend".

Die KZH gehen wie Hölle, wenn sie gehen. Wie oben geschrieben - klemmen auch mal ganz gerne.

Vermutlich wirst du dich öfter in Liedolzheim rumtreiben. Da gibts einen guten Shop und das Personal hat Ahnung.

Mach1 hat einen echt guten Support, auch für ältere Modell und sind praktisch bei dir "um die Ecke". Die helfen mit Sicherheit auch bei KZH weiter. Anruf kann nicht schaden.

http://de.mach1kart.com/

Nimm das Kart mal komplett auseinander, checke alle Lager usw und schau mal, was du investieren musst. Dabei lernst du auch "jede Schraube beim Namen kennen". Hilft an der Strecke, wenn mal was auseinander muss.

Ein Besuch auf der Kartmesse in Offenbach und Mach1-Hausmesse würde ich noch empfehlen - beides Ende Januar.

By the way: Wer freundlich fragt geht niemanden auf die Nerven :-)

Fahrlässig

gepr.Mitglied

  • »Fahrlässig« ist männlich
  • »Fahrlässig« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 21.11.2017

Beruf: Fachinformatiker

Hobbys: Fußball, Shisha, Kart, Cross

Motor: KZH 100ccm

Chassis: Mach1

  • Nachricht senden

4

22.11.2017, 22:11

Guten Abend zusammen,

tut mir Leid das ich mich jetzt erst melde, war heute ein etwas stressiger Tag.

@Eisbär, das Kart hab ich für 440€ gekauft, von eimem Freund eines Freundes :D Bezüglich der Unterstüzung hab ich in dem Fall sehr Glück, da meine Freunde selbst Hobbymäßig im Motorsport (hauptsälich Cross) unterwegs sind.
In Lidolsheim wollen wir dieses Wochenende unser "Glück" mit dem Kart ausprobieren.

Eine Frage hätte ich noch, ist es normal das kein Luftfilter am Kart verbaut ist ?


Danke für euere Antworten :)
»Fahrlässig« hat folgende Dateien angehängt:

xray

gepr.Mitglied

  • »xray« ist männlich

Registrierungsdatum: 19.05.2008

Hobbys: Computer / Kartsport und Boxsport

Herkunftsland: DE

Hausbahn: Emsbüren - Vledderveen NL

Motor: Iame KF2 / TM KZ2

Chassis: Birel S4 S5 S7

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

5

22.11.2017, 23:44

Sieht zwar alles sauber aus, aber doch schon ordentlich alt.
Na um mal zu schnuppern ist das für den Kurs auch sicher ok !

Luftfilter hast in Form eines Ansauggeräuschdämpfer doch verbaut. Innen ist kein Filter, aber die Netzen auf den Stutzen tuns auch.

Da der Gaser ein Walbro ist und der Motor Kolbengesteuert ist, wird das ein Junior Motor sein. Leistung ? Irgendwas um die 20PS werdens sein, vielleicht 22 wenn er frisch gemacht ist.

Such mal nach Walbro WB32, hatte den zwar selber mal aber ist schon Lichtjahre her. Einsetllungen findest genug im Forum. Kettenspannung nicht zu straff einstellen, abgesehen vom Verschleiß sind die Horstmann Glocken auch verdammt teuer.

Grüße

xray

gepr.Mitglied

  • »xray« ist männlich

Registrierungsdatum: 19.05.2008

Hobbys: Computer / Kartsport und Boxsport

Herkunftsland: DE

Hausbahn: Emsbüren - Vledderveen NL

Motor: Iame KF2 / TM KZ2

Chassis: Birel S4 S5 S7

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

6

22.11.2017, 23:46

:D :D :D ich sehe gerade das auf deiner Kupplungsglocke keine Zähne mehr sind... na dann viel Spaß. Keep Racing bietet Nachbauten an.

Fahrlässig

gepr.Mitglied

  • »Fahrlässig« ist männlich
  • »Fahrlässig« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 21.11.2017

Beruf: Fachinformatiker

Hobbys: Fußball, Shisha, Kart, Cross

Motor: KZH 100ccm

Chassis: Mach1

  • Nachricht senden

7

23.11.2017, 08:16

@xray die Kupplungsglocke wurde gestern noch getauscht

Duscht70

gepr.Mitglied

  • »Duscht70« ist männlich

Registrierungsdatum: 22.11.2017

Beruf: E-Techniker

Hobbys: Fahren ;-)

Herkunftsland: D

Hausbahn: Liedolsheim

Motor: Rotax DD2

Chassis: M-Tec

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

23.11.2017, 08:32

In Lidolsheim wollen wir dieses Wochenende unser "Glück" mit dem Kart ausprobieren.


Dann werd ich mal ausschau nach Dir halten. Hoffe der Wetterbericht stimmt nicht, sonst wirds ziemlich feucht werden.

Fahrlässig

gepr.Mitglied

  • »Fahrlässig« ist männlich
  • »Fahrlässig« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 21.11.2017

Beruf: Fachinformatiker

Hobbys: Fußball, Shisha, Kart, Cross

Motor: KZH 100ccm

Chassis: Mach1

  • Nachricht senden

9

23.11.2017, 18:08

Hallo Duscht70,

Bei mir gab es eine kleine Planänderun -. - Da ich am Samstag arbeiten muss, werd ich morgen Nachmittag schon nach Lidolsheim fahren.

Morgen soll ja auch gutes Wetter werden :D

Fahrlässig

gepr.Mitglied

  • »Fahrlässig« ist männlich
  • »Fahrlässig« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 21.11.2017

Beruf: Fachinformatiker

Hobbys: Fußball, Shisha, Kart, Cross

Motor: KZH 100ccm

Chassis: Mach1

  • Nachricht senden

10

25.11.2017, 23:13

Hallo zusammen :)

ich hätte da mal wieder ein Frage an die Community.

Ich möchte mir einen neuen Satz Felgen, mit am besten Regenreifen zulegen, weiß aber nicht genau wie welche Felgen und welche Reifen ich nehmen soll.
Hat jemand vielleicht ein paar Empfehlungen?

Vielen Dank schon mal für die Hilfe :)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks