Sie sind nicht angemeldet.

RennSemmel96

gepr.Mitglied

  • »RennSemmel96« ist männlich

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2009

Beruf: Schüler :-(

Hobbys: Kart, Mountainbike, Badminton

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 12. Januar 2011, 14:04

Du hast glaub ich den Sinn von der WF Klasse nich ganz verstandn...
Das Konzept der Serie ist für 10-15 jährige Neueinsteiger in den Kartsport gemacht, und du kannst keinen 10 jährigen in ein 25PS-teil reinhocken.
Außerden gibts dann wahrscheinlich wieder die gleichn Probleme wie mim WF, du kannst aus nem Motor der für 15PS ausgelegt is nich 25PS rausholn.
Der WF ist irgendein Gartengerätsmotor mit damals noch 5PS gewesn, bis dann 10 dazukamen, was rausgekommen is siehst du ja.

mfg Max
Fährste' quer siehste' mehr!!!

Romaschka

gepr.Mitglied

  • »Romaschka« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. April 2010

Beruf: Student

Hobbys: Kartfahren, Musik

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 13. Januar 2011, 09:59

HI!

Ich habe letztes Jahr mit bisschen Hobby Rumfahren angefangen, von den Klassen habe ich keine ahung :D Bei uns auf der Strecke gibt es nur Rennen mit Leihkarts.

Daher gebe ich nur das weiter was ich gesehen habe und meine Eindrücke :D Mehr auch nicht!

Wenn da nur so junge Leute mitfahren, ist es natürlich schon heftig. Der Motor ist nicht schwach!!

Grüße,
Roman
http://www.vt250.de/
http://www.youtube.com/user/CassidianPower?feature=mhee#p/a

HWRT - Alex

gepr.Mitglied

  • »HWRT - Alex« ist männlich
  • »HWRT - Alex« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 6. April 2006

Beruf: Selbständig

Hobbys: Motorsport

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 27. Juli 2011, 21:21

So, da jetzt mit den RK1 Motoren seit Anfang vom Jahr gefahren wurde, kann ich und sicher alle die den RK1 Motor haben sagen. Der Motor ist super. Von den 5 Motoren die im SAKC laufen, war noch kein Motorschaden. Und diese Motoren haben ganz schön viele Stunden auf dem Buckel :-) Sogar ein RK1 Motor der ein mehrfachen Überschlag hinter sich hat läuft noch wie eine 1.
In dieser Zeit sind schon etliche B+S Motoren hoch gegangen.
Bis jetzt waren nur in Walldorf und Teningen die B+S Motoren auf den ersten Plätzen, auf allen anderen Bahnen war immer ein oder zwei RK1 schneller.
Alleine wenn ich schon die Ölwechsel Intervalle anschaue und das saubere Öl das nach der Zeit noch vorhanden ist, im gegensatz zum B+S ein Unterschied wie Tag und Nacht. Auch sind alle RK1 Motoren dicht, keiner verliert Öl oder schweisst wo an einer Dichtung heraus, was bei den B+S nicht der Fall ist.
Meiner Meinung nach war die Wahl mit den RK1 Motoren richtig und kann den Motor nur Empfehlen.
Grüße Alex
Die Hände fest am Lenkrad egal wie du aus der Kurve fliegst.

42er

gepr.Mitglied

  • »42er« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. Mai 2007

Beruf: Schüler

Hobbys: Kart fahren, Gitarre spielen

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 28. Juli 2011, 12:40

Hi,
Damit bestätigst du unserer Erfahrungen. Wir sind unseren RK1 damals über 100 Stunden gefahren und haben außer Ölwechseln nichts dran gemacht. Vorbei wars erst, als durch Materialermüdung die Kurbelwelle an der Kupplung abgeschert ist.
Zwischendurch sind wir den Motor sogar ein Mal praktisch ohne Öl gefahren, und überdreht hatte ich den in Wackersdorf auch schon (Soll ja nur 10000, ich war schon bei 11000...).
Das kann der alles ab, der RK1 ist extrem standfest und dabei noch schneller als die meisten WF, und in der Trophy waren wir sogar schneller als einige Honda 400er. Ich frage mich, warum es so lange gedauert hat, bis eingesehen wurde, dass die Motoren gut sind ;)
Gruß,
Onno
The Four Stroke Sound - The Four Stroke Power
GM

Romaschka

gepr.Mitglied

  • »Romaschka« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. April 2010

Beruf: Student

Hobbys: Kartfahren, Musik

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 28. Juli 2011, 12:58

WOW cool,

vielleicht ist es echt eine klasse Sache für all die Anfänger!

Was uns mal aufgefallen ist, die Motoren sind sehr sehr leise, war total angenehm zu schauen. Und kein 2-takt-öl im Sprit, gel ;) Sparsam und billig im UNterhalt.

Was kostet er, 1400 ? Das ist dann auch ein Schnäppchen!

Grüße,
Roman
http://www.vt250.de/
http://www.youtube.com/user/CassidianPower?feature=mhee#p/a

HWRT - Alex

gepr.Mitglied

  • »HWRT - Alex« ist männlich
  • »HWRT - Alex« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 6. April 2006

Beruf: Selbständig

Hobbys: Motorsport

  • Nachricht senden

26

Samstag, 30. Juli 2011, 21:49

Hi 42er,
wenn ich sehe das unser Motor auch schon gut über 100h runder hat und wir den auch gut 11oo drehen. Ist das wirklich super. Bei uns ist letzt in Garching die kupplungsglocke grissen direkt am Ritzel wo es aufgeschweisst ist. Das haben Die von RK bei den Neuen Glocken schon verstärkt.
Aber sonst ist alles Super mit dem Motor.
Für Neu Einsteiger eine Preisgünstige Sache und Wartungsarm auf jeden Fall.
Wir sind jetzt am kommenden WE in Ampfing zu Rennen.
Wir haben da ein Testkart dabei mit einem RK1 Motor. Dieses können Interesierte Fahrer oder Teams testen, egal ob nur für Hobby oder für zum Rennen fahren. Einfach beim RK Zelt melden bei Herrn Ilic.
Gruß Alex
Die Hände fest am Lenkrad egal wie du aus der Kurve fliegst.