Sie sind nicht angemeldet.

Börsch

gepr.Mitglied

  • »Börsch« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 18. September 2010

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 11. Mai 2011, 15:12

Motorinstandsetzung YZ125 Raum Hagen

Hallo Leute,

nachdem wir unseren frisch erworbenen Schalter mit Crossmotor (YZ125) nach 15min in Hagen erfolgreich geschrottet haben. (Kolbenfresser, Kolbenklemmer, Stege im Zylinder gerissen). Haben wir uns nach langem hin und her zu einer Renovierung entschieden.
Heute ist das Paket aus USA gekommen. Kurbelwelle und Kolben samt Lager sollen komplett überholt und der beschädigte Zylinder mit einer passenden Stahlbuchse ausgebuchst werden.
Das mit dem Ausbuchsen bekommen wir mit ein bisschen rechnen und Messen selbst hin, aber dann wirds schwer...
Motorenüberholer gibt es ja genug in Hagen und Umgebung, aber vielleicht kann jemand ja eine Empfehlung geben. Hab gehört, Kartwerkstätten sollen bei sowas günstiger und vor Allem sorgsamer sein. Kann ich das zum Achim geben oder macht der sowas auch nicht selbst?

Es müsste gemacht werden:

Zylinder Feinbohren und Hohnen
Kurbelwelle richten und ggf. wuchten (Montage machen wir auch selbst)

Wäre um jeden Tip dankbar, bevor ich mich ohne Erfahrung noch an den falschen wende.

Liebe Grüße

gixxer-85

gepr.Mitglied

  • »gixxer-85« ist männlich

Registrierungsdatum: 20. August 2007

Beruf: ITA, FISI

Hobbys: Kartsport, Fitness, Schwimmsport, Webdesign

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 11. Mai 2011, 15:34

Prespo oder Noak. Aber auch andere Händler. Kosten sind überall in etwa gleich. Honen +-25 Euro KW umpressen und einmessen +-30 Euro. Bring das Ding bloß nicht zu irgendeinem KFZ Motoreninstandsetzer, habe da schon die tollsten Sachen gehört.
[size=10]Wer später bremst ist länger schnell!![/size]

pehaha

gepr.Mitglied

  • »pehaha« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. September 2005

Beruf: Selbst.

Hobbys: Technik

Danksagungen: 388

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 11. Mai 2011, 15:51

Hallo Bö(ü)rschlein

ganz einfach.....02331-77134 und dann die 9 drücken.....dann verlangst du Peter Hamprecht......den fragste dann.

Vorhin war er noch da.

Ansonsten D.O.T. Troisdorf..........oder frag Powerspaik mal.

In Arnsberg ist auch einer.....

Guck mal hier........oder war der Motor das etwa ???

Yz 125 Cross Motor+Motorbock+CDI+Auspuff
( Es gibt auch ein Leben NACH dem Kart :D )

Börsch

gepr.Mitglied

  • »Börsch« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 18. September 2010

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 11. Mai 2011, 16:05

Besten Dank! Hatte schon einen Mopedinstandsetzer aus Hagen dran, der 140 dafür haben wollte.
Zu dem aus A. möcht ich nix sagen :-/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Börsch« (11. Mai 2011, 16:08)


pehaha

gepr.Mitglied

  • »pehaha« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. September 2005

Beruf: Selbst.

Hobbys: Technik

Danksagungen: 388

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 11. Mai 2011, 17:25

Hab verstanden :D
( Es gibt auch ein Leben NACH dem Kart :D )

powerspayk

gepr.Mitglied

  • »powerspayk« ist männlich

Registrierungsdatum: 13. Januar 2007

Beruf: Qs Angestellter, Lackierer, Schweißer, Techniker eigentlich ein allrounder ;-)

Hobbys: Kartsport, Kickboxing, schießsport, Us Cars

Herkunftsland: Niederland ( Limburg - Venlo )

Hausbahn: Berghem-Oss, Genk

Motor: TM Cross Motoren

Chassis: Diverse

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 12. Mai 2011, 06:56

- Übersetzung Tabelle für Karts mit Cross Motoren:


Strecke mit viel kurven wenig graden 16 -27 oder 16 – 28
Strecke mit mehreren schnelle geraden 16 – 25 oder 16 - 26
Sehr schnelle strecke 15 – 27

;)
Ich bin Niederländer und wohne in Duisburg
Und entschuldige mich wen ich grammatik Fehler habe. da ich auch nicht perfekt bin. ?(

Börsch

gepr.Mitglied

  • »Börsch« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 18. September 2010

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 12. Mai 2011, 09:25

...denke es lag weniger an der Übersetzung als an einer zu mageren Einstellung / bzw. nicht ganz sauberen Vergaser. Ist son Problem das festzustellen, wenn man das erste mal mit nem Motor unterwegs ist. Naja, die 5 Runden in Hagen waren auf jeden fall super :-). Bitte keine dummen Sprüche und unnötige Weisheiten jetzt. Ich bin mir unseres Fehlers absolut bewusst.
Fährt man eigentlich die normalen Hauptdüsen wenn man nen Crossmotor aufs Kart packt?Wir hatten ne 360er (Serie) drin, und sind davon ausgegangen dass das so richtig ist. Im nachhinein hatten wir nur mit voll durchgetretenen Gaspedal Probleme, bis dann die Auslasssteuerung umgeschaltet hat, dann gings gut vorwärts.

Na gut, jetzt wird teures Lehrgeld gezahlt, dann ist hoffentlich wieder alles gut.

Drago

gepr.Mitglied

  • »Drago« ist männlich

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2006

Beruf: -

Hobbys: mein Husky

Herkunftsland: D

Motor: 257 Rotax Schalter // 257 Rotax GT2/ 125 Modena

Chassis: Maddox / Best Kart

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 12. Mai 2011, 10:32

moin
was für Vergaser haste drauf ,,,360 scheint bischen viel
wir fahren 125 KTM cross mit 37 Dell.-vergaser ,brauchen nur 3 Düsen
210/212/215 ,geht super .. Revi lassen wir nun immer bei Schubert ( Hirth)
machen
gruss markus

Börsch

gepr.Mitglied

  • »Börsch« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 18. September 2010

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 12. Mai 2011, 11:05

...Mikuni TMX 36 müsste das sein. Soweit ich weiß ist irgendwas um die 350 Standard bei der YZ 125. (91er Modell). Dachte nur, da der Ansaugdämpfer aus dem kartsport möglicherweise druchlässiger ist als die Serienluftfilterkasten müsste man zum fetteren tendieren.
Wie gesagt, lief alles wunderbar, nur ab ca 85% Gasstellung ist er abgemagert...