Sie sind nicht angemeldet.

Harry.Th

gepr.Mitglied

  • »Harry.Th« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 6. Mai 2008

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 8. Mai 2008, 10:52

GX340 mit 1/2 Reduzierung umbauen

Erst mal Servus miteinander,
Lob für das Forum

und jetzt schon zu meinem Anliegen.
Ich habe einen GX 340 ergattert, aber leider mit 1/2Reduzierung, somit dreht er also maximal ca 1800 U/Min (nachgemessen)an der Welle an der ich eigentlich die Suco Kupplung montieren wollte. Ist es möglich den Motor ohne großen finanziellen Aufwand umzubauen (hat evtl jemand noch einen alten Seitendeckel bei dem die Kurbelwelle direkt rausgeführt wird?)?
Siehe Dateianhang links (hätte ich gerne) rechts habe ich.
Das ganze soll nur in einem Gelände Kart Marke Eigenbau laufen.
Bin für alle Hinweise dankbar.

Gruß Harry

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Harry.Th« (5. Juni 2008, 00:31)


Kartdriver

gepr.Mitglied

  • »Kartdriver« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. Januar 2007

Beruf: Mann für alle Fälle ;-)

Hobbys: Hmmm ich glaube Kartfahren

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 8. Mai 2008, 11:20

RE: GX340 mit 1/2 Reduzierung umbauen

Bau einfach die Kupplung ab ,und schon hast du das was du willst

Harry.Th

gepr.Mitglied

  • »Harry.Th« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 6. Mai 2008

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 8. Mai 2008, 15:25

Hallo,
so einfach ist das nicht, der 340 hat da naemlich keine Kupplung wie z.B. beim GX 160. So wie ich ihn habe ist da ein Gebtriebe, dass die Kurbelwellendrehzahl um die Haelfte reduziert und der Gehaeusedeckel ist da dann anders.
Mit ca 1800U/Min wird aber die Suko nicht schliessen und ich muesste immer Vollgas geben.
Ich suche also eine einfache Moeglichkeit das Getriebe lahmzulegen.

Gruss Harry

Der-Hugo

gepr.Mitglied

  • »Der-Hugo« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2006

Beruf: Metallbauer

Hobbys: Kartfahren

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 8. Mai 2008, 15:30

normal musste da ne Ölbadkupplung sein mit einer Übersetzung drinne!!

Kurzer

gepr.Mitglied

  • »Kurzer« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. Juli 2007

Beruf: Projektleitung

Hobbys: Kartfahren

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 8. Mai 2008, 16:26

Setz doch einfach mal nen Pic rein

Das kann eig nur diese Ölbadkupplung sein !
"Ja lass die mal machen, Grip kommt noch"

mistered

Forensponsor

  • »mistered« ist männlich

Registrierungsdatum: 20. April 2005

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 8. Mai 2008, 16:39

RE: GX340 mit 1/2 Reduzierung umbauen

Moin,
so wie ich die Zeichnung sehe, würd ich mal folgendes raten:
Du kannst das Untersetzungsgetriebe abbauen und müßtest dann den anderen Deckel besorgen und aufbauen. Ist allerdings möglich, daß die Kurbelwelle speziell für das Getriebe ist und dort keine Kupplung draufpaßt. Aber schau mal bei www.moto-schuette.de, da gibts explosionszeichnungen. Wenn du da nicht schlau draus wirst, mal dort anrufen
Oh! Oh! Oh! Shakespeare, Othello, 5. Aufzug 1. Szene

www.vt250.de

Kartdriver

gepr.Mitglied

  • »Kartdriver« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. Januar 2007

Beruf: Mann für alle Fälle ;-)

Hobbys: Hmmm ich glaube Kartfahren

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 8. Mai 2008, 23:03

RE: GX340 mit 1/2 Reduzierung umbauen

Der Gehäusedeckel passt auch vom 390er und da hab ich genug von liegen ,falls interesse besteht, dich per Pn bei mir ,wir werden uns schon einig
Gruß Sven

Harry.Th

gepr.Mitglied

  • »Harry.Th« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 6. Mai 2008

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 8. Mai 2008, 23:58

Hallo,
also ich habe das alles schon zerlegt, da ist wirklich keine Kupplung drin, soviel mute ich mir technisch gerade noch zu ;)
Daß der vom 390iger passt habe ich mir laut den Zeichnungen schon fast gedacht, danke fürs Angebot, PN folgt.
Ein Problem könnte aber sein, daß die Kurbelwelle dann zu kurz wird, das müsste ich halt dann noch nachmessen.
Danke und Gruß Harry

Kartdriver

gepr.Mitglied

  • »Kartdriver« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. Januar 2007

Beruf: Mann für alle Fälle ;-)

Hobbys: Hmmm ich glaube Kartfahren

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

9

Freitag, 9. Mai 2008, 00:12

Es reicht wenn die Kw 4cm aus dem Deckel kommt

Harry.Th

gepr.Mitglied

  • »Harry.Th« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 6. Mai 2008

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 20. Mai 2008, 00:36

Servus,
hat vielleicht noch irgend jemand einen 340 iger oder 390 iger Deckel rumliegen und will den verkaufen, Sven ist leider nicht mehr erreichbar und ich bräuchte so einen Deckel, so wie`s aussieht kann ich dann den Motor umrüsten.
Danke und Gruß Harry